Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Solarabsorber richtig integriert?

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    4

    Standard Solarabsorber richtig integriert?

    Hallo liebe Forenmitglieder,


    Ich bin gerade am Pool bauen und benötige eine Info zu meiner Technikplanung.

    Ich habe eine TIP SPF 370 F aus Bestand und baue die in die Pooltechnik ein.


    Als Solarabsorber würde ich evtl. auf das OKU System 18m² mit 6 Modulen zugreifen und bin mir nicht sicher ob ich das über die Filterpumpe direkt betreiben sollte.


    Solarbetrieb wollte ich gerne über ein geschlossenes Bypassventil machen und Filterbetrieb über das Bypassventil geöffnet (siehe Option 1).


    Die Filterleistung der TIP wir mit 7m³/h angegeben, aber keine Ahnung bei welcher Wassersäule.
    Ich gehe mal mit 8m aus da die anderen Filteranlagen die ich mir eben angesehen habe alle mit 8m Ws die Filterleistung angeben.


    Laut Anleitung der OKU sollten pro Module 250l/h Wasserfördermenge nichtüberschritten werden. Bei 6 Modulen wären das 1500 l/h.

    Somit denke ich das ein Bypass Ventil (Option 1) warsch. nicht möglich ist.


    Wenn es so wäre müsste ich evtl. eine zweite kleinere Pumpe integrieren (Option 2) oder ein Regelventil (Option 3).



    Was mach ich da am besten???

    Pool Aufbau.jpg

    Schema-1.jpg

  2. #2
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Beiträge
    959

    Standard AW: Solarabsorber richtig integriert?

    Sowohl für den Pool oder das Solar wird nicht gehen mit einer TIP. Hier ist der Sandfilter zu klein und die Pumpe macht nur im Labor ihre 7cbm/h. Selbstansaugend sind sie in der Regel auch nicht, also in aller Regel nicht oberhalb vom Pool einsetzbar.
    Du dürftest etwa 25cbm Volumen und mit dem Solar würde ich eine 500mm Sandfilter mit einer 8cbm/h Pumpe wie diese https://www.poolpowershop.de/pool/fi...eck-magic-ii-8
    Abkürzungen im Poolbereich

    http://www.poolpowershop-forum.de/blogs/andy/712-im-forum-verwendete-abk-rzungen.html

    Claus

  3. #3
    Forenmitglied
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    4

    Standard AW: Solarabsorber richtig integriert?

    Hi 70er,

    Danke für die Antwort!
    Könnte ich Option 1 aufbauen oder bleibt mir immer noch Option 2, 3 mit einer Filteranlage dieser Art übrig?

    Cheers!

  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Beiträge
    959

    Standard AW: Solarabsorber richtig integriert?

    Ich will dir deine Anlage ja nicht kaputt reden, ich denke sie hat an einem kleineren Pool ihren Dienst getan. Laut Beschreibung unter T.I.P. macht die Pumpe 8,5m Förderhöhe, allerdings nur die Pumpe da ist noch kein Sandfilter, Schläuche, Skimmer, Eld, Solar daran gehängt. Ich weiß nicht was der Manometer bisher angezeigt hat aber bei 0,85bar ist Schluß.
    Hier hat die von mir vorgeschlagene gerade ihren min. Wert erreicht. Erst danach geht sie langsam in die Knie bis etwa 14 - 15m Förderhöhe.
    Du kannst es gerne ausprobieren, würde allerdings gleich alles in 50mm verrohren, erstens hat es die Pumpe etwas leichter und der umbau auf die richtige für deine Größe wird einfacher.
    Abkürzungen im Poolbereich

    http://www.poolpowershop-forum.de/blogs/andy/712-im-forum-verwendete-abk-rzungen.html

    Claus

  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    4

    Standard AW: Solarabsorber richtig integriert?

    Hi 70er,

    es ging in meiner Antwort unter.
    Wenn ich deine vorgeschlagen Filteranlage hätte könnte ich die Absorber über Option 1 (Bypassventil) betreiben oder müsste ich dennoch mit Option 2 (Separate Pumpe) oder Option 3 (Stellventil) die Anlage aufbauen?

    Cheers!

  6. #6
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Beiträge
    959

    Standard AW: Solarabsorber richtig integriert?

    Ups,

    damit könntest du mit dem Bypass Ventil arbeiten, evtl auch über eine Motorventil (kosten)
    Abkürzungen im Poolbereich

    http://www.poolpowershop-forum.de/blogs/andy/712-im-forum-verwendete-abk-rzungen.html

    Claus

  7. #7
    Forenmitglied Avatar von Comix
    Registriert seit
    10.08.2015
    Ort
    Burscheid
    Beiträge
    576

    Standard AW: Solarabsorber richtig integriert?

    Hallo,

    ich würde es so machen:

    Bypass.jpg

    Opt 1 mit Belimo.
    So kannst du genau die richtige Wassermenge durch die OKUs schicken
    und kannst du den Absorber auch mal komplett abklemmen, wenn etwas defekt ist.
    Gruß
    Friedel

    der jetzt auch ein "Opfer" hat!

    Gestatten: Das Opfer
    Dann kam: Die Hütte
    Und jetzt: Die Erleuchtung

Ähnliche Themen

  1. Solarabsorber richtig anschließen
    Von svenmucke im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 17.05.2018, 15:36
  2. Bauprojekt: Rundpool Ø3,5m / Tiefe 1,35m in Terrasse integriert
    Von Schmidii87 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2016, 07:03
  3. Solarabsorber so richtig angeschlossen???
    Von nursel01 im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.05.2016, 08:23
  4. Solarabsorber richtig anschließen
    Von Hawk im Forum Poolerwärmung für Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Pool
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 10:32
  5. Solarabsorber heitzt nicht richtig
    Von mubk im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 21:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de