Werbung

Posts by FANATLA

    20220923_184639.jpg20220923_184651.jpg

    Meine lichtdichte Winterabdeckung die ich 2010 für 245€ gekauft habe hat bisher gute Dienste geleistet, immer über den Winter über die Randplatten inkl. Sockelputz mit Spanngurt befestigt. Leider haben mir über den Sommer Ratten ein paar Löcher in die Abdeckung gefressen und es ist mir erst bei der Einwinterung des Pools aufgefallen. Wie schlimm schätzt ihr das ein? Regen/Schnee wird da wenig reinkommen, nur ein wenig Licht. Die haben leider keinen Shop mehr und ich müsste anfragen, kostet mittlerweile wahrscheinlich das Doppelte.

    Läuft ganz gut heuer TA bei 199 (war um die Zeit schon tiefer die letzten 2 Jahre)

    ph 7.1 gemessen wieder auf 7.0 gesenkt

    Chlor 0.5 gemessen wieder auf 2.0 erhöht.

    CyA 12

    Wasser glasklar, Solarplane lässt Chlor wenig sinken bei Sonnenschein.

    Ich bin von flüssigem ph Minus (Schwefelsäure) auf Granulat umgestiegen. Wie schädlich ist das für die Haut? Es sind Kübel mit 7kg Inhalt und ich nehme zum Dosieren einen kleinen Messbecher aber ich schaffe es nicht ohne es zu berühren. Die Hände wasche ich danach natürlich gleich ab.

    die Farbe passt wieder, es ist jedoch immer noch etwas trüb also nicht ganz durchsichtig trotz dem dass ich DPD1 bei 8-10 halte. Ich hätte noch Flockmittel, daher ist die Frage ob das helfen könnte oder jetzt gerade eher kontraproduktiv, habe Angst dass das im Pool flockt und die Trübung verstärkt.

    Demnach sollte es jetzt ja passen. Bin gespannt wie es morgen aussieht. Sollte man öfter rückspülen oder bringt das eher wenig wenn ich es gestern Abend noch ausgiebig gemacht hab?

    Ok hab das gemacht (Scuba ist über Messtoleranz aber sollte hinkommen). Danke für den Tipp, war mir trotzdem nicht sicher ob ich über 4 gehen sollte auch mit CyA. Dolphin hat nochmal Algen geschrubbt, bin auf morgen gespannt. besser siehts allerdings schon aus.

    Hallo!


    Nachdem ich seit 2018 keine Probleme mehr hatte seit ich die Problematik mit Cyanursäure kenne und hier immer gelesen hab, den CyA-Wert bis 24 hochgetrieben hab (für Pufferwirkung) mit organischem Chlor und wechselweise wieder mit anorganischem Chlor, hab ich jetzt erstmals wieder grünes Wasser (Algen). Es war deshalb weil über 1 Woche durchgehend regenerisches und kaltes Wetter war weshalb ich die Solarplane draufgelassen hab und mir nicht viele Gedanken gemacht hab da es darunter ziemlich dunkel ist, weil sie oben blau und unten golden ist (die Sonne heizte aber sehr gut als wäre die Plane nicht drauf, nur Chlorverbrauch war immer sehr niedrig). Nun habe ich es übersehen und gestern Mittag als ich die Plane runternahm sah ich das Wasser, Chlor war auf 0 und pH 7.2, CyA auf 19- Ich habe sofort den Rechner von Pooldigital genutzt und 140g Calciumhypochlorit reingegeben was sich ja sehr schnell auflöst. 2 Stunden danach war es aufgelöst (20g-Tabs) und DPD1-Wert bei 3.8. pH-Wert hab ich gesenkt auf 7.0 und der Sandfilter läuft seitdem 24h durch und wird es auch weiter. Den Dolphin E20 hab ich 2x 2 Stunden reinigen lassen um die Algen von der Folie abzuschrubben und das Wasser zusätzlich aufzuwirbeln. Heute ist er immer noch grün aber nicht mehr so stark, die Ablagerungen am Boden sind fast weg (dank Dolphin) und nur das Wasser ist grün und nicht ganz durchsichtig. Hab gestern auch kräftig rückgespült und nachgespült. Heute waren in der Mitte am Boden wieder Algenablagerungen und ich hab den Dophin wieder 2 Stunden fahren lassen. Die Plane war über Nacht und am Tag wieder drauf und heute am späten Nachmittag nur weg als der Dolphin gereinigt hat. DPD1 war auf 1,8 und hab nochmal 70g reingegeben um laut rechner wieder auf 4 zu kommen, pH nochmal gesenkt auf 6,8, nachdem der Dolphin fertig war und es fast dunkel wurde Plane wieder drauf.

    Ist mein Vorgehen richtig oder habt ihr noch Verbesserungsvorschläge? Noch mehr Chlor oder nicht? Oder dauert es einfach einige Tage? Wenn es nicht mehr wird lass ich es aus, Neubefüllung zahlt sich heuer nicht mehr aus (hat jetzt über 23 Grad nachdem es schon auf 19 war), will aber dass es sauber wird für die halbe Befüllung zur Einwinterung. Im Frühling wird sowieso komplett neubefüllt aber ich wollte trotzdem noch wissen was ihr davon hält.20210905_113737[1].jpg

    Achso, ihr meint aber wohl im Technikraum bei Verwendung einer Dosieranlage, also wo sich der Behälter mit der Flüssigkeit im Technikraum befindet, oder?

    Ich verwende Flaschen mit je 1 Liter, die verschlossen im Gartenhaus gelagert sind. Die Flüssigkeit mische ich im 10-Liter-Eimer und gebe sie dann direkt ringsum is Poolwasser. Ich denke mal, da kann dann auch nichts rosten.

    Dann hast Du Rost in dem Raum ohne Ende

    In welchem Raum meinst du?

    Ich brauche auch neuen pH-Senker und hab immer den von Höfer Chemie genommen. Da gäbe es jetzt einen in Kombination von 14,9% Schwefelsäure und Salzsäure, bei dem die Dosierung in etwa vergleichbar wie bei dem 49%-igen sein soll. Dieser erscheint mir auch am günstigsten von dem was ich verbrauchen würde.

    Also die Einlaufdüse lässt sich ein Stück (1,5-2cm) herausschrauben, danach geht es nicht mehr weiter, das Gewinde hüpft immer über das auf der anderen Seite drüber, lässt sich aber immer wieder hineinschrauben und wird fest. An den Fotos sieht man wie es aussieht.

    Ich überlege die neue Folie dann da drüberzuziehen, bzw. eventuell einen kleinen Einschnitt zu machen um sie drüber zu bringen und dann wieder zu verkleben oder so. Das klappt sicher besser als außen alles aufzureißen.

    Ist es eigentlich ratsam die alte Folie drin zu lassen und die neue darüber zu legen? Oder muss die alte Folie unbedingt raus?20210410_183813.jpg20210410_183833.jpg20210410_183822.jpg

    Einhängebiese. OK, jetzt muss ich rausfinden ob mit Mauerdurchführung. Ist gut möglich, die Rundungen sind ja soweit ich noch weiß auch betoniert.

    Wir möchten bei unserem Stahlwandbecken oval die Folie austauschen. Dazu muss ich aber den Skimmer und die Einlaufdüse teilweise entfernen um dann in der neuen Folie die Löcher auszuschneiden und die Teile anschließend wieder montieren. Ist das möglich, wenn man nur von der Innenseite dazu kommt? Der Pool ist im Boden versenkt und außen mit Schotter und Terrassenplatten verbaut.

    Kennt jemand ein Poolfachgeschäft im Raum Oberösterreich (Innviertel/ Bez. Braunau) oder im angrenzenden Salzburger Land (Flachgau) damit ich dort anfragen kann ob sie anorganisches Chlor (Calciumhypochlorit) zum Abholen haben?

    Alle anderen Quellen liefern nicht bzw. wenn dann nur nach Deutschland, nicht nach Österreich. Zur Firma LogoiX mit Paketnachsendung ist auch nicht möglich da die grundsätzlich kein Gefahrgut zulassen.

    OK dann hab ich mal den Hersteller kontaktiert dazu. Leider hat der seit Jahren keinen Onlineshop mehr.
    Schwierig zu finden, aber falls jemand mir einen Link senden kann von einer ovalen 4,88x3x1,50m (4,90m würde vermutlich auch passen) sandfarbenen 0,8mm starken Folie, wäre ich dafür sehr dankbar.

    Ok ich dachte es wäre eher umgekehrt also dass es genauer ist die Chloramime zu messen wenn DPD1 bereits hoch ist. Zumindest glaube ich das hier öfters gelesen zu haben.