Werbung

Posts by Theo Kamann

    Hi Michi,


    Bei meiner WP war die passende Abdeckung beim Kauf mit dabei, der Installateur meinte das die nicht komplett drüber soll, und

    das verstehe ich nicht so ganz. Meine WP steht übrigens komplett im Freien auf dem Garagendach.


    Liebe Grüße

    Theo

    Hallo,


    Unsere WP bekommt jetzt den ersten Winter , sie steht auf dem Garagendach und ist mit der Solaranlage verbunden.

    Kreislaufpumpe steht in der Garage und die Leitungen liegen unterirdisch.

    Ich lasse das Wasser immer im Pool, und lasse die Kreislaufpumpe ab jetzt täglich nur 2 Stunden laufen , damit das Wasser etwas bewegt wird.

    Funktioniert sehr gut, habe seit 2017 das selbe Wasser drin.

    Aber die WP soll natürlich nicht laufen, man sagte mir. das man Abläufe an der WP lösen soll, und die Schutzhülle nicht komplett über die WP

    ziehen, und da wollte ich mich vergewissern, ob ich das so richtig verstanden habe. Zum leerlaufen der Solaranlage habe ich bisher immer einen Probenahmenhahn

    von der Kreislaufleitung in der Garage geöffnet, alle Wege zum Pool auf, und somit wurde durch die Belüftung alles in den Pool entleert, und so sollte die Leitung von der WP auch

    mit entleert werden. Und reicht es, kurz vor Frost die Schutzhülle über die WP zu ziehen, und wirklich nicht ganz rüber ?


    Liebe Grüße


    Theo

    stimmt, habe mich falsch ausgedrückt, kalibrieren war gemeint, und das wird dort einmal pro Tag gemacht, ich kann also von richtigen Messwerten ausgehen

    Ich habe einen Saugschlauch mit Rundbürste ,das funktioniert eigentlich sehr gut, manchmal muss man entweder etwas nachjustiieren in dem man z.b am Schlauch zieht oder bei Badewetter in den Pool geht und ihn gezielt auf einzelne Punkte setzt, der Vorteil ist ganz klar, man braucht nicht mit einem zusätzlichen Stromkabel oder Akku herum hantieren, und der Dreck landet im Filter wo er durch Rückspülung wieder bequem entfernt wird, und Laubblätter landen im Filterkorb vor der Pumpe Saugseite.Ich finde es so perfekt, und das ganze ohne hohe Anschaffungskosten und keine Zusatzkosten für Strom, da die Kreislaufpumpe die ja eh läuft dafür genutzt wird.


    Grüße


    Theo

    Ich habe keine Wasserprobleme, das Wasser ist seit 5 Jahren im Pool es ist immer klar, den PH Wert messe ich wie erwähnt auf der Arbeit, nur den Chlorgehalt kenne ich nicht, ich lege immer einen Multitab rein wenn der andere verbraucht ist im Sommer zumindest, mich würde einfach nur interessieren ob das so einigermaßen passt,was den Chlorgehalt betrifft.Ich dachte es gibt dafür vielleicht ein Messgerät

    Nein, sowas nicht, habe gelesen das viele damit unzufrieden sind, da es mit dem Bluetooth nicht richtig klappt, und man ein kostenpflichtiges Abo abschließen muß damit man viele Messungen machen kann, und ich benötige auch wirklich nur ein reines Chlorgehalt Messgerät, das sollte auch wesentlich günstiger gehen.

    Aber trotzdem Danke für deine Empfehlung.

    Hallo, kennt jemand ein Gerät womit man einfach den Chlorgehalt ermitteln kann? Ich denke eher an ein elektrisches Gerät wo der Wert dann auf einem Display abzulesen ist. Aber bitte kein Gerät wo man noch Tabletten rein legen muss oder ähnliches, und es geht nur um den Chlorgehalt da ich den PH Wert auf meinem Arbeitsplatz am geeichten PH Meter ablesen kann. Kennt jemand ein einfach zu handhabenes Gerät speziell nur für Chlor ?


    Gruß Theo

    So, da sich so viele von euch mit mir so intesiv damit ausgetauscht haben, möchte ich euch heute sagen wie das alles ausgegangen ist.

    Heute war der Elektriker da, und hat eine 3x 2,5 Leitung vom Sicherungskasten bis in die Garage gezogen, wo am Ende dieser Leitung

    eine neue Steckdose installiert wurde. Er hat sehr sauber gearbeitet, mit Kabelschächten , Bohrungen usw.Die Pumpe läuft jetzt seit

    4 Stunden, und die Leitung wird auch jetzt nicht mehr heiß :thumbup:


    Was die Kosten betrifft, es läuft so wie ich es erwartet habe, ich brauche keine Extrakosten übernehmen da es mit zum elektrischen

    Anschluß gehört.Der Poolbauer hätte das mit einkalkulieren müssen, da kann ich nichts dafür.


    Nochmal vielen Dank an alle, die mir hierzu hilfreiche Tipps gaben Daumen hoch Danke


    Liebe Grüße aus Marl


    Theo

    So, habe heute den Poolbauer angerufen und ihm gesagt, das das Kabel warm wird, und das die Pumpe für eine normale Steckdose wohl zu stark ist.Er will es dem Elektriker ausrichten der wird sich dann melden , die wollen ja auch bestimmt mal ne Rechnung schicken und dafür muss die Baustelle erst fertig sein denke ich.

    Alf 1


    Wasser kommt im Pool an wie immer ,Pumpe lief immer wenn ich aufs Dach gesehen habe,und die App hat das auch immer angezeigt.

    Gestern hat sie noch etwas besser geheizt,aber meine Vorstellung der Leistung war auf jeden Fall insgesamt höher.Ich will ja JETZTwarmes Wasser ,im Sommer ist doch irgendwie jeder Pool warm, alleine durch die langen Tage und lauen kurzen Nächte, da braucht man keine WP schon gar nicht bei einer gut funktionierenden Solaranlage .Im Moment finde ich keinen großen Gefallen an der Sache, wenn ich das gewusst hätte, hätte ich die Solaranlage lieber vergrößert da wäre für 6000 Euro einiges möglich gewesen denke ich.

    Anti

    Das wäre mir natürlich auch am liebsten, aber wenn die Installation wirklich grob fahrlässig ist ,müsste man das doch über den Poolbauer bekommen, den rufe ich morgen übrigens mal deswegen an! Das nächste Problem, die schlappe Leistung heute nur 0.8 Grad ohne Solaranlage erreicht, rein rechnerisch bin ich bei etwa 2 Grad, kann es sein das die Leistung im Moment mit dem Anschluss nicht vollständig erreicht wird,oder hat das damit nichts zu tun?

    Habe alles neue dazu gelesen, wir soll ich denn jetzt vorgehen? Soll ich sagen, was auch stimmt das die Leitung von der 3 er Dose zur Steckdose warm wird und das wohl was geändert werden muss? Ich bin übrigens sehr dankbar für eure Tipps.Übrigens, die Leistung ist echt bescheiden, läuft seit 7 Stunden und abzüglich Solar verbleiben etwa 0.8 Grad, das kann doch nicht passen oder? Die soll doch den Pool jetzt warm machen und nicht im Sommer denn da wird er von alleine warn...

    Kann das auch mit dem Anschluss zusammen hängen?

    Zum Elektroanschluss: was soll ich jetzt machen?

    Soll ich dem Poolbauer sagen das man das so nicht machen darf, obwohl der von ihm bestellte Elektriker es so gemacht hat? Ich würde auch lieber eine feste Leitung haben, aber ich sehe auch nicht ein, das jetzt zu bestellen und zu bezahlen.Wenn man mir das gesagt hätte dann hätte ich eine andere Pumpe genommen die nicht so einen Aufwand bedeutet