Posts by PinkeZitrone

    Hab jetzt schon auf 680 eingestellt.

    Ja Anlage ist auf automatischen Betrieb eingestellt. Sobald aber die Plane weg ist läuft sie den ganzen Tag auf 100 Prozent, weil sie eben den Redox Sollwert nicht erreicht. Heute waren wir nicht drin und die Anlage lief gar nicht, da der Redoxwert dauerhaft bei ca 780 war.

    Da muss ich mir wohl Mal Chlor besorgen und das ausprobieren. Wobei unser Poolbauer die Sonden ja letzte Woche erst gereinigt hat 🤷 gab keine Veränderung

    Ja das verstehe ich, aber wir haben immer Chlorwerte von 5 bis 6 ppm, das kann doch nicht normal sein? Gerade wegen unserer Tochter, wollte ich den Chlorwert so gering wie möglich halten und jetzt das.. überall liest man, man solle ab 3 ppm keinesfalls mehr baden und wir planschen hier bei 6 🙄

    Okay, keine Zitate 🙈 sorry!


    Ich bin wirklich überfordert und kann mir unsere Werte einfach nicht erklären. Das Gerät zeigt ausgeschaltet einen Wert von 689 an, nach 1 Minute Pumpenlaufzeit schon 740. Wie lässt sich das denn erklären? Also sobald die Pumpe anspringt, steigt der Wert im Sekundentakt, beim Ausschalten genau andersrum. Dass der Wert sich verändert ist mir klar, aber binnen einer Sekunde?

    Erklärt aber halt auch nicht unseren krassen Abfall des Redoxwertes sobald die Plane weg ist. Dauerhaft 4 bis 6 ppm Chlor ist halt genau das Gegenteil von dem was ich wollte 😔

    Aber der Redoxwert kann sich doch nicht innerhalb 5 Minuten um 100 erhöhen bzw senken, nur weil das Wasser kurz steht? Ich merk schon, bin heillos überfordert. Dabei dachte ich, mit automatischer Anlage wird alles leichter 🙈

    Jetzt ist mir gerade noch was eingefallen. Redox Sollwert ist aktuell auf 680 eingestellt. Wenn der Pool tagsüber abgedeckt ist, erreicht er den Wert ja problemlos, sogar weit darüber hinaus (heute beispielsweise 788). Sobald die Pumpe abgeschaltet ist, geht der Redoxwert im Sekundentakt nach unten. Aktuell bis 689. Woran liegt das denn? Sobald ich die Pumpe einschalte erreicht er innerhalb weniger Minuten wieder einen Wert von knapp 800 🤔🤔

    Karlheinz-Jürgen ich habe schon viele Jahre einen Pool und komme mit den Schütteltestern sehr gut zurecht 🤷 auch den ph Wert zeigt er mir immer exakt an. Der Poolbauer hat letzte Woche übrigens mit einem elektronischen Gerät gemessen und kam auf denselben Wert!

    Pool und Messungen sind nichts neues für mich. Salzwasserelektrolyse und Redoxwert jedoch schon

    Ich kenne mich damit leider überhaupt nicht aus, das hat alles der Poolbauer gemacht. Weiß nicht, was verbaut ist 🙈


    Ich messe mit einem Schütteltester

    Ich weiß leider nur nicht, wie ich das Problem beheben kann. Der Poolbauer sagt, die Anlage funktioniert einwandfrei. Diese Antwort bekam ich: "Hallo, ein Redox Wert von ca. 800 würde ja gut zu einem so hohen Chlor Wert passen. Der Pool sollte jetzt, sowie auch später immer zugedeckt sein wenn er nicht benutzt wird. Gerade in der momentanen Phase mit sehr viel Schmutz, Sonneneinstrahlung etc. ist es noch wichtiger Ihn geschlossen zu halten. Wie aus den Montageberichten zu entnehmen ist, wurde probeweise eine neue Anlage angeschlossen um einen Defekt an der Anlage auszuschließen. Die Messung war bei beiden identisch. Außerdem wurde eine neue Elektrode versucht, welche ebenso die selben Werte gemessen hat. All das bedeutet, dass die Anlage normal funktioniert und die Anlage bei geöffnetem Becken tatsächlich so hohe Chlor Werte benötigt, um das Redox-Potential zu halten und die Sauberkeit des Beckens zu gewährleisten."

    Hallo zusammen.

    Wir haben seit ca einem Monat unseren neuen Pool in Betrieb. Wir haben die Salt Relax Pro mit ph und Redox Modul.

    Aktuell haben wir noch eine schwarze Plane auf dem Pool drauf, die Schiebehalle wird in 2 Wochen montiert.

    Nun aber zu meinem Problem.

    Aktuell ist die Plane drauf, der Redoxwert ist bei 794, ph 7,2. Die Sollwerte sind Redox 700 und ph 7,2.

    Sobald wir aber die Plane wegnehmen, sackt der Redoxwert total ab, auf 600, teilweise noch darunter. Die Anlage läuft dann logischerweise auf 100 Prozent, schafft es aber den ganzen Tag nicht, den Sollwert wieder zu erreichen. Dementsprechend haben wir regelmäßig Chlorwerte von 5,0 und darüber.

    Der Poolbauer war schon da, hat alles gecheckt, auch eine neue Anlage angeschlossen um Fehler auszuschließen, Anlage sei okay. Er hat dann nochmal alle Sonden kalibriert. Er meinte das Verhalten der Anlage sei normal, das Wasser braucht dann einfach diese hohen Werte. Aber das kann doch nicht normal sein? Wir haben zwei kleine Kinder und uns extra für Salzwasser entschieden, da hier der Chlorgehalt immer minimal gehalten werden kann (so wurde es uns erklärt). Meine Tochter ist schwerbehindert und trinkt leider häufig auch Mal einen Schluck vom Wasser und ich habe da mittlerweile wirklich starke Bedenken.

    Habt ihr Rat für mich? Ist das wirklich normal?

    Unser Becken hat ca 29 Kubikmeter.


    Vielen Dank schon Mal!