Posts by MBanana_JoeM

    Hallo zusammen,


    dieses Jahr ist meine erste Überwinterung und ich habe noch ein paar Fragen dazu.


    1. Habe mir schon ein große LKW Plane besorgt welche zusätzlich mit eine einem Spannseil über den Pool kommt das denke ich ist soweit okay.

    2. Die Pumpe incl. alle Schläuche baue ich ab und wird im Keller verstaut

    3. Der Filter kann dieser in dem kleinen Hütte / Mülltonnenbox bleiben wenn ich diesen leerlaufen lasse und das Wegeventil auf Winter stelle ?

    4. Muss die ELD und ALD ausgebaut werden oder ist es besser diese drin zu lassen bin mir nicht sicher ob die Folie sich so verzieht das ich diese im Frühjahr wieder reinbekomme, der Wasserspiegel ist schon unter der ELD abgelassen.



    Danke und sorry wenn die Fragen schon mal gestellt wurden.


    Gruß

    Markus

    Woher weißt du denn, das er momentan dreimal umgewälzt wird? Du nimmst es an, aber überprüft hast du es nicht. Weil auf der Pumpe steht soundsoviel Liter kommen die niemals hinten raus!

    Du hast ja eine Aqua Plus 11 mit der Vario Forte bei 1500 Umdrehungen und 88 Watt, wie viel Liter macht die dann noch und wie lang läuft die dann bei dir ?

    Habe den selben Pool und würde das wenn dann auch so machen.

    Hallo,


    ich habe mal eine Frage ist das normal das bei Calciumhypochlorit Chlortabletten Chlor C Tabletten 20g, das diese sich langsam auflösen und aus dem Dosierschwimmer kleine Teile herausfallen und zu Boden sinken ?

    Gibt es eine alternative das zu verhindern möchte jetzt nicht das nachher lauter Flecken auf der Folie sind.

    Haben die jetzt wieder herausgenommen und im Eimer gelegt um diese aufzulösen aber das ist doch bestimmt auch nicht Sinn und Zweck des ganzen ?

    Hätte nochmal eine Frage dazu, eigentlich wäre es doch besser eine größere Pumpe zunehmen damit man bei weniger Drehzahlt doch noch im Verhältnis genug Wasser transportiert. Jetzt stellt sich nur die Frage wenn ich einen 400er Kessel habe aber dann eine eigentlich zu große Pumpe nehme als Beispiel Aqua Plus11 könnte ich diese dann noch den 400er Kessel nehmen ?


    Habe jetzt schon öfters gelesen das die Vario + am Anfang immer auf voller Drehzahl läuft und erst dann die Pumpe drosselt, aber dann würde doch einen AP11er mir in dem Moment doch das Filtermaterial rausdrücken oder ?

    Hallo, würde mich mal hier anschließen.

    Was hat die Pumpe dann noch für einen Durchsatz bei 2200 Umdrehungen.


    Hab nämlich auch die Aqua Plus 6 und war am überlegen ob sich das bei meiner Pumpe und meine Pool lohnt die zu verbauen.

    Okay dann habe ich es jetzt verstanden dann rechne ich immer jeden Tag den DPD1 auf 2mg/l über den Rechner hoch.


    Messe vorher immer die 3 werte PH, DPD1 und CYA. PH immer auf 7-7.2 einstellen und bei Cya muss ich drauf achten das dieser nicht über 30 kommt. Denke aber über die wöchentlich rückspülung sollte der im Rahmen bleiben. Bzw versuche ich dann noch anorganischen Chlor zu bekommen damit Cya nicht weiter steigt.

    Habe beim AFM auch erst 1/3 das ganze mir Wasser befüllt dann 24h stehen gelassen und in der Zeit alles verrohrt am nächsten Tag 5 Minuten Rückspülen 30 Sekunden nachspülen und dann auf filtern. Immer zwischen Wechseln der Funktion Pumpe aus kurz warten umschalten und weiter.

    So habe jetzt gerade nochmal alles mit dem Poollab gemessen


    PH Wert: 7,07

    DPD1:0,16

    DPD3: 0,22

    CYA:1


    Jetzt gehe ich in den Rechner und gebe da als wunschwert von den DPD1: 0,16 auf 2,0 bei einem Pool mit 17m3 mit dem DiChlor 55% dann wären das 57g Chlor hoffe jetzt das ich richtig liege.

    Hallo,


    bevor ich hier gleich einen Nervenzusammenbruch bekomme frage ich jetzt einfach nach.


    Auch wenn das Thema glaub gefühlt 100000000 mal besprochen wurde umso mehr ich lese umso mehr verstehe ich noch weniger.


    Mein Aktueller Pool hat ca. 17qm³ Wasser und folgende Werte mit dem Poollab gemessen.


    PH- Wert: 7,4 => verstehe ich ist gerade noch so okay 7,0 - 7,2 wäre besser kommt nachher PH Minus rein.

    DPD1 Wert: 0,7 ppm

    CYA Wert: 0


    Als Chlor nehme ich Bayzid Chlor Granulat 1000mg/g 56% Aktiv Chlor, ist auch Organisch also nicht so gut, versuche demnächst anorganisches Chlor zu bekommen.

    Aber jetzt zur Frage ist der DPD1 Wert jetzt okay, wenn ich im Lembi Rechner schaue steht da 0,4 - 0,9 mg/l (mg/l = ppm) also wäre das ja okay, jetzt schaue ich auf die Verpackung vom Chlor und da steht 1,0 - 3,0 mg/l.

    Innerhalb vom Lembi Rechner gibt es eine Link für das errechnen der benötigten Menge an Chlor, wenn ich da nun die Werte eintrage kommt zum Schluss 2 verschiede Angaben wie viel Gramm ich dazugeben soll raus. ?(


    DPD1 gemessen - freies Chlor: 0,7 mg/l (> 0.1mg/l)

    Cyanursäure-Konzentration im Wasser: 0 mg/l (0-200 mg/l)

    pH Wert des Beckenwassers: 7,4 ph (6.50-8.50)



    Aktiv wirksames Chlor: 0.38 mg/l

    (bei 25° Wassertemperatur)


    2. Dosiermengen zur Anhebung des Chlorgehaltes.

    Zur Berechnung der Dosiermengen um eine Erhöhung des Gehalts an freiem Chlor (DPD1 Messwert) oder eine Erhöhung des aktiv wirksamen Chlors zu berechnen. Zu Grunde gelegt werden pH-Wert und Cyanursäurekonzentration aus der ersten Berechnung.

    Freies Chlor (DPD1) von: 0,7 mg/l

    Anheben auf: 3 mg/l



    oder

    Aktives Chlor von: 0,38 mg/l


    Anheben auf: 3 mg/l



    Beckengröße: 17


    Oxidationsmittel: DiChlor (55%)


      

    DPD1 um 2.30 mg/l anheben mit: 71 g DiChlor (55%)

    Actives Chlor um 2.62 mg/l anheben mit: 149 g DiChlor (55%)



    Sorry wenn die Frage jetzt eigentlich doof ist aber ich glaube ich sehe vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr.




    Hallo,


    ich wollte nochmal schnell nachfragen ob folgende Reihenfolge richtig ist beim Ablauf von AFM ?


    Habe einen 400er Kessel und dort insgesamt 2 Sack AFM (42 KG) reingefüllt, das ganze steht jetzt schon im Wasser für 24h um dann wie folgt vorzugehen:


    1. Rückspülen damit die kleinsten AFM Partikel entfernt werden ?

    2. Nachspülen damit sich das ganze wieder setzt

    3. auf Filtern stellen


    Danke und Gruß

    Markus