Werbung

Nahansicht

Nahansicht der Treppe die ich grad baue.
Die Stufen liegen lose auf Spackschrauben um den ersten Eindruck zu gewinnen.
Der echte Bau wird einige Tage in Anspruch nehmen aber schon jetzt sind alle Freunde die
gespinkst haben hell auf begeistert.
Schaun wir mal ob es so klappt wie ich mir das vorstelle.

Comments 1

  • Update 4 Juli 2022

    Treppe inzwischen fest verankert (wg Eigengewicht ca 80 kg eigentlich nicht nötig)
    Der Dauerbetrieb hat bisher weder dem Pool noch der Treppe etwas anhaben können.
    Rutschgefahr besteht nicht .Aufgetragener Dreck lässt sich einfach abspritzen.
    Das einhängbare Innenteil (Zarges GFK Leiter ) hatte einigen zu dünne Tritte und ist barfuß nicht
    wirklich gut zu betreten gewesen.
    Nach mehreren Experimenten habe ich mich für (ihr glaubt es nicht) für Flexschlauch entschieden ;)
    Dafür gingen 2 Meter 1" Flex 2 Meter Flex Dn40 und 2 Meter Flex DN 50 drauf die ich eh noch liegen hatte.
    Die Schläuche sind wie bei einer Zwiebel übereinander um die Stufen geklemmt.
    Ich wollte noch DN 63 als letzte Lage drüber ziehen aber selbst eine Freundin mit MS sagt es ist mehr als gut
    und das so ein sehr angenehmes Auftreten.
    Die Spiralribbel geben dem Fuß im Waser einen sicheren und recht weichen Auftritt.
    Andere mögen das anders sehen aber bisher ist unsere Familie mit Freundeskreis davon begeistert.