Werbung

Posts by Sören1011

    Hallo TO


    Und trotzdem ist es nicht zulässig Kabel außer die dafür vorgesehenen im Erdreich zu verlegen!

    Lass sie doch alle machen. Wissen doch eh alles besser. Wenn ich das lese, der hat vor x Jahren den Kabeltyp verlegt , nix ist passiert.

    Oder das nicht jede Regel sinnvoll ist, oder was auch immer, da kann ich nur sagen, dass diejenigen mit ihren falsch verlegten Mist die ersten sind, die jammern wenn was passieren sollte. Wieviele haben sich hier mal schlau gemacht, warum es Erdkabel gibt und warum man das nimmt? Aber stimmt ja, NYM-J geht ja auch. Was aber im Inneren mit der Isolierung passiert, das wissen die wenigsten.

    Sollen sie alle machen, wenn aber was nicht mehr geht, oder etwas passiert ist , dann brauchen sie auch nicht mehr geningelt kommen.

    Das ist meine persönliche Meinung. :*

    Dann schlage ich an der Stelle vor dazu ein neues Thema aufzumachen, sonst sieht hier keiner mehr durch wenn jetzt alle schreiben das alles geht Schriftfels lol .

    Wie weit geht LowPower BT? 10 Meter oder so? Die Geräte liegen ca. 20cm nebeneinander, das sollte reichen.

    Wie dem auch sei, morgen fliegen erstmal diese Chinesen-Batterien raus und werden durch ordentliche ersetzt, damit hab ich auch schon so manche Überraschung erlebt. :rolleyes:

    Ich hab jetzt nochmal alle Messungen gemacht, allerdings ohne Tabletten nur mit Wasser drin,damit ich nicht sinnlos die Tabletten

    verheize, anschließend die Werte importiert. Jetzt tauchen sie alle wieder bei der Messquelle auf. Komisch das ganze.... Am Kopf kratzen Nachdenklich

    Wollte es ja nur gesagt haben, manchmal kann man sowas einfach vergessen und kommt einfach nicht drauf ;)

    Ja, die ist eingerichtet. Wenn ich alle Messungen gemacht habe und dann die App starte, kann ich die Werte vom Grät importieren.

    Nur tauchen die dann nirgends mehr auf. BT ist am Gerät an, sobald ich es einschalte. Die App sucht beim Start das Gerät und findet es auch.

    Ging ja bis vor kurzem alles noch ohne Probleme... Schultern zucken

    Es muss FW75 installiert sein. Dann geht es.

    Hallo,

    ich hab die FW 75 drauf, bis vor kurzem ging die Übertragung ohne Probleme, heute erneut gemessen, App gestartet, Gerät verbindet sich.

    Ich kann die Daten vom Gerät übertragen, sie sind aber nirgends zu sehen. Eine erneute Übertragung geht nicht, da ja die Daten vom Gerät gelöscht werden, was ich persönlich nicht so schön finde. Weiterhin hat es mir die in der App eingestellten Min. u. Max.- Werte für Chlor usw. alle auf 0 gesetzt.

    Das Gerät ist keine 4 Wochen alt.

    Hat jemamd das selbe Problem schon mal gehabt?

    Lasst uns mal den nächsten (hoffentlich etwas kälteren) Winter abwarten. Was hier alles eingespart werden soll, bzw. jetzt schon knapp wird (Gas),

    da bin ich gespannt was das wird. Wenn es kalt und dunkel im Land wird, sollte sich keiner wundern.

    Von der betroffenen Industrie ganz zu schweigen. Jeder der noch etwas bei klarem Verstand ist, kann sich denken wohin die Reise mit dem grünen Unfug

    gehen wird.

    Ich wünsche all denen, die das gewählt haben, das es die besonders trifft, damit der letzte Lemming endlich mal wach wird und begreift

    das es so nicht weitergehen kann.

    Wir wollen E-Autos und was weiß ich noch alles elektrisch betreiben, haben wir denn dafür das geeignete stabile Stromnetz? Ich glaube nicht!

    Aber Tim und Struppi stellen sich noch hin und sagen klipp und klar, dass sich die Leute schon mal Geld für die nächste Strom und Gasrechnung

    zurücklegen sollen.

    Sowas hätte man doch früher aus dem Land gejagt.....

    Das ist meine persönliche Meinung dazu und die muss mit der von anderen nicht übereinstimmen!!

    Und jeder der zu mir sagt: "Oh, ihr habt einen Pool, na ihr müsst ja Geld haben", der kriegt von mir die Frage gestellt, was die letzten Urlaube

    und anderen Nebenbei-Dinge gekostet haben- dann ist meistens Ruhe. Ich kenne einige, die 2x Urlaub im Jahr auf Kredit machen, nur um

    mitreden zu können? Nee, das muss ich nicht haben. Mein Pool ist bezahlt, ich hab keine offenen Sachen und gut ist es.

    Und wenn man mal eine Estrichfirma fragt was die mit dem Estrichboy an Korngröße durchkriegen und was das gesamt kosten würde?

    Der Aufwand wäre mir mit Bütten und Kübeln und alles zu viel Theater. Auch wenn man was sparen kann. Ich wollte auch erst alles

    so verfüllen, bloß gut, mich konnte man umstimmen und wir haben den Fahrmischer kommen lassen. Da ist jetzt ordentlich C25/30 drin

    und alles ist gut. Und nimm keinen Flaschenrüttler wenn Du Styroposteine verwendest, das muss so laufen.

    Zwecks der Reinigung, mal in der Nachbarschaft fragen, ob jemand ein Loch zur Verfügung hat, manchmal ist es ja Zufall....

    Wir haben innen Kanthölzer mit Schlagdübel und außen schmale Bretter genommen. Der Pumpenfahrer sagte uns noch,

    wir sollen die Ecken von außen absteifen, da es mal sein kann das die verrutschen. Das haben wir mit Rüstbolen gemacht.

    Senkreckt gestellt und unten und oben in der Baugrube verkeilt. Notfalls einen Pflock einschlagen und daran befestigen.

    Der Typ hat schon viele Styroporpools verfüllt und es ist noch nichts schief gegangen.

    Wir haben dann erst einmal ca. 2 Reihen verfüllt und dann ging es nach der Runde mit den letzten 2 Reihen weiter, incl.

    Beckenkopf. Nach etwa einer Stunde war alles fertig.

    Es reicht auch schon, wenn die Meßgeräte (Rotations- oder Linienlaser u.ä.) vom GALA-Bauer ab und zu umgefallen sind, oder

    zum Feierabend der Koffer mit Schwung in den Transporter geschmissen wird. Das wollen die Geräte auch nicht auf Dauer und

    gehen dann falsch. Hab ich auch schon gehabt. Bin drauf gekommen, als der Rotationslaser beim erneuten Messen vom selben

    Punkt tiefer anzeigte als vorher. Hab ihn dann um 180° gedreht, dann hatte ich meine "alten" Maße wieder.

    Hab den Kerl gefragt ob der Laser mal umgekippt ist oder schon mal geeicht wurde, da kam als Antwort nur:

    Joar, das kommt schon mal vor das die kippen weil einer mit der Schubkarre oder dem Radlader am Stativ hängen bleibt.

    Da fällt mir nichts mehr ein.... X(

    Wir hatten eine Fallbremse, und ein 80mm Schlauch bestellt. Das war die Empfehlung der Betonfirma. Ecken am Pool mit Holzschalbretter verstärkt und den Schlauch halt selber geführt..


    Die Steine wurde als Maschinen befüllbar bestellt.

    So hatten wir das vor 3 Wochen auch durch. Wir hatten innen und außen unten Kanthölzer auf die Bodenplatte geschraubt und oben haben

    wir die Schalung von dem Kranz mit Latten ringsum an den Wänden von den Garagen (Abstand zum Pool ca. 3-4m) verschraubt.

    Dann noch die Ecken gestützt und dann haben wir alle 4 Reihen in zwei Runden mit einmal gefüllt.

    Wir hatten den Schlauch nicht senkrecht geführt, sondern im rechten Winkel zu den Steinen, das hat noch zusätzlich den Beton gebremst.

    Mein Schwager stand hinter mir und hat den Bogen vom Schlauch über der Schulter gehalten, ich hab vorne gefüllt. Lief alles ohne Probleme.

    Die Firma hat das in unserer Gegend sehr oft so gemacht, da sind noch keine Steine verrutscht oder geplatzt.

    Er hat uns auch am Telefon vorher gesagt wie wir das versteifen sollten.

    Wir wollten auch erst mit Hand mischen, bloß gut wir haben es gelassen... :)

    Wir sind aber zum Feierabend auch über dem 3. Bier eingeschlafen... :sleeping:

    Ich warte auch … bestellt am 11.6. und per Paypal schon bezahlt … hab die Tabletten inzwischen beim Buchhändler bestellt… 😖 Bestellung stornieren geht ja scheinbar nicht?

    Mal versucht das Kontaktformular auszufüllen und um Stornierung der Bestellung zu bitten?

    Dann mal warten bis man eine Mail bekommt...

    Oder eine Mail mit Bitte um Stornierung der Bestellung schreiben und auf Antwort warten. Hab ich auch schon gemacht wenn

    man den Auftrag nicht direkt stornieren kann. Hat beides geklappt. ;)

    Der Technikraum ist ca. 5m daneben. Ich wollte vom Skimmer eine 63er Leitung (da ca. 10m Entfernung) ziehen und vom Sauganschluss

    eine. Dann den Umschalthahn in den Raum montieren. Ich will ungern draußen am Skimmer oder wo auch immer einen Schacht machen,

    das sind alles Teile die auch mal kaputt gehen können, da will ich dann nicht mit Platzproblemen kämpfen.

    Außerdem soll man so wenig wie möglich davon draußen sehen. ;)

    Hallo in die Runde,


    wir bauen gerade einen Pool mit Styroporsteinen( 6x4x1,5m). Da ich nicht mehr über den Skimmer mit dem Bodensauger absaugen möchte, wollte ich einen Sauganschluss

    montieren.

    Nach etwas suchen hab ich im Shop folgende Teile gefunden:

    https://www.poolpowershop.de/p…urchfuehrung-folienbecken

    https://www.poolpowershop.de/p…s-fuer-folienbecken-nw-38

    Für den Schlauch würde ich den Anschluss nehmen:

    https://www.poolpowershop.de/p…er/schlauchtuelle-aus-abs


    Ist die Auswahl der Teile so richtig, oder hat jemand andere Ideen / Vorschläge?


    Danke schon mal für Eure Hilfe.


    Gruß, Sören