Werbung

Posts by waschminator

    wenn dass tatsächlich ein fehler ist. ich hab ein reparaturset mit einem speziellen PVC-Kleber. dmait könnte ichg es vermutlich versuchen zu kleben.

    reklamiert habe ich es...aber ich fürchte es dauert bis eine antwort kommt.

    Hallo,

    kann mir jemand sagen ob das bei der Poolfolie normal ist? die letzten 3 cm bei der schweißnaht sind offen. ein großer teil ist dann unter dem handlauf und 1 cm ist dann innerhab des pools. logisch passt es zusammen, da genau darunter quer dann die verstärkung für den handlauf endet

    der pool ist noch nicht eingelassen, daher wird sich das dann auch noch glätten...aber irgendwie komisch ist es schon


    IMG_3442.jpg

    Hallo, ich möchte in meinen Stahlwandpool ein Loch schneiden für Einlaufdüse und GSA (27cm). Schaffe ich das mit einer Stichsäge mit Metallsägeblatt oder brauche ich da ein Spezialwerkzeug?

    Hallo,

    ich bräuchte hoffentlich letztmals euren Rat. Meine Technik umfasst Solar (Dolphi Ripp), Wasserpumpe und eine UVC-Lampe. Bevor ich nun alles verklebe ist mir noch eingefallen, dass ich mir auch übers Entleeren Gedanken machen muss.


    Ich finde ausblasen wäre am besten.... ich hab einen Entleerungshahn...dort würde ich mit einem Kompressor ansetzen. aber wo mache ich das am besten...beim Skimme, oder nach dem Sandfilter?

    Ich hab 2 Rückschlagventile (1x nach dem skimmer und 1x wenn es Richtung Solar geht). ist es am besten alles vom Skimmer her auszublasen?


    Hab noch ein Foto angehängt um es sich besser vorstellen zu können. Vielen Dank

    Aha...aber die Pumpe wird dann nicht fixiert. Die wird nicht direkt gehalten, sondern indirekt von den Rohren...ist das gescheit?

    Ich kann es noch runtersetzen. Ist noch nicht geklebt

    Pumpe zu Filter per 90grad Winkel geb ich dir recht. Der Mist ist aber bereits so gekommen. Fix verklebt. Bestellt hier im poolpowershop. Wenn die Bögen wirklich soviel bringen dann versteh ich das auch nicht.

    Ist ein guter Einwand...aber da brauch ich dann a paar Teile die ich nicht hab derzeit. Aber vielleicht was für die zukunft

    hmmm...wegen der richtung, ich hab mir das grad nochmal angesehen...ivh glaub das geht nicht...aber danke für den tipp. ich werd das dann nochmal prüfen.


    wegen der sinnhaftigkeit der UV-lampe: die aussage es bringt nix, ist mir zuwenig konkret. unabhängig von den kosten: es ist doch denk ich anerkannt dass UV-licht bakterien usw. zerstört. man kann sagen, aufgrund der verweildauer des wassers brigt es wenig, oder es zerstört auch das anorganische chlor und daher hebt sich der effekt auf...aber zu sagen es bringt nix, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

    Hallo,

    bin auf folgenden interessanten Ansatz gestoßen: Zugabe von Salztabletten in niedriger Dosis in einen Chlorpool, damit das Wasser noch angenehmer für die Haut ist.

    25kg auf 10m³...das wären 0,2% salzgehalt...angeblich...ich weiß nciht wie man das berechnet.


    was haltet ihr von sowas mit blick auf stahlwandpool, pumpe, uvc-lampe und edelstaghlleite (V2A).


    vielen danke für jede antwort

    Ich fürchte das ist eine Glaubenssache. Viele erachten für die Stabilität eine bodenplatte als notwendig. Alles andere ist Pfusch. Für jene ist die styrodur (oder Styropor ich. Weiß jetzt nimmer was richtig ist) nur zur Wärmedämmung. Und ich glaub das meint der Gunnar.

    Dann gibt es die anderen die denn h keine bodenplatte machen. Ich mach auch xps darunter nach conzero. Ich glaub 5 cm. Such aber danach im Internet. Da findest alles

    Ich hab einen Folienpool. Wenn ich die Folie mal tauschen muss, muss ich ELD und skimmer abschrauben. D.h. Ich brauch zumindest eine revisionöffnung. Da muss ich von außen dazukommen. Und da obenauf gefliest in drainagemörtel werden soll hab ich da keine Alternative dazu.