Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree3Likes
  • 2 Post By skoschke
  • 1 Post By 314Monty

Thema: mindestens 10 Monate im Jahr in Hamburg den Pool nutzen - Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solar

  1. #1
    Forenmitglied Avatar von Domnul_K
    Registriert seit
    26.07.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10

    Idee mindestens 10 Monate im Jahr in Hamburg den Pool nutzen - Wärmetauscher, Wärmepumpe, Solar

    Hallo liebe Poolfreunde,

    ich möchte meinen geplanten Pool möglichst das ganze Jahr nutzen. Hierfür besteht und ist folgendes Equipment geplant:

    1. bestehende Energieanlage für ca. 200m² beheizte Wohnfläche: 36kW Heizleistung
    - Viessmann Gasbrennwertkessel mit 17kW
    - Mitsubishi Ecodan Wärmepumpe mit 12kW
    - Buderus Solarthermische Anlage mit 9m² Kollektorfläche und 7kW
    - Bruns Wärmespeicher (Typ 600/200) mit 600l
    - LG PV-Anlage mit 53m² Kollektorfläche und 10kWp
    - Alpha-ESS Stromspeicher mit 15kWh Kapazität und AC-Leistung 9kW

    2. geplante Heizkomponenten für ca. 33m³ Poolwasser:
    - Wärmetauscher aus Titan mit min. 40kW bei 50-60°C Vorlauf, 3-Wege-System -> angeschlossen an den normalen Heizkreis des Hauses (gegen Austausch des Heizkörpers, siehe Bild) UND direkt angeschlossen per T-Ventil an den Solarrücklauf vom Dach. Das Poolwasser wird also durch 2 Heizmedien erwärmt.
    ---> FRAGE: reicht das aus? Macht es Sinn einen 100kW WT zu verbauen, wenn ich max. 36kW erzeugen kann??

    - eine zusätzliche Wärmepumpe, welche nur für das Poolwasser arbeitet, würde im Winter auch nicht mehr richtig auf Leistung kommen, somit kann ich mir das bei meiner bestehenden Anlage sparen.
    ---> Frage: stimmt die Denke so?

    - Pooldämmung besteht aus vorauss. Hohlblocksteinen mit gutem Dämmwert, einer Luftpolsterfolienabdeckung sowie einem Folientunnel, der die gesamte Anlage auf 12x4,5m überdacht. Da ca. 80% Wärmeverlust über die Wasseroberfläche läuft, wäre dieser doch minimiert und ich kann da auch noch im Dezember rein...
    ---> Frage: was kann ich sonst noch für ein winterliches Badevergnügen tun?

    Vielen Dank für eure Tipps!
    D_K

    Heizkörper im Keller.jpg
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Andy (03.09.2019 um 17:48 Uhr) Grund: Bild gedreht
    Skimmer-Rechteckbecken Hohlblock-Beton mit Folie, 8x3x1,25m
    Fundament 20-25cm Betonplatte auf 20-25cm Kies-Drainage
    Technikschacht inkl.
    Sandfilteranlage, 750W mit 6-Wege-Ventil, bis 12 m³/h
    Salzwasserelektrolyse mit pH-Regulierung (ca. 16g/h max. Chlorerzeugung, 120W)
    UV-Desinfektion 40W UV-C Salzwasser
    Gegenstromanlage mit 2,2kW, 380V, 70m³/h
    Überdachung 12x4,5m Folientunnel
    Heizung per 12kW Mitsubishi Ecodan Wärmepumpe und 6,7kW Solarleistung (+ 10kWp PV) inkl. Wärmetauscher

  2. #2
    Forenmitglied Avatar von nelke1234567
    Registriert seit
    09.08.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    640

    Standard AW: mindestens 10 Monate im Jahr in Hamburg den Pool nutzen - Wärmetauscher, Wärmepumpe, S

    10 Monate???? Ohne Halle drüber wird das nix. ( meiner Meinung nach )
    Wie löst du das Problem wenn es draußen bei 0 Grad Windig ist, und du aus dem Pool sollst? Oder hat dein Poolwasser nur 18 Grad?
    Mir ist es ja schon bei 15 Grad Luft zu kalt. Dein Wärmetauscher ist zu klein. Schau mal bei welchen Temperaturen der die Leistung bringt.

    viele Grüße
    nelke1234567
    Stahlwandpool 21m³ freistehend, 8-Form 6,25 mal 3,6m, 1,20m Höhe. Sandfilter mit 6m³ Pumpe, 19m² EPDM Solarkollektor und Anbindung an die 10m² Haussolarthermie- Poolroboter E10, Scuba 2, Elektronische Steuerung UVR1611

  3. #3
    Forenmitglied Avatar von skoschke
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    12.674

    Standard AW: mindestens 10 Monate im Jahr in Hamburg den Pool nutzen - Wärmetauscher, Wärmepumpe, S

    Wärmetauscher anstelle des Heizkörpers mit dem dünnen Röhrchen bringt keine Leistung, der WT gehört direkt von der Therme versorgt sonst muss er sich alles mit den anderen Heizkörpern teilen und ob der Heizkreis im Sommer überhaupt aktiv ist bezweifle ich auch...

    Ciao
    Stefan
    steve1407 and 70er like this.
    Poolsteuerung und Dosiersteuerung auf Basis Siemens LOGO
    Alben :
    Unser Aluwandpool 4*1,5m rund
    Vergleich Filtermedien

  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    4.972

    Standard AW: mindestens 10 Monate im Jahr in Hamburg den Pool nutzen - Wärmetauscher, Wärmepumpe, S

    Und die Grösse des Wärmetauschers ist stark davon abhängig wie hoch die Vorlauftemperatur und Durchflussmenge des Heizkreislaufes.
    Das kann dir dein Heizungsbauer ausrechnen. Dein Pool benötigt ca 38kW/h um ein Grad Wärmer zu werden, angenommen dein Pool
    verliert 6° in 24h( was warscheinlich noch mehr ist), dann muss du Täglich ca 230kW/h Zuheizen.
    Gruß Guido
    70er likes this.
    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Magic 6, 30kW Webasto Standheizung als Poolheizung
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s
    Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    Wasseraufbereitung manuell, mit 20g Chlor Tabs Anorganisch,und Ph-

Ähnliche Themen

  1. Solarkollektoren über Wärmetauscher nutzen?
    Von pm79 im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.03.2019, 20:25
  2. Bin am verzweifeln. Was für ein Wärmetauscher für Solar / Pool 7x3x1,5
    Von richm42 im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.02.2019, 18:42
  3. Neuer PP-Pool Mix aus WP + Solar oder Wärmetauscher an Gasheizung + Solar.. LÖSUNG ?
    Von jackosurf im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.08.2018, 22:53
  4. Koiteich mit einer Wärmepumpe 12 Monate beheizen. Welche WP sinnvoll?
    Von dpoessl im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2018, 19:35
  5. Wärmepumpe / Pool auch im Winter nutzen
    Von schwimmfan im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 05.03.2016, 12:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de