Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Solarabsorber OKU - wer hat Erfahrungen damit?

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    14.07.2014
    Ort
    Schwarzau am Steinfeld
    Beiträge
    25

    Frage Solarabsorber OKU - wer hat Erfahrungen damit?

    Hallo liebe Solar-Experten,

    wer von Euch hat denn die Solarabsorber OKU im Einsatz ?
    Ich spiele mit dem Gedanken diese 2015 zu installieren und würde mich gerne mit jemanden austauschen, der diese schon im Einsatz hat.

    Besonders interessieren würde mich:
    • die Integration in die bestehende Technik
    • die Montage am Dach (Schrägdach)
    • die "Wärmeleistung" des OKU-Systems
    • Langzeiterfahrungen - gibt es Teile die anfällig sind bzw. Dinge auf die man besonders achten muss


    Ich freue mich auf einen netten Austausch :)

    lg

  2. #2
    Forenmitglied Avatar von hel400
    Registriert seit
    27.06.2014
    Ort
    Österreich, Nö/WU
    Beiträge
    1.176

    Standard AW: Solarabsorber OKU - wer hat Erfahrungen damit?

    Hallo Hapo,

    ich verwende diese OKU-Absorber nun seit ca. 10 Jahren und bin damit äußerst zufrieden.
    Montiert sind diese (8 Stück) am Dach unserer Gartenhütte.

    Zu Deinen Fragen:
    die Integration in die bestehende Technik
    Ich habe aus technischen Gründen (Entfernung zur SFA) die Solarheizung als eigenes, unabhängiges System laufen. Also eigene Düsen für Zu- u. Rücklauf und einer eigenen Pumpe (ca. 250W). Das Ganze wird gesteuert mit Differenz- u. Maximaltemperatur. Eine Integration in den Filterkreislauf wäre aber auch kein Problem.

    und die Montage am Dach (Schrägdach):
    Das geht mit diesen Absorbern ganz einfach. Diese Platten kann man (an den dafür vorgesehenen Stellen) direkt(!) anschrauben. Der Optik wegen habe ich unter den Platten Abstandshalter mitgeschraubt, damit sich die Platten dann nicht nach unten durchbiegen.

    die "Wärmeleistung" des OKU-Systems:
    Da fehlt mir der Vergleich. Da das Material relativ dick ist, ist die Wärmegewinnung (möglicherweise) nicht so hoch als bei anderen Systemen. Andererseits ist die Durchflussmenge höher, das könnte das dann wieder aufwiegen. Der Druckverlust ist jedenfalls geringer als bei anderen Absorbern.

    Langzeiterfahrungen - gibt es Teile die anfällig sind bzw. Dinge auf die man besonders achten muss
    Einfache Antwort: Nein.
    ("Begehbar" und "Frostfest" sagt schon alles)
    Wie gesagt - seit 10 Jahren montiert und ich habe seitdem absolut nichts(!!) daran jemals nachgearbeitet oder sonst einen Pflegeaufwand gehabt.
    Zum Saisonende öffne ich nur den Ablasshahn am unteren Sammelrohr und fertig. Arbeitsaufwand somit praktisch null.
    Liebe Grüße
    Helmut

    GFK-Pool 7 x 3,20 x 1,50
    SFA Bilbao 500 (100kg) mit RöMa-Pumpe (11m³/h)
    Eigener Solarkreislauf mit 8 x OKU, 14kW Wärmepumpe, Steuerung mit HomeMatic
    PH-Steuerung (803) und 75W UVC-Lampe
    Baubericht mit Bildern
    Bilder vom aktuellen Pool
    .

  3. #3
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    31.556
    Blog-Einträge
    90

    Standard AW: Solarabsorber OKU - wer hat Erfahrungen damit?

    Verkehrt machst du mit den OKU nichts. Was den Wärmeertrag betrifft, befinden sich die Markenprodukte alle auf einem Level. Der eine hat Vorteile bei stärkerem Wind, der eine bei tieferen Temperatuiren ... alles in allem nimmt es sich wenig.

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  4. #4
    Forenmitglied Avatar von pinguin
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Köln- Düsseldorf
    Beiträge
    593

    Standard AW: Solarabsorber OKU - wer hat Erfahrungen damit?

    Kannst du hier etwas Erfahren was dir hilft? Ich bin sehr zufrieden

    http://www.poolpowershop-forum.de/po...ungen-20m.html
    Pinguin

    Ich zahle gerne Steuern, denn

    "Vun nix kütt nix"

  5. #5
    Forenmitglied Avatar von amrhein
    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    weibersbrunn
    Beiträge
    164

    Standard AW: Solarabsorber OKU - wer hat Erfahrungen damit?

    Hallo,


    ich habe ebenfalls eine Oku Anlage .


    Eigener Kreislauf für die Absorber . Weiterer Kreislauf für Wärmepume und in Erweiterung dieses Kreislauf Anschluss an die Haus Solaranlage über Wärmetauscher (zuschlaltbar)

    Wärmetauscher u. Okuanlage im Pool Power Shop erworben . Bin sehr zufrieden.

    Die beste und Kostengünstige Wärmeleistung (die Anlage läuft insgesamt nur über eine Speck Bettar 16) bringt die Oku Anlage da diese bei mir permanet mit Differrenztempratursteuerung läuft.

    Die Hausanlage 1000 Pufferspeicher fällt sehr schnell die mit Sonnenenergieg gespeicherte Tempratur ab. Ich habe diese bisher nur jeweils manuell zugeschaltet.

    die Wärmepumpe wird derzeit zu nur für die Wirlpoolschellaufheizung genutzt.

    mfg

    mfg wilhelm

  6. #6
    Forenmitglied Avatar von Poolboy1477
    Registriert seit
    08.10.2013
    Ort
    Nähe Passau
    Beiträge
    1.593

    Standard AW: Solarabsorber OKU - wer hat Erfahrungen damit?

    Hallo Hapo,

    habe ebenfalls das OKU System verbaut.
    Bin nach der ersten Saison sehr sehr zufrieden.
    Bei mir sind 9 Platten verbaut, hab mir das komplette Set im PPS bestellt mit Steuerung und allem.
    Zu Deinen Fragen,

    1. Die Integration ging bei mir problemlos, war zwar ein wenig knifflig aber nach ein bisschen überlegen und mit Hilfe des Forums hat alles funktioniert.

    2. Montage geht ganz einfach, die Platten habe ich mit Lochband am Dach befestigt, schräges Garagendach.

    3. Ich finde die Leistung Super, innerhalb kurzer Zeit kann man den Pool zwischen 3-5 Grad erwärmen, Platten sind aber nicht mal auf der Südseite montiert bei mir. Mein Pool ist Rund mit 4m Durchmesser, 1,20m tief.

    4. Keine Erahrungen da erst 1 Saison in Betrieb, ansonsten kann ich hel400 nur zustimmen.

    Schau einfach in meinen Baubericht da gibt's auch einige Bilder, außerdem habe ich noch ein extra Thema zum Aufbau und Montage gemacht.
    Gruß Robert
    ------------------------------------------------------------------------------
    -Stahlwandpool 4,00x1,20m mit Beton Bodenplatte
    -Pumpe Aqua Plus 6, 400mm Kessel und AFM
    -selbst gebaute PH Dosierung
    -Stein Umrandung und Polygonalplatten
    -9 Stück OKU Solar Platten mit OKU Differenztemperatursteuerung
    -Dolphin Swell

  7. #7
    Forenmitglied Avatar von Rolf-N
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Hamm/Westf.
    Beiträge
    3.288

    Standard AW: Solarabsorber OKU - wer hat Erfahrungen damit?

    Moin Hapo,

    auch ich habe das OKU System in Betrieb, nun der zweite Winter. Ich bin sehr zufrieden damit.

    1. Integration ist wie bei allen anderen auch, ich denke nicht, das sich hier etwas tut, Du brauchst einen Abzweig nach dem Filter zu den OKU's und dann einen, der wieder zum Pool läuft. Wie das bei Dir angebracht ist und wie Du das lösen kannst, siehst Du ja vor Ort selber.

    2. Die Montage habe ich bei mir mit festschrauben gelöst, da die Platten auf einem Überdach liegen, was ein leichtes Gefälle hat.

    3. Ich denke mal, das sich die Leistungen von den verschiedenen Anlagen nicht großartig unterscheiden, ich habe je nach Wetter einen Temperaturanstieg von 3-6 Grad pro Tag, 9 Platten bei 4,5m Pooldurchmesser. Ich werde nächstes Jahr aber erweitern, da ich ab da auf den Gebrauch einer Solarplane verzichten möchte.

    4. Da dies erst mein zweiter Winter ist und auch erst die zweite Saison in Betrieb, kann ich nur meine Erfahrungen bisher rüberbringen und die sind positiv, keine Probleme mit der Anlage, egal in welcher Hinsicht.

    Solltest Du noch weitere Fragen haben, melde Dich einfach.
    Gruß Rolf

    Alles kaputt!!!
    Also, alles neu machen....

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Solarabsorber von JAV-Winzer
    Von baltasar im Forum Poolerwärmung für Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Pool
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2018, 15:46
  2. Negative Erfahrungen mit Solarabsorber Eccolar ?
    Von Bert-2 im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 08:01
  3. Mit Redox-Potential ein Relais steuern, hat jemand Erfahrungen damit?
    Von Juwei im Forum Wasserpflege / Poolpflege - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 00:30
  4. Algizid - was geschieht damit im Pool?
    Von Gelöschtes Profil 126 im Forum Wasserpflege / Poolpflege - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 08:48
  5. Solarabsorber " speedsolar sun" - Hat die jemand im Einsatz? Erfahrungen gesucht.
    Von batida2000 im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 18:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de