Posts by fogel

    So, ich habe mein Problem gelöst.


    Ich wusste nicht, dass ich wenn ich den Pool (Intex 366*76) mit Pumpe betreibe extra Düsen mit einer Durchführung durch die fixen Tüllen brauche.

    Blauäugig habe ich die Schläuche nur an den Gummi-Tüllen fixiert, was natürlich nur mäßig klappte.


    Bin dann über die hier empfohlenen Adapter schlauer geworden.

    Die perfekte Lösung war dann aber doch eine andere.


    Ich habe mir einen günstigen Skimmer für Stahlwandpools geholt. Da war eine Einlaufdüse dabei und auch gleich die passenden Anschlüsse für meinen 38er Schlauch. Der Einbau war super simpel - man muss sich halt nur überwinden in die Folie zu schneiden.


    Die Skimmervariante ist für mich gegenüber der Lösung mit Adapter A + B deutlich günstiger und ich kann meinen Sauger direkt über den Skimmer betreiben. ein weiterer Pluspunkt ist, dass Blätter und Insekten von der Wasseroberfläche direkt in den Skimmergesaugt werden.


    Wollte euch nur an meinem Erfolg partizipieren lassen ;)

    Hmm, danke für die schnelle Antwort, aber ...


    - der Intex Adapter B hat ja ein Schraubgewinde .. wie bekomm ich da den 38er Schwimmbadschlauch dran?


    das Intex Anschlußset 38 mm kann ich doch nicht einfach an einen 32er Anschluss montieren? .. ausser ich greife zum Cutter?!

    Hallo zusammen,


    habe jetzt schon gegoogelt und nichts passendes gefunden.


    Ich möchte meinen Intex Aufstellpool mit einem 38mm Schlauch an die SFA anschliessen.

    Die beiden Anschlüsse am Pool haben 32mm .. gibt es da keinen Adapter?


    Habe nur einen Schlauchverbinder 32 auf 28mm gefunden. Aber ist ja auch nicht sehr schick, wenn ich ein Segment 32er Schlauch an den Pool klemme um dann auf 38er Schlauch verbinde.


    Ich hoffe jemand hat da eine Idee. :)

    Hallo,


    danke zunächst, dass es dieses tolle Forum gibt. :thumbup:


    Wir wollen uns einen 4,5 *135 Stahlwand Rundpool bestellen (https://www.poolpowershop.de/p…-folie-0-8-mm-blau-4-50-m)


    Die Herausforderung: Unsere kleine Tochter ist erst 4 Jahre alt und schwimmt noch nicht. Daher ist es mir jetzt noch zu riskant einen ebenerdigen Pool zu haben.


    Meine Überlegung:

    Wir stellen den Pool dieses Jahr übergangsweise auf Plane+Vlies auf den Rasen, machen auch erste Erfahrungen mit Verrohrung und Technik etc.

    Nächstes oder Übernächstes Jahr wenn die Kleine gut genug schwimmt, bauen wir den Pool ab und buddeln ihn entw. komplett oder teilweise ein .. das ist dann quasi die Dauerlösung.


    Nun meine Fragen:


    Llässt sich so ein Pool so einfach ab- und wieder aufbauen? Ich habe bedenken wegen der Folie bzw der Löcher für Düsen, Skimmer, Beleuchtung. Bekommt man das wieder 100% deckend und dicht beim Wiederaufbau? Macht man Sinn?


    ... oder soll ich mir für 1-2 Jahre lieber einen Stahlrahmenpool für 200 € holen und dann wenn die Kleine schwimmt gleich alles neu machen?


    Danke für eure Einschätzungen!