Posts by JO3RGi

    Hallo liebe Pool Power Community,


    seit letzem Jahr bin ich dabei eine alternative zur LabCom PoolLAB App für Android zu entwickeln.


    Hier einfach mal ein erster optischer Eindruck:


    poolperfect-main.jpg poolperfect-poollab.jpg


    Aktuell bin ich auf der Suche nach ein paar "BETA" Testern die relativ fit mit dem Umgang

    & der Installation von Android APK Dateien sind und über ein relativ neues Android Smartphone

    so ab ca. Samsung S10 verfügen. Darunter ist meine App noch nicht kompatibel.

    Es geht momentan darum die Verbindung & das auslesen vom PoolLAB Gerät zu testen.


    Kurz zu mir: bin Android Hobby-Entwickler, bestrebt eine "schönere" anwenderfreundlichere PoolLAB

    App für die Community zu entwickeln & natürlich bin ich ein begeisterter Pool Besitzer/ Benutzer.


    Wer Interesse hat - einfach kontaktieren!

    Da das ganze lediglich ein Hobby ist kann eine Reaktion schon mal ein wenig dauern.


    Schöne Grüße


    Jörg

    Ist eine Sandfilterpumpe 600 W 17.000 L/h von vidaXL (praktisch No-Name)


    Spezifikationen

    Abmessungen: 350 x 502 x 655 mm (B x T x H)

    Stromversorgung: 220-240 V~, 50 Hz

    Leistung: 600 W

    Anschlussdurchmesser: 3,8 cm

    Filterdurchmesser: 35,6 cm (14'')

    Maximale Druckhöhe: 8 m

    Maximale Pumpleistung: 17.000 L/h

    Maximaler Betriebsdruck: 3,5 bar

    Geeignete Wassertemperatur: 0 - 45°C

    Durchfluss: 10 m³/h (44 GPM)

    Mit einem Vorfilter

    Benötigt 27 kg Filtersand

    GS zertifiziert

    IP-Schutzart: IPX5

    Geeignet für Schläuche mit einem Durchmesser von 32 mm oder 38 mm

    Hallo zusammen!

    Dieses ist meiner erster Post hier im Forum - also habt Nachsicht mit mir wenn irgendwas nicht Ok ist oder fehlt - danke.


    Folgendes Problem & Fragen habe ich:


    Wir nutzen Brunnenwasser in unserem Pool - ist jetzt max. 3 Monate drin.


    Den anfänglichen pH-Wert von ca. 7.8 konnte ich im Laufe der Zeit senken / die letzten Woche stabil zwischen 7.10 - 7.30 halten.
    Bei Neu-Befüllung Stoßchlorung durchgeführt / zusätzlich Metall-Ex 60% für Pool verwendet (entfernt Metall - und Kalkablagerungen und senkt die Gesamthärte)

    Der Sandfilter & Flockkartuschen haben gute Arbeit geleistet - das Wasser war soweit in Ordnung. Es gab nur einen MINIMALEN grünstich (wenn überhaupt).


    Dann nach mehreren Regenschauern war das Wasser schlagartig trüb & wieder leicht grünlich.
    Habe dann noch mal Metall-Ex verwendet und siehe da: das Wasser kristallklar.


    Geschockt habe ich dann einen Tag später festgestellt: der pH-Wert lag unter 6.5 - PooLAB gab die Meldung UR (also unterhalb des Messbereichs) aus.

    Habe dann 1x PH-Plus für die Erhöhung um 0.2 in angerührter Form (Granulat) - danach Granulat über den Skimmer hinzugegeben.

    Man konnte leider zusehen wie das Wasser sehr trüb wurde.


    Ist das eine Kalkausfällung? Warum macht Metall-Ex den Pool klar (liegt das an der Senkung der Gesamthärte)?
    Mit Härtestabilisator habe ich auch schon herum experimentiert - brachte aber keinen sichtbaren Erfolg.
    Was genau stabilisiert der Härtestabilisator? Aktuelle Härte? Macht Wasser weicher / härter?
    Welche Probleme könnte mein Wasser haben?

    Aktuelle Werte von gestern: pH 6.78 / fCl 2.05 (nach Stoßchlorung)


    Für eure Hilfe im Voraus besten Dank!


    Schöne Grüße

    Jörg