Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Poolüberdachung wer hat Erfahrung?

  1. #11
    Forenmitglied Avatar von obsi
    Registriert seit
    04.07.2009
    Ort
    Ober-Allgäu
    Beiträge
    232

    Standard AW: Poolüberdachung wer hat Erfahrung?

    Folie haben wir auch generell drauf bei Nichtnutzung.
    Wer abtaucht, sollte auch hin und wieder mal auftauchen ;) ..............
    Image and video hosting by TinyPic
    erfrischende Grüße von obsi

    http://www.schwimmbad-selber-bauen.de/thumbnails.php?album=185

  2. #12
    Forenmitglied Avatar von autopool
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    37

    Standard AW: Poolüberdachung wer hat Erfahrung?

    Hallo Badebär,
    endlich jemand der meine Einstellung zum Thema "ganzjährig baden im Gartenpool" teilt.
    Ich betreibe meinen Gartenpool ganzjährig, was mir durch die Poolühberdachung erleichtert wird. Aber viele weitere Vorteile der Überdachung möchte ich heute nicht mehr missen. Hier einige Beispiele: kein Laub oder sonstiger Scmutz im Badewasser. Skimmerkorb muß sehr selten gesäubert werden, geringe Wasserverdunstung, gute Wärmeisolation, Baden auch wenns draußen regnet, stürmt und schneit.....
    Einige Bilder sind in meinem Album veröffentlich. Falls Du interessiert bist können wir über das Forum gerne weitere Erfahrungen austauschen. Ich nutze meinen Pool fast täglich, das ganze Jahr über. Das macht nicht nur einen heiden Spaß sondern dient so nebenbei auch noch etwas der Gesundheit. Ich denke ich werde von Dir hören....
    Gruß autopool

  3. #13
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    31.692
    Blog-Einträge
    92

    Standard AW: Poolüberdachung wer hat Erfahrung?

    @autopool

    Das sind überzeugende Vorteile ... da habe ich auch einige Fragen. Ist einfach ein interessantes Thema.

    Wie sehen denn jetzt die konkreten Temparaturen aus? Was machst Du derzeit in Sachen Abdeckung ... nur die Überdachung oder noch eine zusätzliche Folie? Wie schaut es mit der Wassererwärmung aus?

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  4. #14
    Forenmitglied Avatar von autopool
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    37

    Standard AW: Poolüberdachung wer hat Erfahrung?

    Hallo Andy,

    keine weitere Abdeckung, ist nicht erforderlich und wäre nur lästig. Wie gesagt ich nutze den Pool täglich.
    Die Überdachung isoliert sehr gut. Um in den Pool zu gelangen brauche ich nicht aufschieben, sondern kann eine frontseitige Schwenktür öffnen. Will heißen, die Überdachung bleibt eigentlich immer geschlossen. Das bedeutet weniger Wärmeverlust. Das Becken ist ebenfalls gut zum Boden (Pu-Schicht) isoliert, auch hier nur wenig Wärmeverlust. Einige Telefonate mit meinem Gasversorger, ich habe nicht gewechselt sondern bin beim für unsere Region zuständigen "Standardlieferanten" geblieben, haben mir zu einem etwas günstigeren Gastarif verholfen. Ich heize das Becken über die Hausheizung mittels Wärmetauscher. Trotz dem extrem kalten, letzten Winter, hat mich der Spaß nur ca. 400,00 € mehr gekostet, als ich für die Gasabrechung im Jahr davor (da hatte ich noch kein Schwimmbad) bezahlt habe.
    Ich halte die Temperatut durchgängig auf 23/24 °C, was mir absolut ausreicht. Im Unterschied zum Sommer, bade ich nicht sondern ich schwimme (genau darum geht es mir auch), was ein Unterschied ist.
    Wenn ich Mut hätte, könnte ich zu einem günstigeren Gas-Anbieter wechseln und locker die 400,00 € auch noch einsparen.

    Gruß autopool

  5. #15
    Forenmitglied Avatar von autopool
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    37

    Standard AW: Poolüberdachung wer hat Erfahrung?

    Hallo Andy,
    habe noch was vergessen. Vielleicht helfen mir da eure Erfahrungen weiter. Ich stand, wie viele andere Forumteilnehmer vor der Entscheidung eine Schwimmbad-Wärmepumpe anzuschaffen.
    jedoch: Im Hochsommer braucht man keine WP. In den Übergangszeiten reicht die Überdachung und vielleicht eine kleine Unterstützung durch die Hausheizung. Und im Winter? Nutzt hier die WP wirklich viel? Oder geht die Effizient so stark nach unten, dass die Hausheizung hier die bessere Wahl ist. Anstelle der Schwimmbad-WP ist vielleicht eine größere WP als Hausheizung sinnvoller? Ich komme da nicht richtig weiter. Wie sind eure Erfahrungen?
    Gruß autopool

  6. #16
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    31.692
    Blog-Einträge
    92

    Standard AW: Poolüberdachung wer hat Erfahrung?

    Danke für die schnelle Antwort. Ich meine die Überdachung und die 400 Euro stehen in einem guten Verhältnis zur ganzjährigen Poolnutzung und einsparung in Sachen Poolpflege.

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  7. #17
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    31.692
    Blog-Einträge
    92

    Standard AW: Poolüberdachung wer hat Erfahrung?

    Zitat Zitat von autopool Beitrag anzeigen
    Hallo Andy,
    habe noch was vergessen. Vielleicht helfen mir da eure Erfahrungen weiter. Ich stand, wie viele andere Forumteilnehmer vor der Entscheidung eine Schwimmbad-Wärmepumpe anzuschaffen.
    jedoch: Im Hochsommer braucht man keine WP. In den Übergangszeiten reicht die Überdachung und vielleicht eine kleine Unterstützung durch die Hausheizung. Und im Winter? Nutzt hier die WP wirklich viel? Oder geht die Effizient so stark nach unten, dass die Hausheizung hier die bessere Wahl ist. Anstelle der Schwimmbad-WP ist vielleicht eine größere WP als Hausheizung sinnvoller? Ich komme da nicht richtig weiter. Wie sind eure Erfahrungen?
    Gruß autopool
    Mit den normalen Schwimmbadwärmepumpen (Wärme aus der Luft) kommst Du in der kühlen Zeit nicht weit. Unterhalb der 10 °C geht der Wirkungsgrad rapide nach unten. Es gibt aber auch sogenannte Ganzjahreswärmepumpen. Allerdings sind diese in der Anschaffung echt teuer und verbrauchen natürlich auch noch Energie. Diese arbeiten bis - 10°C. Z. B. gibt es da die PSA Wärmepumpen Edenpac. Im Bereich von 0 - minus 10°C nimmt aber deren Wirkungsgrad auch stark ab. Für die 4500 Euro was die kleine kostet kannst Du "eine weile" mit Gas heizen.

    Wenn ich jetzt deine 400 Euro nehme und Du mit dem Ergebnis zufrieden bist, wird sich solch eine Wärmepumpe kaum für den Pool rechnen.

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Poolüberdachung
    Von rok im Forum Pooltechnik / Schwimmbadtechnik + Zubehör
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.09.2018, 12:49
  2. Poolüberdachung
    Von eine_Packung_Cornflakes im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2018, 01:01
  3. Poolüberdachung
    Von Rapid84 im Forum Pooltechnik / Schwimmbadtechnik + Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2017, 21:55
  4. Poolüberdachung
    Von Dimi im Forum Pooltechnik / Schwimmbadtechnik + Zubehör
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 22:29
  5. Poolüberdachung
    Von Antonius im Forum Pooltechnik / Schwimmbadtechnik + Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 17:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de