Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
Like Tree12Likes

Thema: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Babenhausen / Hessen
    Beiträge
    15

    Standard Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Hallo zusammen,

    nachdem ich jetzt vergeblich seit Tagen Google befrage wende ich mich nun mal an die Profi´s hier. Vielleicht könnt ihr mir bei der Entscheidungsfindung behilflich sein.
    Wir planen im Frühjahr 2015 einen Compass-Ceramic-Pool mit 830 x 380 x 152 cm. Da wir eine vernünftige Abdeckung wollen haben wir uns zunächst über Schiebehalle, Luftkammerplane und Rollladen. Die Schiebehalle gefällt und persönlich nicht und ist aus unsere Überlegungen rausgefallen, ebenso die Luftkammerplane. Letztendlich haben wir derzeit ein Oberflur-Rollladen favoritisiert. Da wir zunächst ohne Wärmepumpe planen stellt sich uns die Frage, ob es ein "einfacher" Rollladen oder Solarrollladen sein soll. Der Preisunterschied des Rollladens ist nicht ausschlaggebend (ca. 800 € Aufpreis). Hinzu käme allerdings die Verkleidung da der Rollladen laut unserem Poolbauer lichtdicht aufgerollt werden muss.

    Für uns stellt sich nun folgende Frage :
    Reicht ein Solarrollladen zur Kompensation des Wärmeverlustes aus oder nehmen wir zunächst einen einfachen Rollladen und rüsten bei Bedarf und Notwendigkeit eine Wärmepumpe nach oder ist die Kombination von beidem am Ende energetisch und finanziell die sinnvollste? Wir wollen den Pool zunächst überwiegend während der "üblichen" Badezeiten nutzen und nicht die Poolsaison verlängern. Lohnt sich die Anschaffung eines Solarrollladens überhaupt ?

    Weiterhin noch eine Frage zur Hinterfüllung : Ist die Einbringung einer Isolierbetonhinterfüllung in unserem konkreten Fall sinnvoll oder nur ein "Werbegag" ?

    Wir wollen bei unserem Pool auf keinen Fall am falschen Ende sparen aber auch kein Geld sinnlos zum Fenster hinauswerfen. Die Pooltechnik wird so verbaut das problemlos eine Wärmepumpe installiert werden kann.

    Besten Dank vorab für eure Meinungen und schöne Grüße

    Marco

  2. #2
    Forenmitglied Avatar von skoschke
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    12.674

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Ich denke Du versprichst Dir von "Solar"-Rolladen zu viel, egal ob der eine oder andere wird nicht nenneswert aufheizen, die sind eigentlich nur um Wärmeverluste durch Verdunstung zu minimieren.

    Zirka 80% der Wärmeverluste gehen über die Pooloberfläche, ob also Isolierbeton wirklich lohnt?

    Ciao
    Stefan
    Poolsteuerung und Dosiersteuerung auf Basis Siemens LOGO
    Alben :
    Unser Aluwandpool 4*1,5m rund
    Vergleich Filtermedien

  3. #3
    Neo
    Neo ist offline
    Forenmitglied Avatar von Neo
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    Amberg Opf.
    Beiträge
    10.282

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Ich kann mit dem Begriff „Solarabdeckung“ wenig anfangen.
    Ich vermute, daß es sich irgendwo dabei um eine reine Abdeckung handelt.

    Diese wird (egal wie aufgebaut oder wie dick) zu einer Erwärmung fast gar nichts betragen. Wenn man die Hand reinhält, spürt man zwar eine, auch deutlich, wärmere Schicht.
    Zumindest solange die Pumpe aus ist. Und das ist das Problem, dieses Schicht ist ratz fatz weg, durchmischt.

    Einen Vergleich mit einer WP gibt es hier gar nicht. Das ist wie die Sonne zur Venus und die hat auch bereits um die 450°C.
    Nichts auf der Welt ist so weich und nachgiebig wie das Wasser. Und doch bezwingt es das Harte und Starke.

    Laotse

  4. #4
    Neo
    Neo ist offline
    Forenmitglied Avatar von Neo
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    Amberg Opf.
    Beiträge
    10.282

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    ...ich meinte den Begriff "Solarrolladen"...
    Nichts auf der Welt ist so weich und nachgiebig wie das Wasser. Und doch bezwingt es das Harte und Starke.

    Laotse

  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Babenhausen / Hessen
    Beiträge
    15

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Hallo Neo,

    bei einem Solarrollladen handelt es sich um ein normales Rollladenprofil. Unterschied ist, dass die Oberseite transparent und die Unterseite schwarz ist. Somit wärmt die Sonne durch die transparente Lamelle die schwarze Folie auf und somit das Wasser. Zumindest wenn man den Herstellern glauben schenken darf. Nachteil des Solarrollladens ist, dass er möglichst Lichtdicht gelagert werden muss wenn er aufgerollt ist da sonst die entstehende Wärme die Lamellen zerstört. Problem ist das diese Abdeckungen über die gesamte Poolbreite eine schöne Stange Geld kosten und - das für uns entscheidende Kriterium- nicht so aussehen wie wir uns das Vorstellen. Entweder ein weißer, monotoner Kasten oder dunkles Holz was nicht zu einem grauen Poolbereich passt. Selbstbau kommt auch nicht viel günstiger da die Unterkonstruktion mindestens V2A Stahl sein sollte. Wie auch immer - wir haben heute unsere Entscheidung gefällt und werden doch die Wärmepumpe mit bestellen um auf der sicheren Seite zu sein. Als Abdeckung kommt ein "normaler" Oberflurrollladen ohne Verkleidung drauf.

    Besten Dank nochmals für eure Meinungen.

    Schöne Grüße

    Marco

  6. #6
    ---
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    15.568

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Noch ein Tipp zur Wärmepumpe:
    Glaube nicht alles, was in deren technischen Daten steht, sondern wähle sie so groß wie möglich.
    Denn viele WP werden für utopische Wassermengen beworben.

  7. #7
    Neo
    Neo ist offline
    Forenmitglied Avatar von Neo
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    Amberg Opf.
    Beiträge
    10.282

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Du solltest Dein geplantes Gesamtpaket hier, wenn Du willst, mal einstellen.
    Denn eine WP braucht auch bestimmte Durchflußmengen.
    Also spielt in die Geschichte sogar Deine SFA, u.U. auch die Verrohrung mit rein.

    Ansonsten ist es wie von mir beschrieben. Ja, daß Wasser wird spürbar wärmer und darauf werden die Hersteller verweisen.
    Das dies aber nur eine nur marginale Schicht von wenigen cm ist, spielt für die dann keine Rolle mehr.
    Nichts auf der Welt ist so weich und nachgiebig wie das Wasser. Und doch bezwingt es das Harte und Starke.

    Laotse

  8. #8
    Forenmitglied Avatar von Gieven
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    3.084

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Zitat Zitat von MarcoEis Beitrag anzeigen
    Wir wollen den Pool zunächst überwiegend während der "üblichen" Badezeiten nutzen und nicht die Poolsaison verlängern.
    Wenn Du eh nur in den Sommermonaten baden willst, wieso keine Solarabsorber? Da hast Du keine Folgekosten und bekommst Dein Wasser schön mollig warm
    Grüßle aus Bayerisch Schwaben

    Ralf

  9. #9
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Babenhausen / Hessen
    Beiträge
    15

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Hallo Ralf,

    Danke für die Antwort.

    Ich habe von jedem (8 Stück) Poolbauer davon abgeraten bekommen. Jeder sagt das man mit der Zeit doch ein bißchen früher in den POOL will als man Anfangs dachte, auch bei bewölktem und "nicht so tollem" Wetter, vielleicht auch ein bißchen länger als nur Hauptsaison. Mein geschriebener Satz zeigt auch nur die derzeitigen Bedürfnisse auf aber meine Tochter und meine Frau werden meine Bedürfnisse bestimmt anpassen wollen...

    Und im Frühjahr und Herbst wären die Solarabsorber nicht so effizient. Daher will ich schon ein Stück weit die Zukunft einplanen, egal wie es letztlich ausgeht.

    Hessische Grüße
    Marco

  10. #10
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Babenhausen / Hessen
    Beiträge
    15

    Standard AW: Solarrolladen vs. Wärmepumpe

    Hallo Neo,

    mein Poolkonzept :
    Compass Ceramic Pool 8,30m x 3,80m x 1,50 m
    Wärmepumpe PHP030 E-K (Heizleistung 13,8 KW, Aufnahme 2,1 KW, Wasseranschluß 32 mm, min. Wasserfluß 4,5 m³/h)
    Speck Filterpumpe i-Star Efficiency
    Verrohrung in 63 mm
    Bieri Oberflur Rollladen (ohne Solar)

    Das Ganze wird mit Brunnenwasser gespeist - Wasseranalyse ist vorhanden - besser als unser Trinkwasser :-)

    Schöne Grüße

    MARCO

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wärmepumpe kaufen oder Wärmepumpe nutzen ^^
    Von McMadness im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.09.2016, 19:49
  2. Wärmepumpe
    Von rampoo im Forum Poolerwärmung für Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Pool
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 19:56
  3. Artikel: Wärmepumpe Shott und Wärmepumpe Eco Plus neu im Sortiment Poolpowershop Wuppertal
    Von Andy im Forum Alles über Poolpowershop, Neuigkeiten, Angebote, Wünsche
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 11:34
  4. Welche Wärmepumpe oder überhaupt eine Wärmepumpe?
    Von Harri im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 20:02
  5. Wärmepumpe
    Von Klaus80 im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 16:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de