Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
Like Tree7Likes

Thema: Neubau eines Stahlwand Ovalpools in 6,10 x 3,60 x 1,20

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    9

    Cool Neubau eines Stahlwand Ovalpools in 6,10 x 3,60 x 1,20

    Hi Leute, ich habe mich gerade in eure Community eingeklinkt und stelle mich gleich auch noch in der entsprechenden Rubrik vor.
    Kurz zum Projekt, ich plane den Neubau eines Stahlwandbeckens in Oval Form. Die Abmessungen sind 6,10 x 3,60 x 1,20m, ich möchte ihn komplett einlassen. Ich habe mir ein komplettes Set, auf einer allseits bekannten Plattform, geordert und starte das Projekt schon am ersten November Wochenende mit der ersten Baggerschaufel 😎

    Ich habe mich schon zu gewissen Themen bei euch umgesehen und konnte mir einiges aneignen.
    Ich hatte z. B. zuerst überlegt den Pool auf Styrodur zu stellen. Habe dann aber über das Problem mit den Beulen gelesen. Daraufhin habe ich mich für den Vlies mit 1000g/m2 entschieden. Da habe ich mich relativ schwer getan einen solchen Poolvlies zu finden und bin auf (Metall- und Nadeldetektierten) Teichvlies gestoßen. Laut einigen Aussagen im Forum kann ich den auch gut nehmen, wenn ich ihn vorher mit Fungizid behandle. Da wäre ich bei der ersten Frage : Wann und wie behandle ich den Vlies mit Fungizid? Vor dem kleben, nach dem kleben und vorallem, womit? Einfach tränken?

    Dann habe ich gelesen, dass Styrodur wesentlich besser für die Dämmung / Isolierung ist. Ich habe mich für 20mm Styrodurplatten entschieden. Ich hoffe, die kriege ich auch schön eng um die Biegung der wanne 😏

    Ganz viel Kopfzerbrechen bereit mir meine (im Set enthaltene) Evolution Sandfilteranlage, mit der Pumpe Typ 72514 (ich hoffe, das reicht als Bezeichnung 🤔).

    Technische Daten:
    Pumpenleistung ca. 10.200 L/h, selbstsaugend bei max. 8,5 meter Wassersäule / Förderhöhe
    220 bis 230 Volt und 400 Watt
    Anschlüsse 1 1/4" und 1 1/2" = 32 mm / 38 mm Poolschlauch
    Kesselhöhe mit Wegeventil ca. 61 cm, Kesseldurchmesser ca. 40 cm
    Sandvolumen des Kessels ca. 15 kg in der Körnung 0,8 bis 1,2mm

    Ich hab mittlerweile rausgefunden, dass sie selbstsaugend sein soll. Ich muss sie aber, laut Herstellerangaben, unterhalb des Wasserspiegels betreiben. Das passt mir nicht so, ich habe mir extra ein kleines 4m2 Pumpenhäuschen dazu gekauft. Die ganze Technik soll also da rein. Was die Entfernung betrifft kann ich noch keine ganz genauen Angaben machen, ich denke es könnten gute 5 Meter werden. Tausche ich die komplette Anlage, oder nur die Pumpe aus? Wenn ja, könntet ihr mir eine vorschlagen?

    Das ist es, was mich momentan so beschäftigt. Ich hoffe, ich kann damit eine kleine, für mich hilfreiche Diskussion anstoßen und bedanke mich schon einmal im voraus.

  2. #2
    FORENTEAM Avatar von Joey
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Bottrop, NRW
    Beiträge
    11.891
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Neubau eines Stahlwand Ovalpools in 6,10 x 3,60 x 1,20

    Hallo Kelle,

    das Vlies wird nach dem Verlegen, kurz vor dem Einbringen der Poolfolie mit Fungizit behandelt. Du kannst es auf das verlegte Vlies aufsprühen.

    Das Styrodur bekommst Du problemlos um die Rundungen gelegt, wenn Du es mit einem Cuttermesser einrizt. Schau mal in meinen letzten Baubericht, da sieht man es ganz gut.

    Was Deine Filteranlage angeht: Die solltest Du komplett tauschen. 15 kg Sand im Kessel ist ein Witz - die tatsächliche Pumpenleistung wird dann entsprechend gering sein. Mit der Anlage wirst Du nicht glücklich.

    Für die von Dir angedachte Poolgrösse brauchst Du eine Anlage mit 400er Kessel, in den 50 (!) kg Sand passen. Dazu eine Pumpe, die echte (also bei 8m Wassersäule) 6m3/h macht.

    Die in Deinem Set enthaltene Anlage taugt maximal für ein Planschbecken

    Ich stehe Poolsets generell kritisch gegenüber, da darin oftmals nicht aufeinander abgestimmte Komponenten enthalten sind - wie in Deinem Fall jetzt auch die Filteranlage.

    Vielleicht magst Du mal die einzelnen Komponenten Deines Poolsets hier auflisten, dann kann man mal drüberschauen, ob das alles so zusammenpasst
    Pool_Mike and Röli like this.

  3. #3
    Forenmitglied
    Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    1.290

    Standard AW: Neubau eines Stahlwand Ovalpools in 6,10 x 3,60 x 1,20

    Zur SFA, unter welchen Bedingungen soll die Pumpe denn 10,2m³ liefern? Dazu ein Kessel mit 15kg Sand ist ein Witz.
    Ich schätze der Pool wird zwischen 15 und 20m³ Wasser haben, da sollte es mind. ein 400mm Filter (mit ca. 50kg Sand) und einer (echten) 6m³ Pumpe (bei 8m Wassersäule) sein. Die Verrohrung sollte auch mind. in 50mm ausgeführt werden, bei 5m Saugweg kann man sogar über 63mm nachdenken.
    Dass Du nur etwas über 1m reine Wassertiefe hast ist Dir bewusst?
    So etwas in der Art wäre ok:

    https://www.poolpowershop.de/pool/pool-filter-und-pumpen/sandfilteranlagen/sandfilteranlage-pps-400-mm-mit-speck-magic-ii-6



  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    1.290

    Standard AW: Neubau eines Stahlwand Ovalpools in 6,10 x 3,60 x 1,20

    Inzwischen haben wir ja fast den gleichen Wortlaut
    Joey likes this.

  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    9

    Standard AW: Neubau eines Stahlwand Ovalpools in 6,10 x 3,60 x 1,20

    Ja, der Pool hat 17m3. Die 1,20m haben wir bewusst so ausgewählt, ich will dass meine Kinder so schnell wie möglich stehen können. Ein Schwimmerbecken ist es mit den Abmessungen ja ohnehin nicht ��

    Ich habe noch eine AquaPlus 4 von Aquatechnix. Hatte gedacht ich könnte die vielleicht besser nutzen.

    Geeignet für Filterbehälter: 300 - 400 mm
    Einsatz bis zu einer Poolgröße von 20 m³
    Filterleistung: 4 m³/h bei 8 Meter Wassersäule
    Spannung: 230 Volt
    Leistungs-Aufnahme: 0,36 kW
    Leistungs-Abgabe: 0,18 kW
    Stromstärke: max. 1,95 Amp.
    Drehzahl bei 50 Hz: 2840 min-1
    Schutzart: IP X4
    Isolationsklasse: F
    Anschluss Saugseite: 38 mm Schlauch oder für 50 mm PVC-Rohr
    Anschluss Druckseite: 38 mm Schlauch oder für 50 mm PVC-Rohr
    Fasernfängerinhalt: ca. 0,5 Liter
    Saugsieb-Maschenweite: ca. 2,8 x 2,8 mm

    Aber über 'nen größeren Kessel hab ich (ehrlich gesagt) überhaupt nicht nachgedacht - Anfänger eben����*♂️��

  6. #6
    Forenmitglied
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    9

    Standard AW: Neubau eines Stahlwand Ovalpools in 6,10 x 3,60 x 1,20

    Die Komponenten meines Sets :

    - Stahlmantel: beidseitig feuerverzinkt, mehrfach Polyesterlack beschichtet, schutzlackiert, 0,6 mm dick (ausgestanzt für Skimmer + Düse)

    - Folie: Winterfest, reißfest, extrem belastbar, 0,8 mm, passgenaue UV-stabilisierte Folie zur leichten Montage, witterungs- und kältebeständig.

    - Innovativer Handlauf und Bodenschiene aus Hard PVC, dadurch robust, extrem stabil und schlagfest - im Stecksystem.

    - Sandfilteranlage Evolution - für kristallklares Wasser.

    - Edelstahlleiter

    - Einbauskimmer, Einlaufdüse, Dichtungen und Schmutzsieb (wirkt wie ein Vorfilter).

    - PE-Dauerabdeckplane – Sommer- und Winterplane.

    - Bodenschutzvlies (Schutz der Poolfolie).

    -25 kg Filtersand.

    - Anschlussmaterial (Skimmer - Sandfilter - Düse - 2 x 3 Meter Schlauch).

    - Easy Germany-Pools Aufbauanleitung (Deutsch).

  7. #7
    Forenmitglied
    Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    1.290

    Standard AW: Neubau eines Stahlwand Ovalpools in 6,10 x 3,60 x 1,20

    Die Kinder werden schneller groß als man denkt und wenn sie ca. 130cm groß sind, um in dem Pool stehen zu können, dann können sie vermutlich auch schwimmen. Bei 150cm (brutto) kann man eben auch schön reinspringen und es macht einfach mehr Spaß, als wenn das Wasser nur bis zum Bauchnabel geht.
    Wir haben auch nur reichlich 3 x 5m und ich finds einfach klasse, einfach per Kopfsprung in den Pool zu können...
    Pool_Mike likes this.

  8. #8
    Forenmitglied
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    9

    Blinzeln AW: Neubau eines Stahlwand Ovalpools in 6,10 x 3,60 x 1,20

    Und du hast es dir jetzt zur Aufgabe gemacht, mir das madig zu machen? Wie gesagt, ich hab mir meine Gedanken dazu gemacht. Die Dimension ist ja jetzt auch nicht so ungewöhnlich. Ich stand schon in einem solchen Pool, zum planschen reicht der locker. Und mit dem Kopp komm ich da auch rein 😄

  9. #9
    Forenmitglied
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.469

    Standard AW: Neubau eines Stahlwand Ovalpools in 6,10 x 3,60 x 1,20

    Hier will Dir niemand etwas madig machen. Du wolltest eine hilfreiche Diskusion. Die Diskussion bezüglich der Beckentiefe wurde hier im Forum schon vielfach geführt. Und die Mehrzahl hat es nicht bereut tiefer gebaut zu haben.

    Mein erster Intex war 1,22 und mein jetziger ist 1,35. 13 cm mehr Wassertiefe ist ein Gewinn. Einen Aufstellpool zu wechseln ist einfach. Einen Einbaupool zu ändern, ist eine andere Hausnummer.

    Es ist dein Pool, es sind deine Kinder und deine Entscheidung. Aber toll das Du noch so gelenkig bist und bei der Wassertiefe den Kopp auch unter Wasser bekommst.
    Joey and Pool_Mike like this.
    Liebe Grüße
    Roberti

    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), Solarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  10. #10
    Forenmitglied
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.469

    Standard AW: Neubau eines Stahlwand Ovalpools in 6,10 x 3,60 x 1,20

    Sorry, so spät Abends sollte man nicht Fernsehen und im Forum aktiv sein. Alter Pool 122, neuer Pool 132, macht natürlich nur 10 cm, aber trotzdem ein Gewinn, den man hinterher nicht mehr missen möchte.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bau eines Ovalpools 600cm x 320 cm
    Von Holzgeier im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2016, 07:54
  2. Neubau eines 8x3,4x1,5m Pools mit Betonsteinen
    Von Minoht im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.10.2015, 19:39
  3. Planung und Neuanlage eines Ovalpools, oder Achtformbecken
    Von Rusalka im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 21:03
  4. Neubau eines Ovalbeckens 7,00 x 3,50 x 1,50 m
    Von Blochi im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 21:52
  5. Neubau eines Intex Quadra I (549 x 274 x 132 cm)
    Von Waage im Forum Bau und Technik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 21:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de