Werbung

Posts by sisummer

    Hallo :) zusammen,


    in meiner finnischen Sauna nutze ich gerne Salzsteine. Nun habe ich mir eine Flusssteinschale gekauft (eigentlich zu Dekozwecken)


    Gerne würde ich diese zusammen mit etwas Wasser und den Salzsteinen befüllen und direkt auf die Saunasteine stellen. Der Flussstein ist unbehandelt und nur innen geschliffen.


    Ich weiß, das man nicht alle Steine für einen Saunaofen verwenden kann. Allerdings sind Flusssteine geologisch gesehen, ebenfalls wie Saunasteine, sehr hart und ohne Lufteinschlüsse.


    Meint Ihr, man könnte diese Schale als Verdampfer nutzen?


    Danke für Eure Meinungen ;) :thumbup:


    Grüße Simone

    AW: Pool weiterhin grün... Hilfe erbeten



    Die Pumpe läuft durch!


    organisch (denke ich zumindest....1,3-Dichlortriazin-2,4-trionNatriumsalz Dihydrat)


    Meinen Cyanwert kenne ich nicht

    Hallo liebe Pooler,


    nun ist es passiert, in 7 Jahren immer brav Andy seine Poolpflegetipps befolgt, nie was gehabt und einmal nicht aufgepasst und schwuuuups plötzlich erschrecke war der Pool grün.


    Aber von vorne:


    Intex Ultra Framepool 4,88, 18m³ Wasser, Sandfilter 50kg und Pumpe 10Tl/Std., Gesamtfilterzeit pro Tag 2 x 4 Stunden (bei Bedarf mehr)


    Die Saison gut gestartet und das heisse Wetter genossen, als dann das kältere Wetter Einzug gehalten hat, auch alles soweit TipTop.
    Dann waren wir ein paar Tage nicht da und vor unserer Abreise habe ich vergessen mein Chlor zu prüfen, nun den zu wenig Chlor bzw. gar nix mehr drin und der Pool war grün.


    Also wieder Andy Wasserpflegebibel befolgt und Schockgechlort... aber mein Wasser ist immer noch grün...


    Im genauen ich habe am Dienstagabend schockgechlort, gefiltert (pH Wert 7,0)
    Mittwochvormittag rückgespült (gaaaaanz viel grünes Wasser)
    gefiltert
    Chlor geprüft 3,0
    Gestern (Donnerstag) gefiltert, rückgespült, geflockt, gefiltert
    heute morgen gleich nochmal rückgespült (immer noch sehr grünes Wasser)


    Pool schon etwas heller, aber immer noch grün....


    Bin ich zu ungeduldig oder mach ich tatsächlich was falsch???


    Bin für alle Hinweise dankbar Beifall klatschen


    Gruß Simone

    AW: Tipp: Kleines Loch in Poolfolie abdichten!


    Hallo zusammen,


    so knapp 36 Stunden später, alles TipTop!!! Beifall klatschen


    Pool dicht und belastbar, der Tipp funktioniert einwandfrei....damit steht der Saison nix im Wege.


    Euch allen noch einen schönen Abend! Gruß Simone

    Hallo liebe PoolPower-User,


    hier mal ein von mir soeben getesteter Tipp zum Thema "Loch flicken"


    Beim diesjährigen Aufstellen von unserem Intex Ultra Frame (übrigens unsere 7.Saison, ohne Löcher bisher Schräg zwinkern), geschah ein Missgeschick.
    Beim Ausrichten der Stützen ist unsere 2m Alu-Waaserwaage unglücklich mit einer Ecke gegen die Poolfolie gefallen.
    Zuerst habe ich gedacht, da ist nichts.... doch nachdem nun Wasser im Pool ist, ein kleines max. 2mm Loch wütend


    Habe dann mal hier geschaut und mir überlegt, was eine sinnvolle Lösung wäre, ohne jetzt zu Beginn der Saison das Wasser wieder abzulassen.


    Bin dabei auf ein - zwei interessante Tipps in den USA gestossen und hab´das gleich mal ausprobiert.


    1 Stück Klebeband (ich habe Panzertape genommen)
    Walnussgroße Portion Badsilikon mittig drauf
    zügig unter Wasser und direkt an das Loch innen am Pool drücken und solange drücken, bis außen Silikon durch das Loch tritt
    war sofort dicht
    nach nun 6 Stunden ist das Silikon schon gut fest
    werde morgen nach beschriebenen 24 Stunden das Klebenband innen wieder entfernen


    ...und dann nochmal berichten


    Bisher bin ich echt überzeugt von dieser einfachen und schnellen Lösung...mal sehen wie lange das hält Schultern zucken


    Grüße
    Simone

    AW: Poolbau es geht auch günstig


    Hallo Andi,


    genau diese Dinge würden mich auch interessieren.


    Gerade der aufbau im Eckbereich und die Verschraubungen fände ich interessant.


    wetech: vielleicht kannst Du dazu nochmal was sagen bzw. Bilder posten.


    Danke und sonnige Grüße
    Simone
    beide Daumen hoch

    AW: Schockchlorung bei Salzelektrolyse


    Hallo Thomas,


    danke schon mal für den Tipp mit dem anorganischen/organischen Chlor.
    Habe allerdings mal Grundlagenforschung betrieben und anscheinend funktioniert da gerade nix richtig... pH-Wert ist höher 8 und Chlor ist nahezu 0.
    Das sind nicht gerade die idealen Ausgangswerte...traurig dreinschauen


    Gerade lese ich mich mal in die Anleitung von der Salzelektrolyse ein und suche gerade sowas wie einen Boost und dann versuche ich ob ich das Poolwasser noch retten kann...


    Ich werde berichten beide Daumen hoch


    Danke und Gruß
    Simone

    Hallo zusammen lachend Zähne zeigen


    bei meinem eigenen Pool ist alles OK...aber ich hab ein Problem in der Nachbarschaft.
    Für einen Nachbar passe ich jetzt in der Ferienzeit auf Haus und Hof auf.


    Da ich mit meinem Pool immer sehr penibel bin, was Wasserpflege angeht...habe ich mir Nachbars Pool auch mal angesehen und ich würde sagen dort ist ein Problem mit Grün- und Braunalgen. (er selbst hat es sonst auch nicht so mit der Pflege, weil er hat auch bloß einen Pool das er einen hat und kennt sich nicht aus Augen rollen)


    Jetzt habe ich schonmal seine Technik inspiziert und er hat eine Salzelektrolyseanlage.


    Ich würde jetzt Schockchloren...aber ich weiß nicht ob ich das über die Salzanlage steuern muss oder ob ich einfach reguläres lösliches Chlor zugeben kann???


    Mein Nachbar ist noch 3 Wochen weg und ich bin der Meinung das Wasser kippt sonst komplett, deswegen möchte ich dort vernünftig einschreiten.


    Danke für Eure Tipps beide Daumen hochIMG_1059.jpg Simone


    Hier noch ein paar Angaben zum Pool
    7,5 x 3,5 m
    Brilix Hidrolife Salzelektrolyse
    Speck Bettar 12 Pumpe
    Sandfilter 60cm Durchmesser

    Hallo zusammen,


    ich bin immer ein fleissiger Leser und habe mich hier im Forum vor ein paar Jahren auch schon vorgestellt.


    Nach nun 4 Jahren Intex Ultra-Frame Pool 4,88x1,22m mit SFA 8m3/h, Solarpoolfolie und den super Wasserpflegetipps von Andy, fühle ich mich soweit, in die große weite Welt eines "echten" Pools einzutauchen lachend Zähne zeigen (Baubeginn 2017)


    Wir haben uns für ein Styropor-Bausteinsystem von Isostone entschlossen. Eine der vielen Entscheidungen ist nun die Frage nach einer Überdachung.
    Die prinzipielle Frage ist erstmal, wieviel Temperaturunterschied habe ich im Gegensatz von meinem Aufstellbecken zu einem eingebauten Pool?
    Bisher hatten wir in kalten "Sommernächten" (wie dieses Jahr) immer das Problem das der Pool ca. 3-5°Grad abkühlte.


    Weiterhin bin ich am überlegen ob eine Rechteckform oder eine Ovalform, zwecks Filtration, besser ist? Mit den Isostones lässt sich ja beides realisieren...
    Habe auch an eine Kombination gedacht, eine Seite rechteckig mit innenliegender Treppe und eine Seite oval?!?!


    Das wars erstmal...viele weitere Fragen werden noch kommen! Happy Dancing


    Danke für Eure Tipps und Meinungen über Kopf klatschen Simone

    Hallo zusammen, lustig winken ...


    in freudiger Erwartung das wir bald alle wieder in die Badesaison starten können, habe ich mir aus diesem Grund eine Solarfolie (Black, 400my) zugelegt.
    Kann man diese Folie ohne weiteres zusammenlegen oder sollte diese Folie besser auf einem Stangensystem aufgerollt werden?
    Sonst müsste ich noch vor Badebeginn mir eine entsprechende Konstruktion bauen...


    Danke für Eure Tipps....


    den Daumen hoch


    Gruß
    sisummer


    (Intex Ultra Metal-Frame 488x122cm, 6-Wege Sandfilter 10qm/h)

    Guten Morgen alle zusammen :D


    habe nochmal eine Frage zur Wasserpflege...ich habe mich sehr genau an Andys Wasserpflege Tipps gehalten und sauge auch regelmäßig meinen Boden, sowie reinige alle Filter und rückspüle den Sandfilter.
    Ich würde sagen mein Poolwasser ist tip-top sauber, ph-Wert meistens zw. 7,0-7,2 und Chlor so um 0,6 -1,0


    Jetzt wird immer wieder geschrieben man soll regelmäßig flocken, ist das wirklich notwenig wenn, meiner Ansicht nach, das Wasser klar und sauber ist? Mein Pool ist jetzt 6 Wochen in Betrieb und ich hatte noch nie Schwebeteilchen, trübes oder milchiges Wasser...


    Weil wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich damit ja bloß grobe Teilchen entfernen...oder verbessert sich noch anderweitig das Poolwasser durch Flockung?


    Danke im voraus für Eure Antworten und einen schönen Tag Lachen ...


    Simone

    Guten Morgen zusammen,


    nachdem jetzt mein Pool gut eingestellt ist, pH-Wert immer 7,2 und ich Anfang letzter Woche schockgechlort hatte und auch dieser Wert dann zw. 0,6 und 1,0 lag, habe ich eine Chlortablette am Samstag in den Skimmer gegeben.


    Jetzt ist mein Chlorwert seit Tagen wieder zwischen 1,5 und 2,0.


    Habe ich evtl. doch die falschen Chlortabs???? Mein Pool fasst 18,5 cbm und ich habe die großen 200gr Tabs. Viele hier im Forum haben geschrieben Sie nehmen in der Größe die großen Tabs oder wären die kleinen doch besser gewesen???


    Die Tabs kann man bestimmt nicht teilen, oder?


    Danke für Eure Hilfe und schönen sonnigen Badetag ich sage ja
    Simone

    Hallo, ich bin´s schon wieder!


    Habe nun ja vor 3 Tagen meinen Pool schockgechlort und habe auch meinen pH-Wert ganz gut im Griff (max.7,0 -7,2).
    Dennoch meine Familie WILL in den Pool, aber beim Chlor habe ich immer noch Werte zwischen 1,5 bis 2,0.


    Wie lange dauert der Abbau vom Chlor??? Nachdenklich kratzen


    Habe mal gelesen, das es bei Gewitter schneller geht...demnach müsste es ja rasend schnell bei mir gehen, aber der Wert ist seit gestern sehr konstant....


    Sorry für die Ungeduld...ABER WIR WOLLEN INS WASSER Augen rollen


    Danke und Gruß
    Simone

    AW: Ab wann Schockchloren?


    Hallo,


    danke für Eure Antworten!


    Nochmal kurz zur Info: Ultra Frame Pool 18,5 cbm und 6-Wege-Sandfilter 50kg mit gut 8 cbm/h


    Habe vorhin nochmal gesenkt (7,4) und gerade schockgechlort! Filter ist heute morgen 3Std. gelaufen und seit dem ich nochmal gesenkt habe....
    (Filter läuft ca. 6-8Std. am Tag)


    Um die optimalen 0,3-0,6 Chlor zu erhalten, kann ich jetzt nach der Schockchlorung normale Tabs nehmen oder erst mit dem schnelllöslichem Chlor nachchloren???


    pH-Wert prüfe ich morgen früh nochmal!


    Fragen über Fragen :confused: Vielen vielen Dank für die Unterstützung