Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47
Like Tree12Likes

Thema: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

  1. #41
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Babenhausen / Hessen
    Beiträge
    15

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Zitat Zitat von seneca Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Wir haben ebenfalls einen Compass Pool und uns für einen Solarrolladen entschieden. Allerdings ist er bei uns unterflur, d.h. er verschwindet am Beckenende unter einer Steinplatte die selber etwa 10cm unter Wasser liegt und als nasse Sitz/Liegefläche dient. Die Oberfläche des Solarrolladens ist nicht komplett durchsichtig sondern matt ("ALU Look") damit man das Kondenswasser nicht (oder weniger) sieht. Da der Pool gerade eben fertiggestellt wurde liegen noch kaum Erfahrungswerte über die Heizwirkung vor. Bei derzeitiger Wassertemperatur von ca. 12 Grad und Nachttemperatur von 6 - 8 Grad verlieren wir Nachts 0.2 Grad. Tagsüber bei etwa 3 - 4 Stunden Sonne und kühler Witterung heizt sich der Pool um ca. 0.7 Grad auf.
    Hallo Seneca,

    sieht Klasse aus.

    Wir hatten auch eine Unterflurabdeckung in Erwägung gezogen - aufgrund des "Platzverlustes" im Pool aber dagegen entschieden. Ein bisschen haben da auch die Zusatzkosten bei der Entscheidungsfindung mitgewirkt ;-).
    Probleme mit dem Oberflurrollladen haben wir nur was Kalk betrifft - der war schneller drauf als man geschaut hat und ging sehr schwer ab. Diese Problematik dürfte sich bei einem Unterflurrollladen reduzieren. In der nächsten Saison werde ich Antikalkmittel ins Poolwasser geben. Vermutlich haben die starken Kalkablagerungen auch mit der Erwärmung des Wassers zu tun - wir hatten vorher bei unserem Quickup-Pool nie Probleme. Außerdem betreiben wir unseren Pool ausschließlich mit (getestetem) Brunnenwasser.
    Im Frühjahr werde ich noch in die Rollladensteuerung einen zusätzlichen Endschalter einbauen damit die Poolpumpe bei geöffnetem Rollladen die Leistung hochfährt - dann werden die Einlaufdüsen zu Massagedüsen (zumindest theoretisch) :-)
    Poolbeleuchtung habe ich mittels WLan geschaltet - geht vom Handy aus :-)

    Schöne Grüße

    MARCO

  2. #42
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Babenhausen / Hessen
    Beiträge
    15

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Hallo zusammen,

    nur kurzes Update zum letzten Post von mir : Mittlerweile habe ich einen weiteren Rollenschalter in die Rollladensteuerung eingebaut, welcher über ein Zusatzrelais die Drehzahl der Umwälzpumpe auf maximale Stufe fährt, wenn der Rollladen geöffnet ist. Bei geschlossenem Rollladen ist die normale Drehzahl für den Umwälzbetrieb aktiviert. Weiterhin habe ich noch meine Gartendusche automatisiert - das Hauptwasserventil meiner Bewässerungssteuerung, an der auch die Versorgungsleitung der Dusche hängt, aktiviert sich ebenfalls automatisch bei geöffnetem Rollladen

    Nur schwimmen muss ich noch selber ...

    Schöne Grüße von einem Regengenervten ....

    MARCO

  3. #43
    Forenmitglied
    Registriert seit
    30.01.2019
    Ort
    Weiden i.d.Opf.
    Beiträge
    5

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Hallo,

    wir planen unseren Pool (PP-Pool 8 x 3,5 m) für dieses Jahr und sind gerade vor der Entscheidung, ob wir uns eine flache Poolüberdachung oder einen Solarrolladen kaufen sollen. Da Ihr ja jetzt schon 3 Jahre Euren Solarrolladen habt, wäre es sehr interessant, von Euren Erfahrungen bis heute zu hören. Wir liebäugeln mit einem integrierten Unterflur-Solarrolladen, der in einem wasserdurchfluteten separaten Schacht im Pool verschwindet. Grundsätzlich finden wir die Variante, dass man keine Überdachung im Garten stehen hat, sehr viel schöner, aber wir sind uns nicht ganz sicher, ob wir uns nach kurzer Zeit ärgern müssen über Algen, Verfärbungen und Undichtigkeiten etc.

    Außerdem ist noch die Frage ans Forum, ob diese Rolladen in Bezug auf den Wärme-Erhalt im Pool vergleichbar sind mit einer flachen Überdachung.

    Über Hilfe und Erfahrungswerte Eurerseits wären wir sehr dankbar.

    Viele Grüße aus der Oberpfalz
    Natalie

  4. #44
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Babenhausen / Hessen
    Beiträge
    15

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Hi Natalie,

    ich kann zwar nur über unseren "normalen" Rolladen berichten aber vielleicht hilft das bei der Meinungsfindung. Wie oben geschrieben hatten wir Probleme mit der Kalkanhaftung am Rolladen. Dieses Problem konnten wir trotz Einsatz von diversen Cover-Reinigern nicht mehr zu 100 % beseitigen. Durch den Kalk am Rolladen setzt dementsprechend früher die Anhaftung von Schmutz und Algen an. Das heißt dann regelmäßig mit dem HD-Reiniger säubern. Prophylaxe mit verdünntem Desalgin war auch nicht vom Erfolg gekrönt.
    Heute würde ich mich definitiv für eine Unterflur-Version entscheiden. Ich denke die Beaufschlagung des Rollladens mit dem Poolwasser im offenen Zustand und den damit enthaltenden Poolpflegemitteln (Kalkschutz, Desalgin usw.) bringt enorme Vorteile. Dies ist allerdings nur eine Vermutung - vielleicht können ja hier noch Forumsmitglieder berichten, die einen Unterflur-Rolladen eingebaut haben.
    Im Nachhinein sind wir aber froh, dass wir die Wärmepumpe und nicht den Solarrollladen genommen haben da wir so wesentlich früher in den Pool können und die Wassertemperatur besser steuerbar ist.

    Schöne Grüße

    MARCO

  5. #45
    Forenmitglied
    Registriert seit
    30.01.2019
    Ort
    Weiden i.d.Opf.
    Beiträge
    5

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Hallo Marco,

    super - vielen Dank für Deine Antwort. Ja, ich hoffe, mir kann noch jemand von Erfahrungen mit Unterflur-Rolladen berichten. Wir sind aktuell hin und her gerissen. Wir werden aber auf jeden Fall zunächst keine Wärmepumpe kaufen, sondern den Pool zusätzlich über Solar-Absorbermatten auf dem Gartenhaus beheizen. Da wären die Solar-Rolladen nur noch eine Ergänzung. Ich bin gespannt, ob hier jemand einen Unterflur-Rolladen hat und mir noch positiv berichtet. Sonst werden wir wohl den sicheren Weg einer Überdachung gehen...

    Viele Grüße
    Natalie

  6. #46
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    4.960

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Von den Rolladen sollt man nicht zu viel erwarten, es verhindert eher den Wärmeverlust als das das Wasser erwärmt wird , so wie
    bei den Solarfolien. Mit einer Überdachung hat man durch den "Treibhauseffekt" eine deutliche Erwärmung.
    Gruß Guido
    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Magic 6, 30kW Webasto Standheizung als Poolheizung
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s
    Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    Wasseraufbereitung manuell, mit 20g Chlor Tabs Anorganisch,und Ph-

  7. #47
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Babenhausen / Hessen
    Beiträge
    15

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Hallo Natalie,
    wir hatten auch eine Überdachung (Verschiebbar, keine "Halle") in der Überlegung.
    Unsere Gründe dagegen waren folgende :
    - Im Sommer sollte der Pool komplett zu öffnen sein, d.h. die Schienen müssen soweit über den Pool hinausgehen das man um den Pool herumlaufen kann und das Dach komplett wegschieben kann - benötigt massiv Platz. Macht man das nicht hat man immer ca. 1/ bis 1/4 des Pools überdacht
    - Wir wollten nicht barfüßig über die hochstehenden Schienen laufen müssen - Eine Option wäre das Einfassen de Schienen in die Bodenplattenumrandung des Pools was einen enormen zusätzlichen Arbeitsaufwand bedeutet hätte
    - Wir hatten Bedenken wegen dem "Tropsteinhöhlen-Effekt", das Anlaufen der Scheiben und der daraus resultierenden Langzeitfolgen (ausbleichen usw.) Ob das auch so gekommen wäre kann ich nicht beurteilen.

    Letztendlich haben wir auch festgestellt, dass bei kalter Witterung wahrscheinlich auch niemand mehr von uns öfters in den Pool gehen würde da sobald man rauskommt es doch recht unangenehm wird. Die Überdachung ändert nichts daran, außer ihr habt genügend Platz eine große Halle mit innenliegender Liegefläche zu bauen.

    Seht auf jeden Fall den optionalen Einbau einer Wärmepumpe vor und verlegt schon mal die Rohre - wenn alles offen ist kostet das nur eine Kleinigkeit und ihr müsst in 1 oder 2 Jahren nicht nochmal anfangen alles aufzugraben wenn die Absorber und der Solarrollladen doch nicht die gewünschte Wirkung bringt. Das Wasser wird im oberen Bereich sicherlich schön warm aber bei der Größe von eurem Pool habt ihr rund 42.000 Liter (!!!) Wasser zu Erwärmen - unten wird es dann lange recht kalt bleiben, insbesondere im Frühjahr und gegen Herbst hin.

    Schöne Grüße

    MARCO

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Wärmepumpe kaufen oder Wärmepumpe nutzen ^^
    Von McMadness im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.09.2016, 19:49
  2. Wärmepumpe
    Von rampoo im Forum Poolerwärmung für Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Pool
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 19:56
  3. Artikel: Wärmepumpe Shott und Wärmepumpe Eco Plus neu im Sortiment Poolpowershop Wuppertal
    Von Andy im Forum Alles über Poolpowershop, Neuigkeiten, Angebote, Wünsche
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 11:34
  4. Welche Wärmepumpe oder überhaupt eine Wärmepumpe?
    Von Harri im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 20:02
  5. Wärmepumpe
    Von Klaus80 im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 16:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de