Werbung

Posts by drgrandios

    Ich würde keinen Belimo mit Feder nehmen - stattdessen bspw. den Belimo SM24A (24V Version). Den kann man als auf/zu Antrieb verkabeln. Da bekommt eine Leitung Dauerplus und die andere wird geschaltet. So kann man mit einem geschalteten Anschluss den Motor in die eine oder andere Richtung fahren lassen. Am Endanschlag schaltet der Motor ab.


    Ich war auch lange Verfechter davon, nur einen 2-Wege-Kugelhahn zu elektrifizieren aufgrund der Theorie, dass Wasser den leichtesten Weg geht... aber in der Praxis floss bei mir trotzdem noch reichlich Wasser durch den Absorber und hat bei fehlender Sonne den Pool abgekühlt. Erst nachdem ich einen zweiten Belimo auf den anderen 2-Wege-Hahn montiert hab, kann ich anhand der Temperaturkurve sehen, dass bei abgedrehtem Absorber nicht mehr das Wasser so stark auskühlt.

    Bei einem versenkten Stahlwandpool würde ICH welche rein machen... es sei denn du bist POOLVerkäufer.

    Im Verhältnis zum Pool und dem Aufwand kosten die nichts und der "Installationsaufwand" ist quasi nicht vorhanden.

    Hast du jemals von Problemen bei versenkten Stahlwandpools gelesen, die durch fehlende Eisdruckpolster ausgelöst wurden?


    Imho überflüssiges Placebo...

    Schotter -> Splitt -> Styrodur -> Baumarkt-Vinyl -> Vlies


    Hat jetzt die zweite Saison überlebt und noch keine Druckstellen o.ä.


    Ich hatte beim Bau allerdings ein kleines Wetterproblem, so dass schließlich das verklebte Vinyl einen ganzen Winter lang Wind+Wetter (allerdings mit Plane abgedeckt) ausgesetzt war. Dadurch haben ein paar Platten gearbeitet und sich verschoben. Da ich nicht alles neu machen wollte, sind jetzt an ein paar Stellen die Kanten der Vinyl-Platten sichtbar.


    Beim nächsten mal würde ich Klick-Vinyl nehmen, das sollte diese Probleme nicht haben. Außerdem würde ich nicht mehr das graue Poolvlies hier aus dem PPS kaufen, da man das "Muster" durch die Folie sehen kann. Stattdessen lieber schauen, dass man irgendwo weißes Teichvlies zu einem guten Preis findet...

    Die Digitaleingänge lassen sich sehr einfach nutzen, einfach Optokoppler, Relais o.ä. anschließen und schalten. Siehe hier (und folgende):


    Es geht darum, dass wir irgendwie alle glimpflich durch die nächsten Monate kommen. Klar ist dieses Pool-Heizverbot nur der Tropfen auf den heißen Stein - aber "dann mach ich halt die Sauna an!!" als Reaktion ist einfach so unglaublich egoistisch, da fällt mir nix mehr zu ein.


    Schlimm ist, dass sich genau solche Kommentare durch jeden Thread zu diesem Thema ziehen und genau das unser aller Problem ist...

    Der Gegendruck durch die Höhe ist im laufenden Betrieb auch unkritisch, da das Wasser ja die gleiche Strecke wieder runterläuft... die Pumpe braucht nur genügend Leistung, um initial die Höhe überwinden zu können.

    Anorganisches Chlor soll durch das enthaltene Kalk(?) im Gegensatz zu organischen Tabs die Dosieröffnungen verstopfen... Das hatte zumindest meine Recherche damals ergeben, als ich mich dafür interessiert hatte.

    Dosierschleuse funktioniert leider nur mit organischem Chlor...


    Ich würde das Geld eher für eine Schlauchpumpe (Gemken bspw) ausgeben und zu flüssigem (anorganischen) Chlor wechseln.


    Per Zeitschaltuhr hättest du dann das "dumme" Verhalten einer Dosierschleuse, könntest aber jederzeit auf eine "schlaue" Dosierung upgraden.

    150 Euro ist arg knapp...


    Mit ein wenig Gucken gibt's dafür die SPS-75 Pumpe mit 300er Kessel (bspw. könnte man in ein bekanntes Online-Auktionshaus schauen...).


    Die Pumpe braucht leider (im Vergleich zu anderen Pumpen der gleichen Leistungsklasse) recht viel Strom und der Kessel könnte noch größer sein. Aber für 150 Euro ist mehr nicht drin, außer man schaut sich auf dem Gebrauchtmarkt um.


    Kein Filterset von Intex/Bestway/Steinbach kaufen...

    Deine Aqua Plus 6 ist super, es gibt keinerlei Grund, die zu tauschen. Der verlinkte Filter vom PPS wird sicherlich funktionieren - ob die Einschraubstutzen wirklich nicht dabei sind, kann ich dir auch nicht sagen. PPS ist ja auch leider nicht gerade der günstigste Shop... Bei ****Name gelöscht *** Unbedingt Forenregel wäre gerade SSV und der 400er OKU Filter für weniger Geld sofort lieferbar (da sind dann auch die Stutzen für deinen Riffelschlauch inklusive).


    AFM muss man wollen (und daran glauben)... mir reichen 2 Säcke Filtersand aus dem Baumarkt, die ihren Job erstklassig für klitzekleines Geld erledigen ;)

    Unter das Styrodur keinen Sand sondern Schotter und dann Split zum abziehen...


    Auf das Styrodur am besten noch eine Schicht gegen Druckstellen - günstiges Klickvinyl aus dem Baumarkt funktioniert ganz gut. Und dann noch eine Lage dickes Vlies für weichen Boden ...