Posts by Paddy84

    Ich würde an deiner Stelle nicht an Kleber und Reiniger sparen. Wenn es undicht ist, hast du mehr Schaden und Ärger , wie wenn du etwas mehr Kleber verbrauchst. Also mein Kollege zb. Der Installateur Meister ist, und mir bei den Einbauteilen verrohrung gemacht hat, hat ca. 300ml bis jetzt nur am Pool verbraucht. Er meinte, wenn wir das Technikhaus verkleben, soll ich nochmals jeweils 1000ml Kleber und Reiniger kaufen. Ich denke halt, wer da an 50€ spart, spart an der falschen Stelle.

    Birgt, habt ihr an den Wänden und Treppen auch eine Hohlkehle gemacht? Oder Nur am Boden? Ich bin am überlegen ob ich im Zuge des verspachteln, Deikantleisten aus Holz einkleben soll, und die dann mit einspachteln

    Ich wollte auch erst poolfarbe benutzen,dann habe ich aber hier viel von GFK laminat der Firma Hp gelesen, und mich auch für das Material entschieden. Ist zwar nicht gerade billig, aber mich hat das mit der Farbe dann doch abgeschreckt, das man alle 2/3 Jahre neu streichen muss. Wollte am Anfang auch erst eine Folie einschweisen lassen, aber leider gibts da in unserem Umkreis nur 1 Firma, und die holen es von den Armen und haben dieses Jahr keine Zeit mehr.

    Oje das tut mir leid Nicola. Die ganze Arbeit umsonst.bei uns hat’s auch das ganze Wochenende geregnet, hoffe das jetzt endlich mal schönes Wetter wird.

    Hast du Hohlkehle innen gemacht?

    Ja eben zu kalt und blödes Wetter. Naja hoffe es wird besser.

    Also doch stoß an stoß? Dachte ist nur bei dem 50c flies mit stoß an stoß, und das andere wird überlappt?

    Hi Nicole, dauert noch gute 2 Wochen bis es los geht, nur mache ich mir gerne vorher schon Gedanken, bzw leider.🙈

    Also so wie ich es verstanden habe, eben nicht Schicht nach Schicht, sondern eben versetzt. Also 1 Bahn komplett 2 Bahn dann 2/3 auf die 1 Bahn und 3 Bahn 1/3 auf die 2 Bahn. Oder lamentierst du Bahn für Bahn durch?

    Hallo, ich will ja meinen Pool mit gfk-laminat von hp beschichten. Kann mir da mal bitte jemand weiterhelfen, der das schon verbaut hat? Entweder ich denke zu kompliziert oder sehe den Wald vor lauter Böumen nicht.😂🙈

    Und zwar soll man ja 3 Schichten laminieren, jeweils um 1/3 versetzt. Aber da wird man doch immer dicker mit den Schichten? Oder muss man nach der 3 Lage wieder mit einer ganzen anfangen?

    Dankeschön :/

    Genau sehe ich auch so. Und dann müsste es ja an allen anderen Einbauteile auch passieren, da hängt ja die Pumpe auch mit dran. Und das deine Pumpe soviel power hat beim Ansaugen, das der Schlauch sich in den paar Metern verzieht bis zum Ablauf, ich glaube dann hast du ein anderes Problem 😂

    Kann ich dir leider nicht beantworten.Mein Bodenablauf hat ein 2 Zoll innen Gewinde gehabt, in dem ich ein übergang von 2 Zoll auf 63 Rohr eingeschraubt habe. Das Gewinde habe ich mit Teflonband der Stärke 100gr, umwickelt, und am anderen Ende meinen Flexschlauch mit Tangit eingeklebt.

    Also ich habe mein Bodenablauf auch mit Flexschlauch verbunden. Habe die Enden vom kg Rohr mit Brunnenschaum etwas zugespitzt vorne und hinten. Und nach erfolgreicher Dichtheitsprobe dann den Bodenablauf ausbetoniert. Habe beim Betonieren der Bodenplatte ein Kasten eingesetzt, wo der Bodenablauf dann sitzen soll.

    Hast du nur den UWS vor dem Betonieren der Wände eingesetzt? Und dann die Kernbohrung für ELDs?

    Wie hast du den UWS (Einbautopf) eingesetzt, Flex?

    Ja habe nur den uws mit einbetoniert. Hab mit Flex das Loch nach den Mauern gemacht, und den Einbautopf auf ein 50x50 cm Brett geschraubt. Und dann mit nageldübeln an die wand gemacht. Und für die ELD hab ich Kernbohrungen gemacht, und die dann nach dem abdrücken mit Brunnenschaum eingeschäumt