Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neu Poolbesitzerin seit 2018. Viele Fragen - Sandfilter im Keller entleeren?

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    01.11.2018
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    2

    Standard Neu Poolbesitzerin seit 2018. Viele Fragen - Sandfilter im Keller entleeren?

    Hallo liebes Forum,
    Ich muss erstmal sagen, ich bin neu-Poolbesitzerin seit diesem Jahr mit einem betonierten Pool mit Folie, die Filteranlage und derWärmetauscher befindet sich im Keller. Habe so einige Fragen und hoffe auf verständliche Antworten für eine 'Anfängerin'.

    1. Wasserstand: den kann ich nur bis knapp (1 cm) unter den Skimmer machen. Würde ich ihn unter die Einlaufdüsen machen, würde der Rollladen nicht mehr zugehen bzw. An die gemauerte Treppe stoßen.
    2. Rollladen: bleibt der überhaupt den ganzen Winter drauf?
    Oder lieber einfahren?
    3. Rohre: habe nach Wasserabsenkung eben die Rohre 'Bodenablauf' und 'Stimmen' zugedreht. Die Rohre laufen vom Garten ca 2m Meter in der Erde direkt in den Keller wo der sandfilter steht. Muss ich die Rohre jetzt noch weiter 'entwassern'. Und wenn ja wie?
    In die Einlaufdüs und Skimmer habe ich Winterstopfen gemacht.
    4. Sandfilter. Hier meine wichtigste Anfrage: der steht ja immer Keller. Kann das Wasser (nach Rückspülung) da einfach drin bleiben? Ich sehe unten ein Ventil zum öffnen, aber bei mir wurde das Wasser dann zunächst in den Keller laufen. Kann es nicht einfach drin bleiben?

    5. Muss ich noch was mit Pumpe und wärmetauscher machen, ausser sie komplett abstellen?
    6. Auf der Treppe habe ich bereits grüne Ablagerungen gesehen, ist das im Frühjahr zu beheben? Stosschlorung und Überwinterungsmittel habe ich zugegeben.
    Ihr seht viele Fragen, freue mich auf die Antworten!

  2. #2
    Forenmitglied
    Registriert seit
    26.09.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    286

    Standard AW: Neu Poolbesitzerin seit 2018. Viele Fragen - Sandfilter im Keller entleeren?

    also zwei Meter tiefe Leitungen braucht man nicht entleeren, genausowenig wie einen Sandfilter im Keller. Da kann nichts auffrieren.

  3. #3
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    4.318

    Standard AW: Neu Poolbesitzerin seit 2018. Viele Fragen - Sandfilter im Keller entleeren?

    Hallo, die Rollade würde ich im Winter nicht drauflassen, da häte ich bedenken , das das Wasser/Eis zwischen den Lamellen diese Kaputt friert.
    Wenn der Pool Lichtdicht abgedeckt wird, zb mit eine Silofolie solle es keine Probleme mit Algen geben.
    Gruß Guido
    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm Jung Heizfilterkessel/Magic 6, 30kW Webasto Standheizung als Poolheizung
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s
    Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    Wasseraufbereitung manuell, mit 20g Chlor Tabs Anorganisch, und PH- Flüssig.

Ähnliche Themen

  1. Poolbau 2018 6x3m, ein paar Fragen
    Von flo_s im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2018, 16:23
  2. Erster Pool steht nun seit 2 Wochen und nun kommen die Fragen ;-)
    Von belafe im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2017, 19:55
  3. Fragen zum Poolprojekt 2018
    Von hanseknight im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 13:34
  4. Sandfilter entleeren über die Ablassscharube !!! ?? (für Winter)
    Von Willy2016 im Forum Poolüberwinterung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 14:35
  5. Sandfilter entleeren
    Von Antonius im Forum Poolüberwinterung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 07:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de