Alles was über 10m einfache Strecke ist, würde ich in 63er Rohr verlegen. Beim Temperaturverlust kommt es natürlich auch darauf an, was in unmittelbarer Rohrumgebung los ist. Feuchtes Erdreich entzieht dem Wasser mehr Energie, als wenn das Rohr freiliegend in der geschützten Garage verlegt ist. Auf 2x18m im Erdreich geht schon einiges verloren. Da muss das Rohr zumindest in ein Schutzrohr eingebaut werden, damit keine Erdberührung stattfinden kann. Eine Isolierung macht nur Sinn, wenn die sicher trocken gehalten werden kann. Wenn die durch Regen- bzw. Kondenswasser durchfeuchtet wird, leitet Sie die Wärme besser an das Erdreich als nur Luft im Schutzrohr.