Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39
Like Tree16Likes

Thema: Verwendung eines Energiemessgerätes

  1. #31
    Forenmitglied
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.346

    Standard AW: Verwendung eines Energiemessgerätes

    Trotzdem sind die Zahlen spannend, ich möchte auch die Fakten zählen, messen und wiegen können. Das es am Bezahlen nichts ändert ist klar, man kann aber aus diesen Zahlen seine Schlüsse ziehen und die nächste Pumpe wird z.B. Eine wo man die Drehzahl regeln kann.
    cederick likes this.
    Liebe Grüße aus dem Bergischen
    Markus

  2. #32
    Forenmitglied Avatar von nesaro
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Geldern - NRW
    Beiträge
    1.246

    Standard AW: Verwendung eines Energiemessgerätes

    Hallo Cederick
    ich habe eine 6m Rundpool, etwa die gleiche Wassermenge wie du aber ohne WP.
    Ich bin dabei bei mir einen 1-Phasen Stromzähler einzubauen, dann können wir ja mal vergleichen, so etwa - genau geht nicht das ist mir klar.

    01.04.starte ich aber noch nicht, er schläft noch.
    Liebe Grüße
    Stefan


    Stahlwand 6 x 1,5 (2011)
    SFA - TM 500-50 ab 2014 mit SILI Glaskugeln
    1x UWS LED RGB

  3. #33
    Forenmitglied Avatar von reditalian
    Registriert seit
    11.08.2012
    Ort
    Hauptstadt des Wahnsinns
    Beiträge
    5.504

    Standard AW: Verwendung eines Energiemessgerätes

    Zitat Zitat von cederick Beitrag anzeigen
    der Grund für die Anschaffung dieses Energiemessers war für mich Klarheit zu schaffen über den Energieverbrauch.
    Bei der Klarheit sehe ich so gewisse Probleme, obwohl dieses Thema sicher viele interessiert. Die große Unbekannte ist das Wetter. Man müsste das über Jahre beobachten um einen halbwegs brauchbaren Durchschnitt zu ermitteln. Bei einem Super Sommer dürfte der Energieeinsatz deutlich geringer sein, als bei den gelegentlichen Sommer Rohrkrepierern. Ich denke, man kann das für bestimmte Poolgrößen und Vorlieben nur sehr grob schätzen. Je nach Bauart und bevorzugter Badetemperatur werden da extrem unterschiedliche Werte raus kommen.
    Gruß aus Berlin
    Thomas
    Dive Now, Work Later
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Zodiac Power 9
    Scuba 2

  4. #34
    Forenmitglied Avatar von cederick
    Registriert seit
    14.02.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.810

    Standard AW: Verwendung eines Energiemessgerätes

    Hallo zusammen,

    nochmal ein altes Thema hervorgeholt.

    Ich wollte nur mal Berichten über die Ergebnisse dieser Saison.

    In den letzten 3882 Std. (Poolsaison 2015) habe ich 1218,23 kWh an Energie verbraucht.

    Darin ist alles enthalten: 12 m³/h Filterpumpe, 17 kW Wärmepumpe und natürlich die komplette Steuerung.

    Macht bei mir, bei 26,8 ct/kWh gesamt 326,49 €.

    Bis ich alles abstelle macht es dann vielleicht 30 €/Monat. Finde ich in Ordnung für den "Luxus".

    War aber auch ein super Sommer.

    LG aus NRW

    Cederick
    Mit 24er Schalsteine, 8 x 3 x 1,6 m, gemauert, anschließend aufwändig abgedichtet und gefliest.
    17 kW WP, 35 m² Solarabsorber , 70 m³/h Gegenstromanlage, Webbasierte Poolsteuerung
    Schwimmbadüberdachung Horizont anthrazit mit Klarglas
    Schwedisches Gartenhäuschen mit finnischer Sauna

  5. #35
    Forenmitglied Avatar von ottlottl
    Registriert seit
    18.11.2013
    Ort
    NÖ, AM
    Beiträge
    1.517

    Standard AW: Verwendung eines Energiemessgerätes

    Kann dir mit deiner Berechnung nicht ganz folgen!
    Von 01.04.15- 01.10.15= 183 Tage .
    326,49 € :183= ~1,78/ pro Tag= Monat ca.~ 53€. Wo ist da mein Denkfehler(Rechenfehler)?
    Gruß
    ottlottl

  6. #36
    Forenmitglied Avatar von torsten27
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düren
    Beiträge
    754

    Standard AW: Verwendung eines Energiemessgerätes

    Ich denke er hat die Kosten auf das gesamte Jahr verteilt, also auch die Zeit, in der der Pool schläft.
    Ich glaube auch das diese Zeitspanne einen besseren Vergleich für die nächsten Jahre bringen kann, da die Poolsison ja nie gleich lang ist.
    Viele Grüße, Torsten

    Intex Ultra Frame 488*122 -- Solar und Filtersteuerung a' la h2ofan -- 17qm Eigenbausolarabsorber -- Ikarus 400 mit Aquaplus 6 -- Aquaforte Power UVC 40 Watt

  7. #37
    Forenmitglied Avatar von cederick
    Registriert seit
    14.02.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.810

    Standard AW: Verwendung eines Energiemessgerätes

    Ja sorry, nicht dein Denkfehler, sondern meine ungenaue Darstellung.

    Ich zahle pro Monat eine Vorauszahlung von 30 €/Monat., was dann 360 €/a sind.

    Die Ablesung erfolgte soeben (13.09.2015 ca. 20:30 Uhr).

    Ist ja glaube ich auch nur eine "Hausnummer", da viel kursiert wie hoch die Stromkosten so sind.

    VG

    Cederick
    ottlottl likes this.
    Mit 24er Schalsteine, 8 x 3 x 1,6 m, gemauert, anschließend aufwändig abgedichtet und gefliest.
    17 kW WP, 35 m² Solarabsorber , 70 m³/h Gegenstromanlage, Webbasierte Poolsteuerung
    Schwimmbadüberdachung Horizont anthrazit mit Klarglas
    Schwedisches Gartenhäuschen mit finnischer Sauna

  8. #38
    Forenmitglied Avatar von ottlottl
    Registriert seit
    18.11.2013
    Ort
    NÖ, AM
    Beiträge
    1.517

    Standard AW: Verwendung eines Energiemessgerätes

    Ahh, ok. Meine kosten mit dem Strom betragen ca.1,17€ pro Tag für mein Pool mit ca.33m³.
    Gruß
    ottlottl

  9. #39
    Forenmitglied Avatar von cederick
    Registriert seit
    14.02.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.810

    Standard AW: Verwendung eines Energiemessgerätes

    Das große ungewisse ist natürlich die WP.
    Da ich hier vier Mädels habe, kannst du dir ja ungefähr vorstellen welche Wassertemperaturen sie erwarten .
    Brauchte die WP eigentlich nur im Frühjahr und z.Zt. ein wenig. Da die Mädels vom Sommer noch verwöhnt sind, geht von denen jetzt auch keiner mehr rein.

    Denke auch über Schließung nach, aber nach den Saunagängen, die wir zur Zeit machen, ist es noch zu schön .

    VG

    Cederick
    Mit 24er Schalsteine, 8 x 3 x 1,6 m, gemauert, anschließend aufwändig abgedichtet und gefliest.
    17 kW WP, 35 m² Solarabsorber , 70 m³/h Gegenstromanlage, Webbasierte Poolsteuerung
    Schwimmbadüberdachung Horizont anthrazit mit Klarglas
    Schwedisches Gartenhäuschen mit finnischer Sauna

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Nach Verwendung von Multitabs Chlorwert zu hoch?
    Von sunshinebaby im Forum Wasserpflege / Poolpflegemittel - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2015, 14:36
  2. Verwendung von Smilies im Forum
    Von Andy im Forum Wichtiges im Forum / Technische Probleme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 20:35
  3. Druckveränderung bei Verwendung von Solarheizung
    Von easy_reiter im Forum Poolerwärmung für Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Pool
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 14:16
  4. Biocol Flieskleber Verwendung?
    Von skoschke im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 22:33
  5. Die richtige Verwendung von Brom im Whirlpool
    Von Max01 im Forum Whirlpoolreinigung und Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 16:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de