Posts by MaBa85

    An der Sonde liegt es bei mir aber leider nicht sondern wohl an der Steuerung...der Wert ist ja stabil bevor die Steckdose Redox aktiviert wird, dann auf einmal spielt der angezeigte Redox auf dem Display verrückt.

    Genau, wie bei mir, war aber anfangs nie...der PH springt nach dem Klick/Relais der Redox Pumpe auch kurz auf 14,00.


    Ich wüsste da jetzt aber wirklich nicht ob oder was man machen könnte.


    Aber morgen kommt ja schon die neue PH803w Steuerung, mehr als das doppelte teurer aber was soll's.

    Also ob die Schlauchpumpe in der Leiste eingesteckt ist oder nicht macht keinen Unterschied.


    Das mit dem Grenzwertig werde ich morgen mal auf 100 Stellen, bin mir sicher das es dann normal läuft.

    Nur bringt das ja dann nichts.

    Hab ich eben gemacht, konnte so jetzt nichts feststellen was daran liegen könnte.


    Mit fällt aber folgendes auf:

    Starte ich die PH803w läuft der Redox wert ganz normal hoch, die erste paar Sekunden schon ca. 600mv, Sollwert ist ja aber 750mv, also wird die Steckdose ja aktiviert für die Chlor Schlauchpumpe, da hört man ja ein Relais kurz Klicken wenn es aktiviert wird, DANN aber spielt der Redox wert wieder verrückt und wandert ständig zwischen 100 und 500mv rum...wie gesagt, erst nachdem die Steckdose per Relais Klick aktiviert wird, zuvor wenn die Steckdose noch deaktiviert ist alles Normal.


    Sehr sehr komisch.

    Wüsste jetzt aber auch nicht nach was ich noch Schauen könnte, Elektronik ist nicht so mein fach.

    Mein PH803w lief das dritte Jahr jetzt problemlos, aber seit ein paar Tagen macht dieser leider probleme.


    Der Redox mv wert macht probleme, bzw. die Anzeige.

    Diese läuft ständig, also 750mv und auf einmal 675 zb. Oder auch noch weniger, dann wieder 750 oder mehr...also die mv Anzeige Wechselt ständig, würde die Schlauchpumpe wo Chlor zieht an sein, dann würde diese ständig Chlor zu geben.


    Was mir auch aufgefallen ist, schaltet PH ein spinnt auch der Redox Wert, dann zeigt es auch mal -*** an.


    Hatte von euch auch jemand Mal so ein Problem?

    An den Sonden kann es nicht liegen, hab schon andere angeschlossen, sich die Originalen aber spinnt trotzdem weiterhin.

    5ppm ist zu hoch, du löst sich nicht auf aber muss ja net sein so einen hohen Wert im Pool zu haben.

    Im Vergleich, bei mir ist der Wert immer zwischen 0,5ppm und 1,1ppm bei einem Redox wert von 755mv bis 785mv.


    Vergesse die Streifen, im Freundeskreis erst vor paar Tagen miterlebt wie schlecht diese sind, Mogelteile.

    Schüttelbox ist OK, oder besser Poollab.

    Mein kleiner Köter (Bolonka) kommt auch ab und an für paar Sekunden in den Pool um ihn abzukühlen, freut ihn immer sehr danach.

    (Bei nicht zu hohem Chlorwert)


    Was ich aber damit sagen möchte ist, mein Hund haart nicht (ja, ist die Rasse) und deshalb würde ich dir da AUCH/ZUDEM die Filterballs nicht empfehlen sondern Sand oder Glas da die sich so sofort durch deinen haarenden Hund sehr schnell zusetzen.

    Ist sowieso besser als diese Balls da du diese regelmäßig waschen musst weil der Schmodder in den Bällen ja auch raus muss, bei Sand oder Glas geht das ganz entspannt per Rückspülen.

    Also würde da das erst mal umstellen.


    Ich würde dir empfehlen, besorge dir Anorganisches Chlor C Granulat oder HTH Shook und Stoschloren und dabei dir Filteranlage 24std durchlaufen lassen, dann ist der Pool Klar, ist ja nicht Groß dein Becken.


    Wenn alles passt, natürlich auch den PH im Blick haben, sollte zwischen 7-7,4 sein wobei der untere wert der besser ist da das Chlor dort besser wirkt.


    Was du mit den Teststreifen dein Wasser testest, vergiss es, besorge dir min. eine Schüttelbox (gibt's im Baumarkt) oder gleich einen Scuba 2, besser Poollab.


    Und zum normalen Chloren empfehle ich dir, 5-1 Multitabs, aber nur wenn Photometer als Testgerät gekauft wurde (oben genannt) weil dort in den Tabs Cyanursäure sich befindet, ist ein Stabilisator was nicht schlecht ist, sollte eben nur in Maßen sein, also ein max. Wert von. Ca. 15 ist zu empfehlen als Puffer.

    Danach NUR Anorgisch Chloren, am besten 20gr. Tabs (Chlor C von W2W) Klappt wunderbar.