Posts by Matthias

    AW: Hydraulischer Abgleich einer paralell geschalteten Solarripp-Anlage


    Hallo Christian,


    ist die bestehende Anlage auch an einem Zaum befestigt oder auf einem Dach?

    Wenn du beide Absorber parallel betreibst, könntest du einfach in jeden Zulauf eine Kugelhahn einbauen. Mit diesen kannst du dann die Wasserverteilung regeln, so dass beide Absorber die selber Temperatur am Rücklauf haben.

    AW: Dosieranlage Redox/PH


    Quote from frommi;293592

    Hi Matthias
    Ich hatte immer stabile Anzeigewerte, Ph so zw 6,9 und 7,2 und Redox zw 750 und 800.
    Hab dann noch ein oder 2 mal mit dem Lovibond gemessen und das war plausibel.


    Hallo Mirko,


    na dann ist das doch okay.
    Ich selber habe mir das Eichen der Sonden immer erspart, so lange es keine Abweichungen zwischen den Angezeigten Werten des Controllers und den Messergebnissen mit dem Pooltesters gab.
    Wie du schon geschrieben hast, kann man auch beim Controller (P13) die Redox- Sonde eichen. Um an diesen Poti zu kommen, muss man aber das Gerät öffnen.
    Das ist aber nicht notwendig und schließlich ist es ja egal, ob dein gewünschter Chlorwert bei 720 oder 760 erreicht wird.



    Bei mir gibt es nicht diese Abweichungen bei Messwerten, Die Werte vom visuellen Tester, dem Coolpooltester und dem Controller liegen immer gleich bzw. sehr nah beieinander.

    AW: Dosieranlage Redox/PH


    Hallo Mirko,


    wie ich nun lesen konnte, hast du ja in etwa die selben Komponenten (Controller, Messzelle und Dosierpumpe) wie ich verbaut.
    Eventuell kannst du uns ja noch mal auf den aktuellen Stand bringen und uns schreiben wie es bei dir weiter ging.

    AW: Dosieranlage Redox/PH


    Quote from lembi;293562

    Nachdenklich kratzen vielleicht müssen wir mal definieren was "funktionieren" für jeden bedeutet doll lachen ...das is jetzt nicht blöd gemeint, aber evtl gehen da die Vorstellungen auseinander. Ich hab von Mirko noch diesen Thread im Kopf: http://www.poolpowershop-forum…nd-fragen-zur-anlage.html


    Hallo Alex,


    also bei mir läuft die Anlage in den letzten beiden Jahren vollkommen problemlos und es gibt auch keine unbegründeten Schwankungen bei den angezeigten Werten. Die Werte liegen durch die Steuerung immer im Sollbereich und das Wasser hatte immer eine 1a Qualität.
    Zur Kohntrolle schaue ich eigentlich immer nur auf die Anzeigen und gelegentlich überprüfe ich die angezeigten Werte mit dem Pooltester.


    Im letzten Jahr habe ich hier leider nicht gelesen und den verlinkten Beitrag vom Mirko habe ich mir jetzt mal durchgelesen.
    Schade das der Beitrag so einfach aufhört und Mirko nicht geschrieben hat wie es weiter gegangen ist.

    AW: Dosieranlage Redox/PH


    Quote from Sandhase;293396

    Mensch Matthias, Du lebst ja noch, lange nix mehr von Dir gehört/gelesen. lachend Zähne zeigen


    Hallo Peter,


    ja wie schon geschrieben, hat die Technik letztes Jahr ohne Probleme funktioniert und ich habe am Pool keine Veränderungen vorgenommen. Daher war ich auch nicht weiter im Forum aktiv.

    AW: Dosieranlage Redox/PH


    Ich habe nun seit 2 Jahren den PH+Redox Controller (P13) im Einsatz und alles hat bisher bestens funktioniert.
    Die Wasserwerte waren immer okay und die Regelung funktionierte ohne Zwischenfälle.


    Im ersten Jahr (2013) habe ich noch relativ oft den PH- und Chlorwert kontrolliert um mir eine Bild zu machen und Erfahrungen zu sammeln. Im zweiten Jahr (2014) habe ich diese Kontrollen nach den ersten 14 Tagen stark reduziert. Da habe ich dann wirklich nur noch 1-2 mal in der Woche die Werte überprüft.
    Ich bin nach zwei Jahren Nutzung mir der Anlage vollkommen zu Frieden und das Wasser war immer 1a.


    Der Controller steuert die Salzanlage und den PH Wert mit 50%iger Säure. Dafür verwende ich als Dosierpumpe die TEC1.

    AW: Solarabsorber richtig anschließen


    Hallo Sven,


    so wie du es auf dem Bild dargestellt hast,



    ist es eine Möglichkeit.


    Wichtig ist es aber, dass der Zulauf unten und der Rücklauf oben ist.


    Bei dieser Variante (Bild von dir und Lochscheiben wie beschriftet) hat das Wasser dem längsten Weg im Absorber und es könnte sein, dass der Gegendruck zu hoch wird. Den Druckanstieg kannst du dann an der Anzeige am Kessel ablesen/überprüfen.
    Bei deiner Pumpe und den parallel geschalteten Absorbern (2 Dachhälften) könnte es aber auch so funktionieren.


    Ist der Druck so aber zu hoch, dann musst du die beiden Lochscheiben raus nehmen und nur eine Lochscheibe in der Mitte (zwischen den beiden Absorbern) einsetzen. Hier müssen dann aber auch die Absorber an der rechten Seite verbunden werden.

    AW: Solar-Ripp-Sammelrohr Verbindung hält nicht


    Hallo zusammen,


    die neue Saison rückt näher und ich bin auch mal wieder im Forum. Schräg zwinkern


    Hallo Peter,


    Ich habe mal eine frage zu deinem Problem.
    Wo genau lösen sich die Verbindungen?
    Geht das mittlere Rohr bzw. das äußere Rohr aus den Schlauchverbindungen oder treten beide Varianten auf?

    AW: Vorstellung Dosieranlage


    Hallo Frank,


    erst mal Danke für den sehr ausführlichen Bericht. Schön das Alles funktioniert wie es soll und du zufrieden bist.


    Eine Frage noch zu dem Durchflusssensor.



    Du hast diesen ja mit eine Anbohrschelle an einen Flexrohr angebaut.
    Ist das vollkommen Wasserdicht?
    Wie hoch ist deine Systemdruck mit Solar?
    Wie groß ist das Loch, welches du in das Flexrohr gebohrt hast?

    AW: Intex Metal Frame Pool 457 x 122 cm überwintern


    Hallo Heike,


    ich würde die blauen Teile raus nehmen und einen passenden Stopfen in den schwarzen Gummistutzen der Poolhaut stecken. Diesen könntest du dann noch mit einer Schlauchschelle von außen sichern.


    Du kannst natürlich auch die originalen Verschlüsse für den Pool verwenden, dafür müssen die Blauen Teile aber auch ausgebaut werden.
    Nur ob diese über den Winter an der Stelle bleiben oder nicht, dass kann ich dir leider nicht sagen.

    AW: Hallo aus Niedersachsen


    Hallo Stephan, Silke, Mia und Paul,


    willkommen im Forum und viel Spass hier.
    Das Pflegproblem bekommst du natürlich in den Griff und deine Entscheidung dich erst mal einzulesen finde ich super. beide Daumane hoch