Posts by Ralemb

    naja, habe die ja regelmäßig drin und fülle nach wenn aufgelöst..im Skimmer ist das Problem das die sich da dann viel zu schnell auflösen wenn die Pumpe läuft und man nicht sieht ob sie schon aufgelöst sind wenn man nicht jeden Tag das kontrolliert. Beim Schwimmer kommt der Deckel nach oben, was recht praktisch ist - ..aber so richtig gefällt mir das mit dem Schwimmer nicht.

    Hall - möchte zum ersten mal den Stahlwand Pool Winterfest machen, er ist nur 20cm versenkt... Richtig Wasser ablassen kann ich nur in 20-25m Entfernung - und möchte das Wasser bis unterhalt der ELD düse ablassen, dh über die Entleeren Funktion der SFA geht das ja nicht weil es unterhalb des Skimmers geht.


    Kann ich nicht einen Schlauch ins Wasser halten, den direkt an den Pumpen Eingang anschließen und dann am Pumpenausgang bzw.. entleeren Funktion ganz normal ablassen oder brauche ich eine Tauchpumpe?

    das ist ja so wenig, dass geht in die Hecke neben dem Pool, aber ist auch noch nicht ideal... es bleibt dabei dass ich 20m überbrücken muss zum Rückspülen und ablasse, wobei das ablassen ja noch mehr braucht als Pumpe anstelle, da es ja tiefer muss als der Skimmer ist....

    danke...


    - was ist denn eine ALD? ich habe einen Skimmer der fest verbaut ist - also mit Loch in der Stahlwand und die Einlaufdüse genauso, etwas tiefer als der Skimmer.

    - wie sauge ich 20m an? ich könnte theoretisch natürlich auch den Schlauch der vom Skimmer in die Pumpe geht, einfach am Skimmer ab machen und tiefer ins Wasser halten - dann habe ich aber keinen passenden Adapter um einen normalen Gartenschlauch an den Auslass der Pumpe zu bekommen - und auch keinen langen dicken Plastik-Pool Schlauch - muss ich mal gucken.

    Hallo,


    ich habe seit diesem Sommer einen minimal versenkten (20-30cm) 3,50 x 1,20 Stahlwandpool und so langsam kommt die erste Einlagerung. Dazu habe ich noch ein paar Fragen bzw.. würde mein Vorgehen gerne erläutern:


    - Leiter raus (und komplett auseinander bauen? da bildet sich etwas Rost zwischen Stufe und Edelstahl, aber immer wieder zusammenschrauben vielleicht auch nicht so gut?)

    - Skimmer und Einlaufventile raus, Sandfilteranlage abbauen -> Braucht man einen Winterstopfen für die Einlaufdüse oder bleibt das so alles drin und man baut nur das ab was da eingeschraubt wird?

    - vorher logischerweise das Wasser so absenken das Einlaufdüse frei liegt -> muss noch mehr Wasser raus? Wie bekomme ich es raus, wenn ich ca. 20m bis zum nächsten Gully überbrücken muss? das ist etwas zu lang um nen ganzen Schlauch erst mit Wasser zu füllen schätze ich?

    - Dann chlor auf 2-3 bringen (wie am besten), Plane drauf, verschließen und hoffen :)


    Habe ich irgendwas vergessen? Ist während dem Winter etwas wichtig, ausser Wasser / Schnell entfernen wenn zu viel auf der Plane liegt?



    Bestimmt fällt mir noch was ein - aber es wirkt alles so viel was man beachten und machen muss leider :/

    Hallo, wir haben auch einen Stahlwandpool diesen Sommer bekommen, teilversenkt und es geht ans erste einlagern. Würde eine 200g Plane kaufen die man so drüber spannt und mit abgesenktem Wasser sieht es vermutlich dann so aus wie hier auf dem bild, sprich die Plane liegt auf dem Wasser auf - das soll so sein oder? Ist es dann kritisch wenn sich Regen / Schnee absetzt ?

    diese Wärmepumpe ist bis 20m3 geeignet. wir sind bisher ganz zufrieden, morgens hatte der Pool immer so 24°, dann von 9 Uhr ca. 6,7 Stunden die Wärmepumpe bis 29° hoch geheizt. Könnte besser sein aber dann braucht es ja auch wiederum mehr Strom. Bis jetzt ist es natürlich außen auch sehr warm usw... Bin gespannt wie das wird, wenn es nicht 30° hat an Außentemperatur.

    ich komm nicht mit mit Delta und co... ich stelle die Wärmepumpe auf zb 28 Grad rein und könnte am Bypass regeln, dass etwas weniger Wasser durch die Wärmepumpe fliesst und der andere Teil eben direkt zurück in den Pool. Temperatur sehe ich nur die die in die Wärmepumpe ankommt, zb. 25 Grad und dann läuft sie solange bis 28 erreicht sind.

    Hallo,


    habe einen 10.000 Liter Pool mit einer SFA (Aquaplus4) die 4m3 wohl schafft - dazu eine Wärmepumpe Mini die bis 20.000l genutzt werden kann. Habe auch einen Bypass aber leite bisher das gesamte Wasser (wie ohne Bypass) durch die Wärmepumpe. Wie finde ich heraus, ob ich den Wasserdurchlauf zur Wärmepumpe etwas drosseln muss? Sehe bei der Wärmepumpe wenig Angaben außer sowas wie:


    Mindestwasserdurchlass: 3.000 l/h


    Sind das die 3.000l die die Pumpe mindestens braucht und da meine SFA 4.000l schafft sollte man dann eh nicht drosseln und die Frage ergibt sich gar nicht?

    Hallo zusammen,


    ich habe leider viele Themen als Poolneuling - so habe ich grade mal die Pumpe im ausgeschalteten Zustand oben am Multiventil auf Backwash gestellt, weil ich eigentlich nur sehen wollte wie trüb das Wasser in dem Schauglas ist - aber es tritt mit ein wenig Druck direkt Wasser aus, und auch nach 30 Sekunden hat es nicht aufgehört. Beim entleeren kommt sofort ganz klares Wasser raus - aber die Pumpe ist aus?!


    Ist das normal oder stimmt da was nicht? Bin total ratlos...


    IMG_2100.MOV
    Shared with Dropbox
    www.dropbox.com


    Kann man das Video sehen? habe es auf meine Dropbox hochgeladen, weiß nicht ob das dann hier geht..