Werbung

Posts by ChristineS

    Hallo Marco,

    erstmal zur Rohreinigung, da habe ich das Systemflush benutzt und bei 38 Grad Wassertemperatur eingefüllt. Wir haben es sogar 2 Tage einwirken lassen und immer wieder mal zwischendurch alle Düsen und Luftzufuhr kurzzeitig angemacht. Ansonsten bei normalem Filtermodus und auch mit Filter normal laufen lassen. Nach 2 Tagen haben wir alles abgepumpt, Düsen, Wanne, Rohrleitungen nochmal kräftig ausgespült und gesäubert. Restwasser aus den Rohrleitungen rausgesaugt. Dann hab ich meinem Mann ein Bier kredenzt Zwinkern Nase fassen um ihn positiv zu stimmen Zwinkern

    Nun Wasser marsch, die Wanne ist voll und zur Erstversorgung den PH einstellen und als Start schonmal 60 ml Alwazon.

    Dann ist messen angesagt, wichtig!! Ich bevorzuge einen PH Wert um ca. 6,7-6,8. PH muss die ersten Tage immer runter geregelt werden.

    Alwazon halte ich immer so zwischen 1-2 ppm. Du musst halt auch täglich dosieren, nur einmal pro Woche oder nur nach dem Baden geht leider nicht! Wenn es verbraucht ist, muss nachdosiert werden.

    So funktioniert das bei uns jetzt ohne Hautprobleme, Reinigung und Alwazon hat geholfen

    und ganz besonders Daniel 2 und natürlich das Bier ganz doll lachen

    Viele Grüße

    Hallo Marco,

    wie Daniel schon geschrieben hat, hatte mein Mann auch diese Hautprobleme. Wir haben sie zum Glück in den Griff bekommen und ich habe alles mögliche ausprobiert. Du kannst dir gerne meine Beiträge hier durchlesen, dort ist das beschrieben. Wichtig ist auf jeden Fall eine intensive Rohrreinigung durchzuführen damit der Biofilm in den Rohrleitungen restlos beseitigt wird.

    Wir haben danach dann mit Alwazon 2000 gestartet und bis jetzt läuft das super gut und mein Mann hat keinerlei Probleme mehr. Es riecht nicht nach Chlor ist angenehm auf der Haut und wenn man sich bisschen reingefummelt hat ist es einfach zu Händeln.

    Du kannst es online bestellen 1 Liter/19 €, es gibt 3 oder 4 Anbieter. Die findet man bei der Google-Suche. Wir benutzen nur Alwazon und PH Stellmittel, sonst mache ich nichts rein.

    VG und viel Erfolg :thumbup:

    Hallo Baumi, mit dem Schocksauerstoff ist bei mir auch PH immer runter gegangen. Reguliert sich nach einer Weile wieder. Wenn's dir zu wenig ist kannst du auch Frischwasser dazu machen, dann musst du nicht noch Chemie reinbringen. Mir persönlich und der Haut gefällt dieser Ph Wert. Geschmacksache 😉

    VG 🙋

    Ich kann dich gut verstehen Baumi, es gab Tage da hab ich den Kauf auch bereut, vor allem weil bei meinem Mann der Ausschlag immer schlimmer wurde und er dann ja auch nicht mehr rein konnte oder wollte... und ich hab mühselig alles mögliche ausprobiert. Hätte ich gleich eine Rohrreinigung gemacht, wäre mir einiges an Kummer und Arbeit erspart geblieben.

    Aber so bin ich jetzt auch viel schlauer ;) und hab hier sehr gute Tipps und Hilfe bekommen. Daniel hat mir hier das Leben gerettet :D :thumbup: ;)

    Du bekommst das bestimmt wieder hin und dann ist so´n Whirly schon richtig geil im Whirlpool sitzen

    Ich drücke dir die Daumen den Daumen hoch

    Baumi, ich glaube nicht dass es an den Tabletten liegt. Ich möchte dir auch keine Angst machen, aber ich vermute, dass du fetten Biofilm in deinen Rohrleitungen hast. Zu Anfang hast du ja auch gechlort und da war der Verzehr auch extrem. Deine Desinfektion wird eventuell vom Biofilm aufgefressen.

    Hier mal meine Geschichte:

    Pünktlich kurz vor Weihnachten kam unser Whirly Smilie Baum

    Er wurde aufgestellt und befüllt. Und wir bekamen eine Einweisung (haha)!! Der Verkäufer sagte uns, wir sollen die ersten 3-4 Tage den PH Wert einstellen und kontrollieren und "danach" dann "eine" Bromtablette reinwerfen!!!!!!!!

    Ich habe mich vorher zwar schon belesen, aber man denkt ja die müssen es doch wissen.....Ich habe extra nochmal nachgefragt und gesagt wir wollen aber doch gleich whirlen, geht das....ohne Desinfektion???? Ja, ja gar kein Problem!!!

    So nun stell dir vor, wir hatten alle Weihnachtsurlaub und sind täglich zu viert für 2 Stunden reingehüpft. Die ersten 4 Tage komplett ohne Desinfektion und danach mit nur einer Bromtablette, die ja dann auch nix war.....Aktivator kannte ich bis dato auch noch nicht....

    Durch stundenlanges Lesen hier im Forum hab ich dann die Desinfektion hinbekommen. Bin mit den Bromtabs dann super zurecht gekommen und mein Wasser war immer glasklar und sauber. Und irgendwann fing bei meinem Mann die Whirlpool-Dermatitis an. Trotzdem unser Wasser augenscheinlich tip top war.

    Es war der Biofilm....und hätte mein Mann nicht darauf reagiert (wir hatten es alle nicht) würden wir vermutlich heute noch mit verkeimten Rohrleitungen baden.

    Ich will nur sagen, dass das bei dir die Anzeichen dafür sein können. Und bevor du immer weiter probiert und Chemie reinkippst würde ich echt an deiner Stelle eine intensive Rohrreinigung machen und neu und sauber beginnen!

    Gruß Christine

    Hallo Baumi,

    ich habe diesen Beitrag leider jetzt erst entdeckt, aber ich möchte dir mal meine Erfahrung mit Brom mitteilen.

    Bevor ich auf Alwazon 2000 umgestiegen bin, hatte ich auch Brom und war eigentlich sehr zufrieden.

    Zu Anfang brauchen die Bromtabletten leider sehr lange bis der benötigte Wert erreicht ist. Sie lösen sich nur auf wenn das Wasser ausreichend

    bewegt wird. Wie lange läuft deine Umwälzpumpe? Meine läuft 2x4 Stunden und dann löst sich alles prima auf. Den Dosierspender hatte ich volle Pulle aufgedreht und sogar am Skimmergitter festgebunden, da dort die meiste Bewegung ist! Somit hatte ich dann immer einen Wert zwischen 4-5 ppm. Nach ausgiebigem Whirlen ( wenn der Wert dadurch gesunken ist) oder einmal pro Woche dann den Aktivator rein damit dein Bromwert wieder aktiviert wird. Dieser Aktivator senkt den PH Wert, das war bei mir auch so! Aber ich bin auch eher ein Freund von niedrigerem PH Wert, auch weil mein Mann Hautprobleme hatte. Mach dir wegen des PH Wertes keine Sorgen, lass den so. Er pendelt sich dann auch wieder ein.

    Und wenn du nun deine Filterzeiten erhöhst ( vielleicht mal einen Tag durchlaufen lassen) und die Tabletten sich mal auflösen dann reichen später sogar 2 Tabletten oder den Dosierschwimmer dann kleiner stellen. So war das bei mir!

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

    Viel Glück und Spaß beim Whirlen

    Gruß Christine

    Hallo,

    ich kann davon ein Lied singen....Mein Mann hatte auch die Whirlpool-Dermatitis und wir haben alles mögliche probiert. Nichts hat zum Erfolg geführt... Schultern zucken

    Auch unser Wasser war augenscheinlich tip top, also glasklar kein Schaum, keine Ablagerungen, keine Flocken, kein Kalk und es roch frisch!

    Trotzdem hatte sich in den Rohrleitungen Biofilm gebildet und beim Whirlen wird mit der Zeit was abgerissen und ins Wasser transportiert.

    Mein Mann hat darauf reagiert mit Pickel und Juckreiz, volles Programm...Der Rest unserer Familie hatte aber nichts!

    Wir haben dann eine Systemreinigung gemacht!! Rohrleitungen, Düsen, Wanne alles komplett gereinigt, gespült ect.

    Danach ein Neustart mit Alwazon 2000 und PH-Wert so ca. 6,8! Sonst mache ich nichts rein. Nach dem Baden ausreichend Alwazon damit nicht wieder Biofilm entsteht und bis jetzt klappt es wunderbar. Mein Mann ist super happy und ich natürlich total erleichtert.

    Wir können es wieder genießen im Whirlpool sitzen


    Nur das Wasser wechseln wird nicht ausreichen,

    ich kann nur empfehlen eine intensive Rohrreinigung durchzuführen und die Desinfektion nicht null werden lassen. Bei Bedarf eine Schockbehandlung.

    Ich drücke dir die Daumen und wünsche viel Erfolg Drücke die Daumen

    VG Christine

    Ich finde es, so wie Daniel, spürbar angenehmer auf der Haut!!

    Wir benutzen sogar Duschzeugs mit 5,5 PH !

    Ich bleibe im Whirlpool bei 6,7-6,8 und das passt super, auch bei meinem Mann. Er hat so seine Hautprobleme, die wir zum Glück in den Griff bekommen haben. :thumbup:

    Bei dem Blue Connect für 200 € muss man ein Jahres-Abo dazu buchen damit du die Messungen von überall abrufen kannst. Beim BC plus ist es inklusive und somit kostet dieser dann mittlerweile auch 400 €. Wenn man Sigfox-Empfang hat benötigt man auch kein Wlan-Modul. Und wie Jürgen schon sagt, Salzgehalt kann gemessen werden und integrierbar in die Verrohrung.

    Für mich ist es jetzt auch wesentlich entspannter und ich bereue es nicht!!

    VG Christine

    Danke Jürgen, probiere ich aus :thumbup:


    Mir geht es genau wie Oli. Für mich ist es eine große Erleichterung, ich messe nur noch ab und zu mit dem Poollab um den Desinfektionswert mit ORP zu vergleichen. Somit weiß man (oder Frau ;) ) schnell was Sache ist. Anhand des ORP weiß ich nun schon wieviel ich dosieren muss. Die Vergleichsmessung des PH-Wertes mit dem Poollab sind bei mir identisch, sodass ich mich darauf verlassen kann. Über die 20 Meldungen die ich bekomme freue ich mich sogar und bin erleichtert dass ich nicht noch sehr spät abends oder früh morgens den Poollab auspacken muss.

    Bei uns ist es umgekehrt, ich habe meinem Mann gesagt " Muss Frau haben" 8o

    Finde es sehr cool, aber auch sehr teuer...aber was soll´s

    Für uns ein Stückchen Luxus, ist der Whirly ja auch :)

    Was ich allerdings noch nicht aufm Schirm hab, ist die Leitfähigkeit. Wie sollte diese sein bzw. was sagt sie aus?

    VG Christine

    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe für unseren Whirly vor ca. 3 Wochen einen Blue Connect Plus gekauft, damit ich mir die ein oder andere Messung mit Poollab ersparen kann.

    Funktioniert auch sehr gut und ist wirklich eine Erleichterung und spart Zeit. Bekomme auch regelmäßig die Meldungen über Sigfox, passt alles.

    Nun seit einer Woche kann ich aber nicht mehr über Bluetooth messen. Ich bekomme immer die Meldung "Ihr Blue Connect ist zu weit entfernt". Vorher ging es sogar aus einer größeren Entfernung , nun kann ich direkt neben dem Pool stehen und trotzdem geht es nicht mehr. Bei meinem Handy ist natürlich Bluetooth aktiviert .

    Habe mich nicht getraut die Verknüpfung zu Blue Connect zu trennen....oder muss ich das wirklich machen...

    Danke vorab

    Gruß Christine

    Hallo,

    es kommt ja ganz darauf an was ihr euch so vorstellt.

    Wenn es ein Acrylwhirlpool werden soll und du auch was vernünftigen möchtest, dann kommst du ehrlich gesagt mit 5000 € leider nicht weit.

    Oder du hast ein China-Pool an dem du eventuell nicht lange Freude hast. Und dann finde ich es ganz wichtig an die Energiekosten zu denken, diese sind bei solchen Whirlys dann extrem hoch. Selbst bei gut isolierten und hochwertigen Pools hat man schon so seine Kosten!

    Oder halt einen aufblasbaren Whirlpool, da kommst ihr dann mit dem Limit sehr gut zurecht.

    Wir sind auch 4 Personen und da würde ich auch schon einen Whirlpool nehmen der für mind. 4 Personen ausgestattet ist. Sonst wird es doch recht eng und man möchte sich doch ganz entspannt zurücklehnen können. ^^

    Zwecks der Unterkonstruktion können dir die Männer hier besser helfen, da halt ich mich zurück ;)

    VG

    Hallo, ich reinige meine Abdeckung mit warmem Wasser und etwas Spülmittel. Danach benutze ich eine Emulsion von Nigrin mit UV-Schutz. Diese ist für Leder, Kunstleder und Vinyl gut geeignet und funktioniert bei meiner Abdeckung sehr gut.

    Probiere es vorher an einer nicht so sichtbaren Stelle aus um sicher zu gehen.

    VG Christine

    Hallo Rene, du musst die Messung mit DPD 1 machen, bei Poollab die Beschreibung B "ohne Chlor" !

    Also Wasser rein anmachen, Deckel drauf und Zero drücken. Dann erst Tablette rein, auflösen und Deckel drauf. Dann die Tasten Ph und CYA gleichzeitig drucken. Wenn du so 8.9 hast ist bissl viel...Oder hast du geboostert?

    VG Christine