Posts by TimoSimon

    Moin,


    mein Poollab 1.0 ist heute angekommen. Alles Verbunden Firmwareupdate, Konto und Cloud, alles i.o.


    Jetzt möchte ich gerne möglichst genau meine Chemikalien einpflegen. Gibt es hier "Tabellen" für die gängigen Mittel ?

    Beim ph-Minus war es ja noch relativ leicht, da die Auswirkungen ja auf Verpackung stehen, aber jetzt stehe ich beim Chlor.


    Ich nutze u.a. die "Mini MACH 4 Tabs" a 20g, aber Auswirkungen auf das Wasser sind ja von mehreren Faktoren abhängig...


    Berücksichtigt die App die gesamten Messwerte für eine Dosierempfehlung ? (fCl/tCl/Cya) ?

    Ich hatte auch 117L / min geschrieben... macht bei mir ca. 2h


    Manometer zeigt im rückgespülten Zustand ca. 0,6bar

    Die Durchflussmenge hatte ich gestern interessehalber in einem 50L Bottich getestet. das Dauert knapp 23s, Durchflussmenge passt also.


    Ich habe gestern den Poollab bestellt, um erstmal richtige Werte zu erhalten. Daher suche ich erstmal nach Möglichkeiten ohne große Investitionen.


    Kann ich irgendwie die Filterleistung meines Sandes testen ? Irgend eine Testkonstruktion oder -mittel ect.

    Bin etwas genervt von dem Thema.


    Gestern hatte ich noch mal den PH Wert auf 7,1 einstellt.

    CYA lag so bei geratenen (Schütteltest) 25

    Chlor war ziemlich weit runter


    Ich hatte mit einem Online Rechner mir die empfohlene Chlormenge für eine Schockchlorung ausgeben lassen, da habe ich gestern 12 Tabletten in Wasser aufgelöst und zugegeben.

    CL lag dann bei >5mg/l (mehr zeigt der Test nicht an).


    Soll ich eine Flockenkartusche zugeben ?

    Moin,


    ich bin auf der Suche nach einem neuen Testgerät und würde mir eigentlich gerne den Poollab 1 zulegen wollen.


    Allerdings lese ich überall immer was er alles tolles Messen kann, aber ich finde immer nur die 5 "Standard-Tabeltten".

    Wie und Wo kann ich denn die weiteren Reagenzien erhalten, um auch die andren Werte bestimmen zu können ?

    Foto 14.06.21, 11 51 02.jpgFoto 14.06.21, 11 53 33.jpg


    Moin,


    ich hab mal wieder das leidige Thema grünes Wasser und bin auf der Suche nach meinem "Fehler"


    Ich beschreibe mal so gut ich kann:


    Pool:

    4m Rundpool, Wasserhöhe ca. 105-110cm (ich gehe immer von 14m³ aus)


    Pumpe:

    Pure300 (ca. 117 l/min), Filter werden regelmäßig gereinigt / zurück gespült

    Sand ist von letztem Jahr, 0,4 - 0,8 mm Korngröße


    Der Filter läuft min 4-8 Stunden am Tag (meistens die Nacht über


    Aktuelle Poolwerte: (werde ich teilweise im laufe der Woche gelegentlich aktualisieren, um das über mehrere Tage zu beobachten)

    Temperatur:

    heute 23° (die Heizung hatte ich jetzt 4 Tage aus, davor lag die Temperatur zeitweise bei bis zu 28°)


    Ph-Wert*:

    aktuell 7,4 (versuche ich bei 7,2 zu halten, daher gerade Zugabe von 280g Ph- (Marke "Ultrapool")


    freies Chlor (mit DPD1)*:

    2 - 2,5 mg/l (auch hier werde ich gleich wie jeden Montag 5 Tabletten a 20g dosieren (Marke "Mini Mach 4 Tabs")


    Cyanursäure*:

    2 - 2,g mg/l


    Eisen:

    0 mg/l (Hierfür nutze ich einen Test für Aquarien (Marke "Fe Test" der Firma sera GmbH"


    Wasserhärte*:

    200 mg/l


    *als Test nutze ich derzeit den FlexiTestXL, ich bin dazu gerade auf der Suche nach einem neuen Testgerät, schreibe dazu aber in einen anderen Thread...


    Vor einigen Tagen war der Pool noch glasklar und fing das schnell an grüner zu werden.

    Der Boden und die Wände waren nicht glitschig und es war so gut wie kein "Dreck" im Pool,


    Ich habe ein paar Falten an einer Seite wo sich jetzt langsam ein grüner Belag absetzt.

    Ein Algizid hatte ich vor 4 Tagen eingefüllt, mit ca. 300ml fand ich das auch schon recht hoch dosiert (Empfehlung sind 100 - 150 ml je 10m³ Erstbefüllung)

    AW: Pooltester zeigt Skala "Cl / Br"


    Quote from 70er;533087

    Statt Dpd Tabletten dann welche für Brom, das sollte dann aber auf der Seite des Chlores sein, die andere Seite ist für den PH Wert


    pooltester.jpg


    Links und Recht kommen die Tabletten rein und in der Mitte ist die Vergleichskammer.


    Quote from Mickie;533096

    Man kann mit der DPD1 Tablette auch Brom messen. Auf unserem Schütteltester sind beide Werte angegeben. 1 ppm Chlor entspricht 2,2 ppm Brom.


    Verstehe ich nicht ganz... Wie soll ich das unterscheiden ? Ich habe heute eine Stoßchlorung gemacht und habe mit der DPD1 eine lila Farbe rechts erzeugt. Dass heisst doch aber nicht, dass ich jetzt auch 6,8 (Einheit?) Brom im Pool habe.....


    EDIT: Mickie, ich habe gerade Deine anderen Foren einträge gelesen dazu, d.h. wenn ich ein unbekanntes Gewässer teste, kann ich cniht sagen, ob es sich um Brom oder Chlor handelt, oder ?

    Moin, ich habe eine kurze Frage zu meinem Pooltester.
    Der eine Wert für Chlor wird in mg/l angegeben, verstehe ich soweit, aber auf der gleichen Skala ist ein Wert "Br" angegeben
    (3,0 mg/l Cl = 6,8 Br) was ist das für ein Wert und hängen die unmittelbar zusammen ?

    AW: Poolwasser nach Erstchlorung Dunkelgrün


    Das mit dem Eisen kann schon sein, da ich nicht glaube, dass unsere Dorfleitung hier die optimalste ist. Deswegen die Frage nach dem Test.


    Ich hatte die Chlortabletten in den Skimmer gelegt, so wie beschrieben, dort habe ich jetzt auch kleine bräunliche Ablagerungen, sowie auf dem Poolboden auch... die werde ich dann mal weg saugen müssen.
    Eine Flockenkartusche kenne ich noch nicht, da mache ich mich mal schlau, SFA läuft jetzt erstmal...


    Chlor ist jetzt erstmal sehr viel drin, mit den optimalen Werten muss ich jetzt erstmal Erfahrung sammeln.
    Wenn ich das richtig verstanden habe wird bei dem einfachen Test mit DPD1 ja nur freies Chlor gemessen, oder ?

    Hallo,


    ich habe mir gerade einen Pool gebaut und mit Leitungswasser befüllt.
    Der Pool hat ein Volumen von ca. 13 m3 und eine Sandfilteranlage mit ca. 5,5m3 / h


    Nach der Erstbefüllung sah der Pool echt gut aus, klares Wasser und keine erkennbaren Schwebstoffe.


    Dann habe ich eine Erstchlorung mit 3x20g Chlos S, sowie einer Langzeittablette durchgeführt.
    Dabei hat der Pool dann innerhalb von wenigen Stunden dunkelgrün verfärbt.


    Aus einem älteren Artikel habe ich entnommen, dass es an Eisen im Wasser liegen kann.


    Eine Messung mit dem Schnelltester ergab einen Anstieg von gesternabend zu heute morgen: ph-Wert von 7,2 auf 7,4,
    Chlor liegt jetzt bei 5,0mg/l


    Beim Chlor habe ich mittlerweile unterschiedliche Angaben gelesen, was der normal Wert sein sollte. (0,3-0,6) ?


    Meine Frage lautet natürlich:


    1) Wie bekomme ich das Wasser wieder klar ? (Komme ich um eine Neubefüllung herum ?)


    2) Wie messe ich am einfachsten den Eisengehalt in meinem Leitungswasser?