Werbung

Posts by Mahri

    Hi,


    das liest sich leider nicht gut.

    Unser Neubau wurde uns im Mai übergeben. Da sagte der Poolbauer gleich,dass er im späten Herbst kommt und die Einwinterung vor nimmt.

    Ich hatte dann auch das Wasser bis unter die Düsen abgepumpt. Er hat dann mit einem Sauger die Leitungen leer gesaugt. Die Sonden aus der Elektrolyse Anlage entfernt. Das Wasser zur WP entleert und die Leitungen geöffnet. Filter entleert,Sand blieb drin.Winterhaube über die LWP gezogen.

    Etwas "Chemie" zur Überwinterung ins Becken geschüttet und sich bis zum Frühjahr verabschiedet.


    Ich habe nun noch eine Lichtdichte Folie über die Wasseroberfläche unter die Abdeckung verlegt.

    NUN heißt es abwarten und freuen auf die nächste Badesasion. 8)

    Hut ab,dass Du das noch dieses Jahr in Angriff genommen hast.

    Ich hatte das Projekt auch im letzten Jahr geplant. Dann im März dieses Jahr damit begonnen.

    Ist schon erstaunlich,was das für ein riesen Erdloch geworden ist. Ich habe auch ein 8x4x2,0 großes "baggern" dürfen.

    Die Abfahrt unseres Erdaushubes gestaltete sich auch etwas schwieriger,da unser Durchgang zur Strasse auch nur 3 Meter maß.

    Der Radlader hatte ganz schön zu "zirkeln".

    Aber irgendwie haben wir es dann auch geschafft.

    Euch viel Erfolg bei der Poolmontage.

    ich hatte Noppenfolie an den Steinen befestigt und dann meine ausgebaggerte Erde wieder Schicht für Schicht eingebracht.

    Immer nach ca.30 cm Höhe mit einem Handstampfer verfestigt. Wurde mir so von unserem Poolbauer empfohlen. Hat Prima geklappt.

    Moin,

    wir haben ein 7 x 3 Meter Becken gebaut. Mit Salzelektrolyse Anlage und Schiebeabdeckung.

    Anselle der GSA haben wir uns für einen "Schwimmgurt" entschieden. Eine Prima Sache und von den Kosten "unschlagbar".

    Wir haben damit dieses Jahr viele Besucher erstaunt wie effektiv das Teil ist. Macht keine "Wellen" und verbrauch Null "Strom".

    Vielleicht mal eine Überlegung wert... ;)

    Wir nutzen eine Mida Sin Salt Anlage. Sind damit in diesem Jahr auch sehr zufrieden gewesen. Die Anlage macht auch viel automatisch.

    Midas MIDA.Sin Salt

    Kompakte Salzelektrolyseanlage (2-4g/l Salzgehalt) für

    pH / freie Chlormessung sowie

    Pool-Managment-System

    mit intergrierten Elektrodenhaltern und Dosierpumpen.

    Exakte Messung des freien Chlorgehaltes

    Dosierung von pH - oder pH+

    Messung des Salzgehaltes

    Temperaturmessung


    Somit brauchst Du nur regelmäßig nach den Werten und Flüssigkeiten schauen. ;)

    also ich werde auch unter der Schiebeabdeckung eine Folie flach drüber packen. Werde zwei Alustangen über die kurze Seite legen und darauf die Folie. Dann ein paar Pflastersteine am Rand verlegen. Hoffe das ich es "Lichtdicht" bekomme...wird ein bisschen tricky werden,da man ja noch die Abdeckung rüber schieben muß.Die Ränder der Abdeckfolie möchte ich unter der kurzen Seite rausziehen und ausserhalb der Abdeckung mit Steinen befestigen. Die Beckenrandsteine sind ja 50 cm breit. Da habe ich noch etwas Platz für die Pflastersteine.

    ja,wir seit Montag.


    Hatten auch blind in Österreich bestellt. Sind in der kürze der Zeit,recht zufrieden. Der Aufbau der zwei Monteure ging sehr schnell. Du solltest nur 2-4 Personen zum Tragen der Elemente vom Transporter zum Montageort bereit halten. Die Qualität ist gut und das Dach lässt sich auch leicht bewegen. Langzeit Erfahrungen,haben wir leider noch nicht.


    Wir haben die vom dritten Bild der Hersteller HP. Wo die Dusche links davor steht. ;)

    Du hast aber unten trotzdem Dein Wasser drinnen gelassen ? Ich stehe nämlich vor der gleichen Herausforderung.

    Wollte bis unter die ESD ablassen und dann oben eine Lichtdichte Folie auf den dann noch vorhandenen Beckenrand legen.

    Dann die Abdeckung rüberziehen und schauen.