Posts by janni21266

    Albixion oder zb uberdachunpool.de

    Die zweiten kommen aus der Nähe von Prag ist nicht nur ich hat bei denen inkl. Lieferung und Montage gekauft!


    Zum Technikhaus/box: bei deiner Größe wird das verdammt schwer, was hast du noch an Technik geplant, wo kannst du es hinstellen, was ist mit Erwärmung etc. Bedenke auch, dass bei der Verrohrung lieber Bögen anstelle Winkel genommen werden sollten, heißt aber auch, dass man mehr Platz benötigt.


    Eigentlich ist ein Betonpool aus Schalsteinen günstiger als ein Fertigpool von Desj...


    Bei Desj...hast du den Vorteil, dass alles direkt dran verbaut wird, dafür teurer.


    Bei deiner Größe sollten auch zwei Flachskimmer verbaut werden!

    na ja, beim Rückspülen geht es schon schneller!

    Kommt natürlich auch darauf an, wo du deine Pumpe platzierst, bei mir ist sie 15 m weit weg.

    Ich bin auch immer auf der Suche nach neuen Ideen.

    Wir haben seit Ende 2011 eine 7 KWp Anlage mit 2 x Fronius IG TL 3.0 und IG TL 3.6 Wechselrichter. Dazu 28 x Q.Cells Q Peak White 250 Mono Solarzellen. Mehr war damals nicht drin, es kamen viele Anbieter und einiger Scharlartane. Am liebsten waren mir die Vertreter, die erst wollten dass ich den Vertrag unterzeichne, ohne dass man sich auf irgendwelche Wechselrichter und Zellen festlegen wollte.

    Bis 2021 haben wir Volleingespeist, im Sommer 21 dann umgestellt. Wir kriegen ja noch aufgrund des alten Vertrages für die Nutzung von eigenem Strom und für die Einspeisung Zuschüsse.

    Außerdem arbeitet meine Frau neuerdings bei einem Stromanbieter und es gibt einen Mitarbeitertarif...


    Ich habe noch Platz auf dem Dach frei, man könnte mit Ausrichtung Süd noch mind. 7 kw draufpacken und auf die Westseite auch noch einmal 10 kw.

    Ich spekuliere aber auch auf einen Wärmetauscher und Platten auf dem Dach, bei Freunden ist selbst im Winter noch Badezeit mit über 25 Grad ohne WP. Und irgendwie haben sie für alles sehr viel Förderung bekommen.

    also ich finde die Gegenstromanlage auch zu schwach

    Der Poolroboter, im Netz für knapp 1.200 Euro, da würde ich eher zum Topmodell von Dolphin greifen

    Die Wärmepumpe ist zu klein, gerade falls ihr die Badezeit im Frühjahr und Sommer Ende verlängern wollt

    schau mal hier, die WP ist zu klein

    Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur raten, viel Arbeitsraum zu schaffen! Bitumen und Isolierung draussen, dann die Verbindungen kleben, da nimm bloss ordentlich Platz, damit du dich darim bewegen kannst. Ich würde mind. 50-70cm nehmen.



    Und deck an das Abböschen, damit dir nicht ständig Erde ins Loch rutscht!

    Ich geb mal kurz was zu bedenken ;)

    Die Keterbox wird an ihre Grenzen kommen! Die Pumpe und der Sandfilter sind nicht gerade klein, wenn dann noch die Salzelektrolyse dazu kommt, passt das nicht!


    Ich bin klar für die procon.ip! Siehe Gunar. Zur Technik, da kommt es dann drauf an, ob du alles an den Pool bekommst oder Solar etc auch noch aufbauen willst.

    Eine Alternative wäre zb auch meine Konfiguration.


    Ich habe "normales" Filgerglas gemäß der Anleitung genommen.


    da gibt es auch eine Berechnungsgrundlage

    du kannst es auch berechnen: