Posts by Rick2019

    Wie willst du über den Skimmer entleeren? Der ist doch an der Wasseroberfläche.

    Entweder mit deiner Pumpe über die Bodenabläufe oder nimm ne Tauchpumpe.

    Bei uns ist alles iO. Wir haben fast alles mit Montagekleber befestigt (Deko, große Pflanzgefäße…).

    Bei Pool habe ich nichtmal die Rollladenabdeckung aufgemacht. Sind nur ein paar Blätter mehr auf der Überlaufrinne.

    314Monty Mit Osmosewasser gibt es keine Streifen. Das Wasser trocknet ohne Rückstände ab.

    Für Innen kann ich Glasfee empfehlen. Habe schon viele Glasreiniger ausprobiert. Glasfee ist für mich hierfür die beste Lösung.

    Ausreichend Tücher sind genauso wichtig.

    Entgegen den Vermutungen putze ich die Fenster selber. Mit einer Osmoseanlage und Bürste benötige ich für die gesamte Außenseite der Fenster knapp über 1/2 Tag. Sind ca. 230m2 Fensterfläche.

    Innen werden sie ja nicht wirklich schmutzig. Hier wird bei Bedarf abschnittsweise mit normalem Glasreiniger und Microfasertüchern gereinigt.

    Wir haben/hatten Minusgrade. Letzten Winter war alles neu und musste mal getestet werden. Zusätzlich waren wir durch den Lockdown immer zu Hause. Somit fast jeden Tag genutzt.

    Diesen Winter ist es anders. Wir nutzen den Fitnessbereich und sind auch wieder mehr unterwegs.

    Wir werden die Saison erst starten wenn es wärmer ist und der Pool regelmäßig benutzt wird.

    Wahrscheinlich schlechte Laune.

    Er weiss ja nichtmal wie wir heizen. Diesen Winter heizen wir nicht.

    EFH, Pool, Fliegen, Autofahren, Fleisch essen, Internetnutzung, Kinder… ist alles schlecht für das Klima und den Planeten.

    Aber auf Andere zeigen ist halt einfacher.

    Du hast da eine falsche Vorstellung. So groß ist das nun auch wieder nicht.

    Ich glaube jeder hätte etwas größer gebaut plus eventuell einen Hobbyraum… wenn das Budget es zugelassen hätte.

    Hier im Forum sind alle privilegiert da sie sich einen Pool leisten und meist ein Häuschen haben.

    Im Cube Magazin war schon was drin. Andere Zeitschriften bekomme ich immer kurz vor Erscheinung genannt.

    Verfolge es aber gar nicht so da ich genügen Videos und Fotos vom Haus habe.

    War am Bau stark beteiligt und kenne das Haus somit auswendig.

    Es ist auch nie Alles zu sehen da eine gewisse Diskretion gewünscht ist.

    Danke für die positiven Kommentare. Das Haus bzw. Teile davon sind und werden in diversen Fachzeitschriften bzw. Architekturmagazinen zu sehen zu sein.

    Wir hatten Glück mit diesem Fleckchen Erde und dass wir hier unseren Traum verwirklichen konnten. Haben auch eine schöne Aussicht.

    Letzten Winter haben wir den Pool permanent geheizt. Mal um zu testen und weil auf Grund von Covid eh alles schwierig war.

    Aktuell wird er nur umgewälzt. Bis jetzt keine Probleme trotz deutlichen Minusgraden in den Nächten…

    Freuen uns schon auf das Frühjahr bzw. Sommer um den Pool wieder zu nutzen.

    Wäre ne Idee bei meinem Edelstahlpool. Bei Folie würde ich es niemals riskieren.

    Ich lasse ihn aber lieber weiter laufen. Habe keine Schlittschuhe.

    Wir reden hier aber von größerem Pool und Haus. Da benötigt man viel Strom und der wird auch nicht günstiger. Eine 10kw PV ist hier viel zu klein…

    Gas ist hier aktuell immer noch günstiger und ist absolut unabhängig von Außentemperatur und Wassertemperatur.

    Bei der Poolgröße wäre Gas eher sinnvoll.

    Unser Pool ist etwas größer und das Haus ist deutlich größer. Ist in Süddeutschland.

    Wird von einer Gastherme beheizt. Im Sommer nutzen wir der Abwärme der Kühlung für den Pool.

    Bei einer Wärmepumpe bist du vermutlich bei 50kw Leistung. Haus in Frankreich ist meist auch nicht toll gedämmt.

    Gerade wenn du am meisten Strom benötigst kommt am wenigsten aus der Solaranlage.

    Und diese Strommenge sowieso nicht (wenn du nicht den ganzen Garten noch mit Zellen belegst).