Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree2Likes
  • 1 Post By
  • 1 Post By 70er

Thema: POOLBAU-neuling hat ein paar Fragen zu seinem Projekt.

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    10.07.2019
    Beiträge
    7

    Frage POOLBAU-neuling hat ein paar Fragen zu seinem Projekt.

    Hallo zusammen.
    Ich bin ganz frisch hier.

    Der Bagger ist kurz vor dem anrollen und dann soll der Traum vom eigenen Pool real werden.

    Hierzu hätte ich gleich noch ein paar Fragen bevor ich starte, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Der Pool: Styroporsteine.
    7mx3,5mx1,5m komplett versenkt.

    1. Ich überlege ein KomplettSet zu kaufen. Oder doch alles selbst zusammen stellen?
    Sind solche Set's zu empfehlen oder bekommt man da nicht so gute Qualität.
    Da die Überlegung ist solche Teile die nicht mehr ersetzt werden können wie Skimmer gleich in Edelstahl zu nehmen.

    2. Die Technik soll ins Gartenhaus 4-5m neben dem Pool, doch da habe ich noch nicht ganz verstanden wie ich vor dem Winter die Leitungen entleeren soll (Bodenablauf) muss ich bis auf Frosttiefe einen Schacht bauen? Wie entleere ich die Leitung vom Pool bis Kugelhahn

    3. Wie würdet ihr den Bodenablauf einbauen? Das mit dem bündig Bodenplatte habe ich jetzt auch schon gelesen das einfach die bodenplatte an der Stelle 30x30cm ausgespart bleibt danach einsetzten und noch ausgiesen. Sinnig, oder doch lieber gleich und gut.

    So das sind die Sachen die mir erstmal auf dem Herzen liegen hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Gruß

  2. #2
    Forenmitglied
    Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    804

    Standard AW: POOLBAU-neuling hat ein paar Fragen zu seinem Projekt.

    Bei den Sets sind wohl meist die Zusatzkomponenten nicht soooo toll, irgendwo muss halt gespart werden.
    Evtl. kannst Du aber mit dem Verkäufer "upgrades" vereinbaren.
    Einbauteile in Edelstahl verteuern das Ganze dann natürlich massiv und normal sollten auch die Kunststoffteile schon recht lange halten.
    Für den Bodenablauf würde ich auf jeden Fall ein Loch lassen.

  3. #3
    Forenmitglied Avatar von zwillingsbaba
    Registriert seit
    27.02.2018
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    192

    Standard AW: POOLBAU-neuling hat ein paar Fragen zu seinem Projekt.

    Moin Birdfighter,

    ich denke gegen Sets spricht nichts, allerdings würde ich nur die Styroporsteine als Set kaufen und den Rest selbst zusammenstellen.

    Einbauteile hab ich bei mir auch extra in Edelstahl genommen, aber die Skimmer sind auch aus Kunststoff. Da kommst du ja relativ

    leicht dran wenn was kaputt geht. Bodenablauf würde ich auf jeden Fall aus Edelstahl machen, (allerdings brauchst du bei Edelstahl

    wieder eine Erdung, die du im und unter der Bodenplatte einbauen musst) die Teile aus Kunststoff sollten auf jeden

    Fall hochwertig sein und Metallhülsen zum Verschrauben haben. Oft ist auch keine gescheite Sandfilteranlage bei den Komplettsets dabei

    und die ist auf Dauer sehr wichtig, wenn du wenig Probleme mit der Wasserqualität haben möchtest. Das Forum ist voll von Leuten mit

    Wasserproblemen und da ist meistens der Filter und die Pumpe schuld...
    Gruß Thomas



    ---------------------------------------------------------------------------
    Rechteckpool mit 24er Betonschalsteinen
    Größe: 5 x 9 Meter
    Folie: Renolit Alkorplan 2000 - Farbe Sand
    600er Filterkessel mit Speck12 Pumpe
    Solarbsorber: 25m2 Dolphi-Ripp
    Poolroboter: Dolphin E40i

  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    10.07.2019
    Beiträge
    7

    Standard AW: POOLBAU-neuling hat ein paar Fragen zu seinem Projekt.

    Hey,
    Schon mal danke für eure Antworten.
    Oh an die Erdung hätte ich im ersten Moment nicht gedacht. DANKE.

    Ihr beiden seit der Meinung die kompletten Set's sind
    Eher...

    Ich weiß das die Edelstahl ins Geld gehen. Bei der Qualität denke ich auch so das die Set's eher gespart sind.

    Danke für die Antworten
    Wie komm ich am besten an eine abgestimmte Liste von allem was ich brauch?

    Danke

  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    804

    Standard AW: POOLBAU-neuling hat ein paar Fragen zu seinem Projekt.

    Viel Suche und Recherche sowie durchstöbern der Bauberichte hier...
    zwillingsbaba likes this.

  6. #6
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Beiträge
    959

    Standard AW: POOLBAU-neuling hat ein paar Fragen zu seinem Projekt.

    Taurus hat mal ein wenig zusammen geschrieben
    https://www.poolpowershop-forum.de/b...-x-1-50-m.html

    alle Bauberichte Styropor
    https://www.poolpowershop-forum.de/b...en-recybecken/
    zwillingsbaba likes this.
    Abkürzungen im Poolbereich

    http://www.poolpowershop-forum.de/blogs/andy/712-im-forum-verwendete-abk-rzungen.html

    Claus

Ähnliche Themen

  1. Unser Projekt startet - Rundpool 4,50m - und gleich ein paar Fragen
    Von Jessi1803 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.04.2018, 11:03
  2. Poolbau 2018 6x3m, ein paar Fragen
    Von flo_s im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2018, 16:23
  3. Poolbau - Ein paar Fragen zur Planung
    Von marnix im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2016, 17:04
  4. Poolbau mit Beton-Hohlblocksteinen ... ein paar grundsätzliche Fragen
    Von matze_69 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 04:54
  5. Bin Neuling hab ein paar Fragen zur Wasserpflege unseres neuen Pools
    Von Martso im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 00:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de