Werbung

Posts by Mt_1981

    cameringo_20200613_134505.jpg


    Hallo StarACe,


    wir standen 2020 genauso da, 2 Erw. 2 Kinder 9+12, absolut keine Ahnung von Pools, dazu war fast alles ausverkauft.

    Wir hatten und in einem Pool Onlineshop ein Intex Framepool 547 x 122 als Set gekauft mit Plane, Leiter und "Pümpchen".

    Vorausgesetzt, der Boden ist eben, war das Ding in 60 Min aufgebaut und bereit zum befüllen.


    Unsere Erfahrung und Fehler:

    Thema Pumpe ( der Grund warum ich auch hier angemeldet bin)

    - Mitgelieferte Pumpe (3.407 Liter/Std) ist ein Witz für 16.000 Liter Pool. Theoretisch schafft diese in 9-10 h den Poolinhalt 2 x umzuwälzen, ist jedoch viel zu schwach um das Wasser vom anderen Ende des Pools anzusaugen.

    - wir haben uns direkt eine neue stärkere Intex Kartuschenpumpe gekauft 5.678 Liter/ H. Letztes Jahr hat es funktioniert (Wetter war durchgehend Warm), dieses 2021 mit einigen schwülen Wochen hatten wir arge Probleme mit Algen und auch hier hat man mit im Forum empfohlen, dass diese auch zu schwach ist und das alles gar nicht schafft. Daher mein Fazit, für 2022 brauchen wir eine leistungsstarke Sandfilteranlage


    - Nachträglich hatten wir einen Oberflächenskimmer gekauft, dann war auch die Wasseroberfläche immer schön sauber

    - dann haben wir uns ein Poolreinigungsset gekauft mit Handpoolsauger, braucht man um wöchentlich den Poolboden etc abzusaugen.


    Unsere Erfahrung als Anfänger mit Wasser:

    - Chlorgehalt mit man wöchentlich im Auge behalten

    - PH Wert muss man wöchentlich im Auge behalten

    - und die Pumpe muss man wöchentlich mal überprüfen bzw. alle 2-3 Wochen mussten wir die Kartusche tauschen bzw. reinigen.

    - zum Testen hatten wir einen Schüttelbecher mit Tabletten, naja es geht, aber es gibt sicherlich besseres, aber als Einsteiger hat es funktioniert


    Dann kam der große umbau mit der Terasse :)


    Erfahrung als Familie:

    - naja seit der Terasse kamen täglich die Nachbarskinder und wollten mit in den Pool. Wir hatten hier die Regel aufgesetzt, es kommt niemand ohne Schwimmärmchen in den Pool, der nicht schimmen kann.

    - Maximal 4 Kinder auf einmal und nicht reinspringen

    - Mit den Schwimmärmchen fanden zwar einige doof, aber wenn was passiert stehen wir dumm da, denn mit 4-6 Jahren kann man bei 1,22 m Wassertiefe nicht wirklich stehen, und das Risiko war uns einfach zu hoch. Das hatten wir dann auch mit den entsprechenden Eltern besprochen.

    - ach ja und vorher duschen :)


    So und damit sind wir eigentlich 2020 super gefahren, dieses Jahr auch, bis wir die Probleme mit dem grünen Wasser bekommen haben.

    Alles andere kommt halt mit der Zeit, was man so für erfahrung macht.


    Gruss Timo

    Hallo zusammen, ich habe nun den Pool 3 Tage ruhen lassen. Wasser ist klar, der Boden dick mit grünem Belag bedeckt. Dann habe ich mit einer Gardena Gartenpumpe den Boden abgesaugt und das Wasser in den Abfluß geleitet. Nun sieht er wieder klar aus, und gleichzeitig ist damit ca 1/4. des Wassers raus.

    Ich werde nun frisches Wasser auffüllen und dann sehen wie es sich entwickelt.


    Ich habe nun in der Pumpe wieder eine Kartusche drin, PH ist aktuell bei 7,0, Chlor noch bei über 5.


    Für 2022 werde ich dann eine Sandfilteranlage anschaffen.

    Hallo Thomas,


    in dem Poolset war damals noch eine kleinere Pumpe dabei. Ich habe dann direkt diese genommen die mehr als das doppelte pumpt. Mein Gedanke war, dass zwar eine Sandfilteranlage viel mehr pumpt, jedoch bleibt bei dem 16kbm Pool der kleine Schlauchanschluß ca. 25-30 mm. Spricht, selbst wenn ich eine Kläranlage anhänge, muss trotzdem alles durch das gleiche "Löchelchen " im Pool durch.

    Hallo, das Thema trübes Wasser wurde ja vielfach diskutiert, jedoch sind die ein oder anderen Dinge am Pool anders.


    Mein Pool:

    intex Frampool 4,62 x 1,22 m

    Pumpe: Intex Pool Filterpumpe 5700 L/H 28636 GS, lief ca 6 h pro Tag (mit Filterballs anstatt Kartusche, hat 2020 problemlos funktioniert)
    Chlor lag bei ca 2.

    PH Wert damals und jetzt 7,2


    Nun mein Problem:

    Vor einigen Wochen grüner Belag im Pool, als das Wetter schwül heiss war. Dann dummerweise 2 Tage der Schlauch abgeflutscht und 2 Tage keine Pumpe.

    Dann folgte richtig trübes Wasser. Diverse Maßnahmen habe ich versucht

    - Pumpe dauerhaft Laufengelassen

    - Stoßchlorung - 1 KG Chlorgranulat

    - Kartusche probiert

    - neue Balls probiert,


    Problem wurde immer schlimmer. Nun waren wir 2 Wochen in Urlaub, das Poolwasser klar und am boden eine dicke Schicht Algenschlick.

    Super dache ich, sauge ich mit Poolsauger weg und gut ist. Leider ist es so, dass ein Teil in den Balls gefiltert wird, der Rest geht trüb und grün durch die Pumpe wiedr

    zurück in den Pool.

    Dieses Prozedere habe ich mehrfach versucht (dass mit dem Absaugen) aber man sieht richtig, wie grünes Wasser zurück in den Pool gepumpt wird.


    Komme leider nicht mehr weiter. Hauptproblem: Wie bekomme ich das trübe wasser gefiltert, weder Kartusche noch Balls filtern es sauber.


    Danke an die Poolgemeinde..