Werbung

Posts by duckhunter

    Moin,

    du brauchst einen Bypass, eine Messzelle, oder Anbohrschellen, und entweder neuen Sonden mit12mm Durchmesser, oder eine ordentliche Schicht Teflonband für die Fühler die dabei sind. Kalibrierflüssigkeit, oder Pulver. Das Kabel ist geschätzt 50cm lang.


    Gruß duckhunter

    Ich empfehle dir diesen Link:

    dann brauchst du nicht auf Antworten warten und hast ordentlich was zu lesen ;)


    Gruß duckhunter

    WP hat Vor und Nachteile, zum einen kosten sie Strom, der ja aktuell nicht gerade günstig ist, es sei denn du hast ne PV Anlage und kannst da Strom abzwacken und im Einkauf sind die ja auch nicht so günstig, zum Anderen hast du halt immer warmes Wasser und bist nicht von der Sonne abhängig. Vorteil bei Absorbern, einmalige Anschaffungspreise und keine laufenden Kosten, dafür halt nur Warm wenn die Sonne scheint.


    Gruß duckhunter

    Hallo,


    also bei deinen 10m³ Wasser, würde ich auf 10m² Absorberfläche setzten (mehr ist nie schlecht ;) ). Bei Okus liegst du in etwa bei 110€/m² + Bypass und Steuerung. Die Steuerung kann man für kleines Geld machen ( 60€ Regler, 20€ Netzteil, 30€ 3-Wegehahn, 30-50€ für einen Belimo Stellmotor), oder auch für teurer fertig kaufen. Der Bypass, also Schläuche/Rohre und Winkel ca. 20€. Aber da du ja jetzt schon Platzprobleme für deine pH-Reglung hast, wird das mit dem Bypass der Solarabsorber nicht besser.

    Die Frage ist ja auch, welche Fläche hast du für die Absorber zur Verfügung und wie ist die Fläche ausgerichtet?


    Gruß duckhunter

    Wenn du nur pH regeln willst, bist du mit der Phileo glaube ich ganz gut dabei. Bau dir das aber in einen Bypass wenn möglich. Mit dem 803W und einer Schlauchpumpe plus Anbohrschellen bist du auch nicht viel günstiger, aber du hättest die Möglichkeit später auch Chlor zu regeln. Also wenn du nur pH regeln willst nimm Phileo wenn du mit dem Gedanken spielst später auch Chlor zu regeln dann den 803W.


    Gruß duckhunter 🖖

    Ich habe jetzt keinen runden Pool, aber mit der Länge von 5,2xm etwas größer als deine 4,5m und bei mir ist die Arebosfolie aufgerollt ca. 30cm im Durchmesser, die dünnere Folie von Intex war komischerweise dicker im Durchmesser. Nachdenklich


    Gruß duckhunter

    Z.b. beim großen Fluss, einfach nach Einschaltstrombegrenzer suchen, gibt es dann für ca. 65€, Steckerfertig, oder nach Softanlauf Modul suchen, muss dann verkabelt werden ab ca. 20€. Welches für deinen Fall besser geeignet ist, kann ich aber nicht sagen.


    Gruß duckhunter 🖖

    Wenn die Wänden schon etwas glitschig sind, würde ich den Chlorwert noch etwas höher ansetzen, nicht das der nach der Algenvernichtung auf Null runter ist. Da du ja noch keinen Filter dran hast, wirst du die toten Algen auch nicht aus dem Wasser bekommen. Ich würde so in Richtung 1,5-2,0 gehen, sicher ist sicher.

    Und wie Monty schon schrieb, kein Wintermittel oder Antialgenmittel rein machen. pH senken und Chlorwert hoch....wobei du nicht geschrieben hast wo der aktuell liegt...nach Möglichkeit mit ner Tauchpumpe das Wasser bewegen, damit die Stellmittel auch überall hin kommen und wenn die Werte stimmen, Folie drauf und fertig.


    Gruß duckhunter 🖖🏼

    Hallo, hattest du in der Poolsaison nie den Chlorwert gemessen? 720mV können klappen, ist aber auch vom Wasser abhängig und nicht in jedem Pool gleich. Ich würde den Redoxwert mal auf 750mV anheben und dann schauen wo dein Chlorwert liegt. 0,06 sind in meinen Augen zu wenig.


    Gruß duckhunter 🖖🏼

    Eine Sonde welche direkt den freien Chlorgehalt misst ist sehr teuer, was ich auf die schnelle gefunden habe, liegt nur die Sonde bei ca. 1500€ plötzlich erschrecke

    Ich glaube damit verlassen wir den Bereich der privaten (klein)Poolnutzer Schräg zwinkern.

    Sollte der Chlorinator es nicht schaffen den angezielten Wert an einem Tag zu erreichen, dann ist er tatsächlich zu klein gewählt. Wobei es bei der ersten Chlorung, also Frischwasser, schon länger dauern kann bis ein gewisses Chlorniveau vorliegt. Das könnte man mit Zugabe von organischem bzw. anorganischem Chlor unterstützen. ich fahre auch mit einem CYA Wert von ca. 10ppm, das macht die Chlorung etwas entspannter.


    Gruß duckhunter 🖖🏼

    Normalerweise sollte der ORP Schaltausgang vom 803w den Chlorinator bzw. SEL regeln. Du stellst die untere obere Grenze (z.b. 750mV) ein und die SEL läuft dann so lange bis der Wert erreicht ist. Dann solltest du den DPD1 Wert messen und entsprechend die Obergrenze anpassen. DPD1 <1, dann würde ich die Obergrenze erhöhen und wenn du bei >2 senken. Dann findest du den richtigen Weg.


    Du brauchst auch die SEL nicht stoppen wenn du den pH Wert anpassen willst, denn der 803w regelt ja auch den pH Wert automatisch.


    Gruß duckhunter 🖖🏼

    Vielleicht mit etwas Teflonband versuchen das dichter zu bekommen, oder erst eine dünne Tüten drüber und dann den Deckel drauf.


    SFA reicht so, Hauptsache wasserfrei und dann abgedeckt lagern, das kein neues Wasser rein kann.


    Gruß duckhunter 🖖🏼

    Das war ja auch nicht böse von mir gemeint, nur als Erklärung warum man den PVC Reiniger nimmt. Wenn das mit Spiritus klappt, ist alles gut, ich kenne auch welche die die Rohre nur mit nem Lappen abwischen und kleben und es ist bei denen auch dicht.


    Gruß duckhunter

    Es geht nicht nur um fettfrei, durch das Reinigen mit dem speziellen PVC Reiniger (oder auch Aceton) wird die Oberfläche angelöst, was das Kaltverschweißen mit dem PVC Kleber begünstigt und so weit mir bekannt ist, lösen Alkohole (Spiritus, Isopropanol....) die Oberfläche nicht an.


    Gruß duckhunter

    Wo hast du denn 60cm Höhe her?

    Wedi wollte auf den Rasen, zum Ausgleich, Split packen...vermutlich 3-5cm...darauf die 10cm XPS Platten und dann 8mm Bautenschutzmatten, das wären dann so um die 14-20cm. Ich vermute du hast die Aussage "30-50cm Zugabe für jede Seite" missverstanden, ich denke damit ist die Breite gemeint, die die Grundfläche größer werden soll als der Pool an Grundfläche hat.


    Gruß duckhunter 🖖🏻