Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Solarabsorber auf Dach sinnvoll?

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    47

    Standard Solarabsorber auf Dach sinnvoll?

    Hallo zusammen,

    wir planen immer noch fleissig unseren Pool im Garten.

    Aktuell mache ich mir über die Wassertemperatur Gedanken. Ich würde wohl eine Wärmepumpe installieren, überlege aber, ob entweder zusätzlich oder gar alternativ auch diese Solarabsorbermatten auf dem kleinen Schuppendach (rot umkreist) Sinn machen könnten?

    Ist das zu weit weg vom Pool? Bringt da gar nicht so viel? Unnötige Materialverschwendung? Oder gar total toll und sinnvoll?

    Hier einmal zwei gephotoshopte Bilder vom gedanklichen Zwischenstand des Projekts:

    DJI_0013-v5.jpg DJI_0001.jpg

    Vorweg noch als Information: Die Dachfläche vorne ist mittlerweile komplett mit einer PV-Anlage zur Stromerzeugung belegt. Die hintere Dachfläche bekommt nicht genug Sonne ab, da N/W-Ausrichtung.

    Ich freue mich über jede Hilfestellung und bedanke mich im Voraus!

  2. #2
    Forenmitglied Avatar von Michi-WHV
    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.936

    Standard AW: Solarabsorber auf Dach sinnvoll?

    Moin,

    Dann wäre die Fläche ja S/W, soweit sicher ok, aber es sieht nicht sehr groß aus.
    Empfehlenswert wäre eine Fläche so groß wie der Pool oder größer.

    lg
    Michi
    ☆ja klar, macht Arbeit, kostet Geld, aaaaaber
    Der Wellnessfaktor ist ungleich höher.. !


  3. #3
    Forenmitglied
    Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    47

    Standard AW: Solarabsorber auf Dach sinnvoll?

    Moin Michi, danke für deine Antwort!

    Ja, ist in der Tat recht klein. Aus dem Bauch heraus würde ich schätzen, dass es weniger als 9m² sind. Der Pool hätte mit seinen 6x3x1,5m deutlich mehr Fläche.

    Also die Idee mit den Absorbern einfach verwerfen und nur mit einer Wärmepumpe arbeiten?

  4. #4
    Forenmitglied Avatar von Michi-WHV
    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.936

    Standard AW: Solarabsorber auf Dach sinnvoll?

    Naja,
    ich vergleiche mal mit meinem Equipment. Pool 17 m² / ca.17 m³ Wasser, Oku Absorber 4,5 m². Dazu WP mit 9 Kw.

    Viele halten die WP für zu klein und die Solarfläche ist ja auch mickrig.
    Alleine mit Solar habe ich zwar Temperaturen um die 28° geschafft, aber auch nur im Sommer mit gut Sonnenschein, SONST NICHT.
    Das war dann der Grund für die WP.

    Zusammen läuft es gut, würde ich sagen. Sicher , die WP könnte größer, aber sie passt zu meiner SFA, Pumpe etc. und ob sie nun den Temperaturabfall
    in 2 oder in 4 Stunden macht, ist mir egal, sie macht es jedenfalls.
    Wenn dann noch Sonne dazu kommt, heizen die Absorber mit und ich komme locker auch auf Ü28°, so dass dann im Endeffekt die WP auch eher abschaltet und dadurch
    weniger arbeitet.

    Hätte ich die Solarabsorber nicht schon vor der WP schon angeschafft, wäre es wohl nur bei der WP geblieben, das Geld hätte ich ja sparen können.
    Aber andersrum, wenn ich eine adäquate Absorberfläche realisieren könnte, bräuchte ich die WP nicht unbedingt.
    Aber so bin ich auch zufrieden.

    lg
    Michi
    ☆ja klar, macht Arbeit, kostet Geld, aaaaaber
    Der Wellnessfaktor ist ungleich höher.. !


  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    02.09.2018
    Ort
    Nähe Köln (Siegburg)
    Beiträge
    297

    Standard AW: Solarabsorber auf Dach sinnvoll?

    Ich sehe das so: Die Sonne stellt keine Rechnung.
    Von daher bin ich grundsätzlich für Absorber.

    Bei euch stellt sich für mich aber die Frage wie viel Überschuss eine PV-Anlage erzeugt.
    Wenn es bequem für die Wärmepumpe reicht könnte das reichen.

    Was ich aber nicht weiß ist ob jede Wärmepumpe im Zweifel auch das Becken kühlen kann.

Ähnliche Themen

  1. Solarabsorber, auf welches Dach?
    Von rogol im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 12:43
  2. Anfängerfrage bezüglich Solarabsorber am Dach.
    Von gessi0 im Forum Poolerwärmung für Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Pool
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 21:43
  3. OKU Solarabsorber auf Dach befestigen
    Von Aramith im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 13:25
  4. Reicht die Pumpenleistung für den Solarabsorber auf dem Dach?
    Von swimma im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2015, 16:14
  5. Solarabsorber auf Dach mit leichtem Knick?
    Von splashy im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 20:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de