Posts by BLAUNI

    Super, danke für die schnell Antwort. Wir werden deinen Tipp beherzigen und erstmal abwarten und beobachten. Die Alkalinität erhöhen und dann gleich mit ph-minus wieder senken, da würden wir nichts gewinnen.

    Hallo zusammen,


    bis jetzt war ich stiller Leser. Nun habe ich eine Frage und hoffe sie kann beantwortet werden. Im Forum habe ich schon etwas gelesen aber nicht wirklich was dazu gefunden.


    Die Frage kommt ganz unten 😉


    Hier erstmal die Eckdaten:


    Pool: GFK Nova Detente 7 (7x3,7x1,5m)


    Pumpe: BADU Top SII/12 (in Betrieb von 8 Uhr bis 18 Uhr)


    Filter: Astralpool Cantaric 500 mit Glas befüllt


    UV: Norsup – Supernova UV-C 80W


    pH-Anlage: Infinty MP1S – pH


    Salzelekrolyse: Infinity hidrolife Sal. 16


    Wasserwerte wurden bis dato u.a. mit BWT Schütteltest (pH + Chlor) gemessen – war mit dem Pool dabei und diese beiden Werte waren auch immer im Sollbereich (pi x Daumen).


    Zusätzlich wurden noch mit Teststreifen die Werte TA, Algizid, pH und fCl gemessen. Hier lagen die pH/fCL und Algizid Werte im „Sollbereich“ nur der TA Wert lag immer nahe null (0)


    Der Härtegrad vom Poolwasser liegt bei 7°dH


    Jetzt haben wir den PoolLab 1.0 um genauere Werte zu erhalten. Diese waren:


    pH: 7.36


    TA: 31mg/l


    freies Chlor: 2.33mg/l


    gesamt Chlor: 2.39 ppm


    CYA: 23ppm



    Wir denken, dass die Werte einigermaßen gut sind, bis auf den TA-Wert. Diesen wollen wir nun Schritt für Schritt erhöhen. Wir haben uns für das Bayrol Produkt e-Alcaplus entschieden.


    Jetzt endlich die Frage:


    Müssen wir die Infinity MP1S-pH ausschalten, wenn wir das e-Alcaplus hinzufügen oder lassen wir alles weiter laufen?


    Danke Blauni