Werbung

Posts by PhiloSophie

    Ich halbiere / drittel die Well2wellness 20g Tabs. Habe ich noch da und am Stück sind die mir zu viel. Mache das draußen im Hof (gepflastert) auf einer Pflanzmatte (nutze ich nur dafür). Natürlich mit ffp2 Maske, Handschuhe und Schutzbrille. Dann leg ich einen Tab hin, mit einem Flachschraubenzieher mittig und einen kurzen gefühlvollen Hammerschlag. Je nachdem wo man mit dem Schraubenzieher ansetzt kann man gut halbieren und dritteln. Klappt sehr gut. Es entsteht kaum Staub oder Krümel. Ich mach das dann gleich mit etwa 20 - 30 Stück. So reicht das dann je nach Wetter einige Wochen.

    Hier wurde auch schon einige Male das Trinkwasser gechlort und im Radio auch gesagt, dass abgekocht werden soll. Ich hab es beim Duschen extrem gerochen. So stark riecht mein Pool nie. Hab ich da jetzt eine sehr empfindliche Nase?

    Dann könnte ich mich ja in Zukunft immer auf meine Nase verlassen am Pool ;)

    Ich messe natürlich weiterhin.


    Kann ein Pool theoretisch auch kippen, wenn die Werte immer gut sind, Pumpe ausreichend läuft, er aber länger 3-4 Wochen abgedeckt ist. Oder ist das dann eigentlich nicht möglich?

    Ich schau schon immer täglich mit Bange rein. Aber bisher immer noch glasklar.

    Das hab ich schon so gemacht. Hab ne Dose mit lauter halben und drittel Stücken. Brauch ich natürlich erst auf. Nur muss ja dann die nimmer kaufen, wenn es 7g Teile gibt. Das zerteilen ust ja auch immer ne Sauerei. Im Hof mit Schutzbrille, Handschuhe und Ffp2 Maske ;) Die Nschbarn denken bestimmt ‚Die spinnt - mit Ihrer Poolchemie‘ ;) Hier in der Nachbarschaft wird immer nur organisch gechlort und mit Teststreifen gemessen…

    Da der Pool ja erst mal 1-2 Wochen steht und auch noch nicht so ein hoher CYA Wert im Wasser ist, ist das Chlor bei Sonne auch abends weg. Das ist so. Wird erst stabiler wenn etwas Stabilisator im Wasser ist. Schnelllösliche organische Tabs finde ich eigentlich unnütz. Lieber langsamlösliche 20g und anorganisches Granulat. Am Anfang gebe ich 2-3 langsamlösliche die Woche in den Schwimmer um einen Wert von etwa 10 CYA aufzubauen und chlore täglich 1-2 mal anorganisch dazu um den Chlorwert übern Tag auf etwa 1 zu halten. Das muss man einfach paar Wochen mit viel messen rausbekommen. Mach Dir ne Tabelle, wo Du notierst wann Du was dazu gibst, wieviel, die Werte, ob Sonne scheint und wie viel gebadet wird. Dann lernt man sein Wasser mit der Zeit kennen.

    Aber ohne nachchloren (organisch) sollte doch der CYA Gehalt im Wasser nicht plötzlich steigen, oder? Oder kann auch unbewegtes Wasser an unterschiedlichen Stellen unterschiedlich viel CYA haben? Das ist wirklich kurios. Wasser gewechselt und dennoch mehr CYA drin.

    Also dass der ph Wert um 0,2 steigt halt ich für durchaus möglich. Auch der Chlorwert verändert sich bei mir untertags über paar Stunden sehr, je nach Baden, Dreckeintrag, Sonne, Filterung.

    Mit dem TA, wie schnell der sich ändern kann, hab ich keine Ahnung.

    Aber CYA sollte stabil sein, wenn keine Schockchlorung organisch durchgeführt oder großzügig Wasser gewechselt wurde.

    Sehr komisch…

    Ja, ich möchte zumindest etwas Puffer drin haben um bei Sonne und Benutzung gut über den Tag zu kommen. Möchte nicht 3 Mal am Tag nachdosieren und messen. Morgens mit einem Chlorwert von gut 2 starten und abends dann immer noch etwa 1 drin haben. Dann wird wieder nachdosiert um morgens wieder bei gut 2 zu liegen.


    Nutze für die Ermittlung vom aktiven Chlor immer den Lembi Rechner. Klappt gut. Komme ganz gut damit zurecht derzeit.

    Bei CYA unter 5 komm ich schnell in Bereiche mit zu wenig Chlor. Ab 8 bis 12 ist es für much perfekt.


    Um das gebundene mach ich mir weniger Gedanken, es riecht null nach Chlor. Werde aber die nächste Zeit mal messen. Wenn der Wert mal bei 0,8 liegt.

    Hallo :)


    Ich bin gerade etwas verunsichert. Hier ist seit 3 Tagen Regenwetter und kalt. Habe vor 2 Tagen anorganisch gechlort. Mit einem tab 20g. Zusätzlich ist noch ein 20g Tab organisches Chlor im Schwimmer (gewesen - hab ich jetzt erstmal raus). Heute hab ich Werte gemessen. Chlor liegt bei 3,8 ph bei 7,3 CYA bei 7.

    Der Pool ist abgedeckt, weil Bäume drum rum sind, sonst landet alles drin. Pumpe läuft normal. Wasser ist klar bei 20 Grad.

    Kann ich den Chlorwert so lassen oder ist der zu hoch? Ist gerade sowieso zu kalt zum Baden.


    Bin etwas unsicher wegen des hohen Wertes. :/

    Möchte nur ungern jetzt Wasser wechseln, weil es ja sauber und der ph auch immer zwischen 7,2 und 7,3 liegt.