Posts by Solalilo

    Nice. Könnten wir das gleiche haben für die Frage nach der Erwärmung durch schwarzen Poolfarbe?
    Ich habe gestern Zeit damit verbracht, die Frage auf physikalischer Basis zu verstehen und bin darauf gestossen, dass the internet noch keine Antwort bietet. Solche Fragen liebe ich. 8)

    (Beispiele für Lösungsansätze waren hier z.B. : https://www.physicsforums.com/…n-of-solar-energy.747600/ (Und das wird auch von andere zitiert - ist aber eben unvollständig.)
    Leute, die das bei Quora diskutiert haben.. Ja, auch. Aber beantworten konnte es eben keiner und zu Zeiten des Klimakrise ist mit dem verbundenen Extraktivismus das Erforschen und die Verbreitung und Popularisierung des Wissens zu Low Tech Erfindungen eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit.

    Hallo liebe Poolfreunde,


    Ich wollte nur wissen, ob Ihr so ein Produkt kennt - einfach mal schnell und dirty gezeichnet.
    Ich suche eine Poolabdeckung mit Lamellen, die man nicht nur unter Wasser im Koffer verschwinden lassen kann - das hat ja jede.r. sondern die auch noch so angelegt ist, dass es ein Strand wird, den ich mit Mosaik bekleben lassen kann für unter dem Wasser.


    Das gibt es doch bestimmt als Fertigprodukt?


    DANKE!

    Hi,


    ich klinke mich einfach in die Diskussion zur Frage, ob man Mosaik in GFK einkleben kann, ein.


    Goofy meinte ja, das sei mit PU Kleber ohne weiteres möglich.


    Aber meine Frage bleibt immer die gleiche: was ist, wenn sich da was darunter verzieht oder wenn das GFK Risse bekommt oder wenn sich Osmose darunter bildet - man hätte dann ja keine Chance, sie zu sehen?


    Ich bin total wild auf dunkles Mosaik, weil wir einen super Handwerker haben, der das machen könnte. Aber ich habe immer noch Angst davor. :(

    Wat ? Eine Phobie? :huh:

    Naja, ich meine sowas in grau mit Grünzeugs drum :

    External Content www.instagram.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Sowas in der Art.

    Macht Dir das jetzt auch Angst?

    Weil, wenn das der Fall ist, dann .. :|  ?(

    (Bitte löschen falls man keine Links zu Instagram setzen darf, weiß ich jetzt gar nicht. Ist halt das Konto von einem teuren Gartendesigner mit Pool im Bali Style.) Curzon

    *out of context*

    Ich muss jetzt mal Deine Naturrandsteine loben, die sehen richtig gut aus!

    Mit den Nachbarn, da würde irgendwas pflanzen, damit man die Häuser nicht mehr sehen muss. Nadelbaum, was ungefährliches für den Pool halt.

    Curzon

    Super danke! Dann nehme ich jetzt eine Lamellen-Abdeckung.. Angebote trudeln grade ein. So eine Blubberblasenfolie wäre günstiger gewesen aber ich denke, die halten wahrscheinlich auch nicht lange.


    Schwarze Farbe: ;(

    Mein subjektiver Eindruck war halt immer, dass dunkle Pools wärmer sind und dass Pools mit grünen Natursteinböden die schönste Wasserfarbe haben - so dunkel und geheimnisvoll halt.

    Bali-Style, wenn du siehst, was ich meine.

    Das sieht unheimlich gut aus. ?(


    Die Niedrigwasserzone könnte man doch mit Düsen ausstatten, so dass das Wasser von dort ständig in den tieferen Bereich gedrückt wird und ein Wärmeaustausch stattfindet?
    Das ist halt die teuerste Baumassnahme bei allen drei Varianten.

    Ich fände halt toll, wenn man an der Optik des Pools arbeiten würde und gleichzeitig was an der Temperatur schraubt. Mehrer Fliegen mit einer Klappe sozusagen.

    Narbone/Carcasonne , unser Domiziel hatte einen 10m x 3,5m x1,5m Skimmerpool,

    mit Rolladenabdeckung. Dieser wurde mit einer 18kW inverter Wärmepumpe beheizt, auf 29°

    Was ich so mitbekommen habe , ist die Wärmepumpe meistens etwa 6-8h täglich gelaufen (Inverterbetrieb).

    Lufttemperatur lag Tagsüber in der Woche bei ca 21-25°, Nachts um die 14°.

    Gruss Guido

    Cool, danke! 314Monty

    Das ist ja fast vergleichbar mit unserem, nur 4 meter länger und ein bisschen breiter. Im Hochsommer würde ich sie auch nicht laufen lassen wollen (dann ist das Wasser z.T. ja auch schon *zu* warm) - ist halt nur für die Nebensaison und die Eckdaten entsprechen von den Temperaturen auch unseren.

    Bearbeitung: dann gucke ich jetzt doch noch mal nach einer Wärmepumpe, das wollte ich ja eigentlich nicht mehr. Mhh.

    Eine Abdeckung hätte den Vorteil, dass du dir auch weniger Saharastaub einfängst.

    Musst du dir in Südfrankreich wirklich Gedanken um eine Poolheizung machen? Welche Wassertemperatur hast du aktuell bzw. von wann bis wann möchtest du baden?

    Naja, ich habe gesehen, dass alle Nachbarn Wärmepumpen installiert haben und so den Pool schon im April öffnen können. Die vermieten deswegen auch nicht nur im Juli und im August (wie ich) - sondern die Leute kommen von April bis September. Ökonomisch betrachtet macht es also Sinn, einen beheizten Pool zu haben um die Saison zu verlängern.
    Die Mieteinnahmen im April sind nur viel geringer und man muss die Abnutzung des Hauses immer dagegen rechnen, denn die Besucher machen erstaunlich häufig Dinge kaputt. Das habe ich noch nicht ausgerechnet.
    Und jetzt ist das Problem für mich das von Henne und Ei: keine Ahnung, wo und wie ich mal eben 25k Euro in eine Riesenanlage zur Beheizung stecken kann. Sicherlich wären das die Mehreinnahmen im ersten Jahr aber die kann man erst machen, wen man das Ding schon installiert hat. :D

    Naja, deswegen dachte ich : low tech, da geht doch auch erstmal was und die Diskussion zeigt ja, da geht was.


    Ich habe halt einfach nicht aufgepasst als wir das Haus gekauft haben, wenn ich gewusst hätte, dass Poolzubehör so teuer ist, weil der Pool so groß ist, dann hätte ich grad' den Kaufpreis des Hauses noch mehr runtergehandelt gerade weil der Pool so groß ist. :rolleyes:
    Gerade Angebote für die Abdeckung bekommen mit Lamellen. Da ist von 7 -14kE auch schon wieder alles dabei. ?(

    Hallo nochmal in die Runde,


    nachdem ich zu bequem war um selbst herauszufinden, dass es mit der Solaranlage zur Poolheizung nicht reichen wird (da der gekaufte Pool viel zu groß ist) und Ihr mir dankenswerter Weise auf die Finger gehauen habt :love: würde ich gerne wissen, ob Ihr Erfahrungeswerte oder vielleicht sogar objektivierbare, berechenbare Daten zu Low Tech Massnahmen im Poolheizungsbereich habt.


    Ich denke an solche Alternativen wie :


    -Verhinderung des Temperaturabfalls durch div. Abdeckungen (Vergleich?)

    -schwarze Farbe / Folie statt hellblauem Untergrund

    -Strand mit Niedrigwasserzone, in der sich das Wasser schnell aufheizt*

    -andere Techniken?


    Ich kann nicht alles davon machen, der Pool muss saniert werden und ich muss mich langsam entscheiden und den Auftrag erteilen. :rolleyes:


    DANKE!



    Anm. * Die Strandzone wäre halt extrem schick, man könnte dort diese Designer -Plastik - Liegestühle hinstellen, Kinder könnten dort ohne Probleme spielen..

    Das ist ja mal ein richtig sauberer Thread!

    Alles, was ich bisher gefunden hatte, machte für mich auf deutsch keinen Sinn wegen dem Pool in Frankreich. Und *BOOM* kommst du mit der Programmierung! <3


    Aber irgendwie .. "archieve is incomplete" - ich kriege es nicht heruntergeladen ;(

    Ok, danke an Euch alle. Ich will explizit nur Sonnenstrom benutzen, denn ich will ideologisch von fossilen Brennstoffen weg - die Sonne in der Provence brennt intensiv und ich will als Deutsche einfach mal allen Nachbarn vormachen, das es Dummzeugs ist, dass dort alle Atomstrom benutzen.

    Deutsche Rechthaberei <---- :D :evil: :saint:


    Haben wir hier irgendwo im Forum Tabellen für Werte von Solarabsorber?

    Hallo in die Runde,


    ich wollte wissen, ob es schon irgendwas auf dem Markt gibt, was Haus und Pool beheizgen könnte?

    Ich brauche nämlich beides: neue Heizung (der frz. Vorbesitzer hat "Elektro-Toaster" eingebaut - die müssen raus) und eine Poolheizung.

    Ich dimensioniere gerade die Solaranlage und würde halt alles gerne über Solarstrom machen. Poolgröße 93m3 und zu beheizende Hausfläche 200m2.

    Besonderheit: im Winter sinkt die Aussentemperatur nicht unter 5 Grad, weil es in Südfrankreich liegt.


    Any ideas? <3 :)

    Ja aber warum will denn Dein Freund so viel Geld raushauen um den Pool zu beheizen? Ich überlege mir das auch gerade aber ich fange woanders an: Windkraftwerk und Photovoltaik? Denn wenn Geld keine Rolle spielt kann man es sich auch leisten, umweltfreundlich zu sein. Und man MUSS es sich leisten, denn als wohlhabender Mensch ist man dazu moralisch verpflichtet. :love: 8) Nur mal so als Einwurf zur Diskussion bisher. :*

    Das wird reichen :) Wir hatten hier angefragt, was ein neuer Pool kosten sollte - nur das Loch sollten 100k werden. Jetzt nutzen wir den alten Pool weiter weil ich das nicht eingesehen habe :) Dein Pool ist auch an einem richtig schönen Platz, wenn ich das richtig sehe - mit Ausblick :) -


    Puh, ich muss mal weitersurfen... Die 80 Olivenbäume tragen dieses Jahr wie verrückt und ich habe noch nie Olivenöl gemacht :) Schönen Abend!

    Ha - ja, ich bin sehr zufrieden. Da ich gestern im Dunkeln gearbeitet hatte, musste ich heute Morgen nochmal ran mit dem Abdichteband aber jetzt ist es wirklich gut.


    Danke _Michael_ Genau den Fehler von deinem 2. Punkt hatte ich gemacht. Die Pumpe war nicht an und die Luft wurde angesogen. X/ :)

    Na, dann mal los. :)


    Ich würde mir aber tatsächlich den Pool erst einmal im Betrieb ansehen und dann entscheiden, was ich mache. Als wir hier ankamen als Ausländer waren auch alle scharf darauf, für uns zu arbeiten. Und dann sollte uns alles mögliche aufgeschwatzt werden. Mehr Düsen, eine neue Terrasse, eine Abdeckung für 25k Euro und ich weiß gar nicht mehr, was noch alles. Es ist halt einfach so. Und dann hat es damit geendet, das ich manche Teile wegen der besseren Qualität in Deutschland bestellt habe (und auch noch bestellen werde wie z.B. eine neue Pumpe, die nicht in China hergestellt wurde..) und dass ich dem Poolboy gekündigt habe. Der hatte zwar 30 Jahre Berufserfahrung und hat für das lokale Poolgeschäft gearbeitet aber mit Alkanität und CYA hatte er es überhaupt nicht. Hauptsache viel Produkte reinkippen und verkaufen :) Es gab Zeiten, wo er 150 Euro pro Woche gekostet hat, weil er 3x angetanzt ist. Das macht mir nichts aus - aber es hat mich geärgert, dass es nur daran lag, dass er weder die Alkanität noch den PH-Wert in Bezug auf CYA und WIrksamkeit von Chlor im Blick hatte. Der war einfach frech (oder ahnungslos und das ist genauso schlimm).


    Am Besten ist es, wenn Du Dich mit Locals anfreundest und auch deren Leute beschäftigst. Es gibt halt Handwerker, die arbeiten für Locals und andere, die es nur auf Ausländer abgesehen haben. Die Preise variieren vom einfachen zum dreifachen. Ganz einfaches Beispiel Terrasse und Weg zum Pool : 18k, 12k und 5k Euro.


    Und dann gab es bei uns Sachen, die wir einfach aus Deutschland haben kommen lassen. Eine schöne

    Küche von Neptune zum Beispiel war in D billiger inkl. Anreise von 3 Männern als hier im lokalen Geschäft. Und es ist auch bequemer, Shoppingtouren im Netz oder in D zu machen, damit man vor Ort nicht so viel Zeit verliert.. Das war ziemlich absurd. Bei den Badezimmern haben wir die Sachen bei italienischen Designern bestellt und der Handwerker kam auch aus Deutschland, denn die Standards für Elektrizität und Wasserinstallation sind hier im Süden einfach immer noch nicht vergleichbar. Das gleiche gilt für Solar und Isolation. Was man gut machen lassen kann von lokalen Handwerkern sind alle Dinge, die alte Techniken brauchen: Trockensteinwände, händischen Putz für Fassaden, Holzschnitzereien, Steinmetz und so weiter.


    Und dann kauf Dir noch "Spaghetti im Rohbau" - ein kleines witziges Buch von einem deutschen Paar was in Italien saniert hat - ideale Pool-Lektüre :)


    Wir haben hier Spass seit 1,5 Jahren.. :rolleyes: ^^