Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25
Like Tree2Likes

Thema: Solarplane Sol+Guard Geobubble - Probleme

  1. #21
    Forenmitglied
    Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    1.634

    Standard AW: Solarplane Sol+Guard Geobubble - Probleme

    Das war auch prinzipiell mein Gedanke, daran, dass es ein Rundpool ist, hatte ich dabei gar nicht gedacht. Wenn sich das Wasser nur im Kreis dreht, jedoch die Schichten quasi nicht durchmischt werden, dann trifft genau das ein, oben etwa 5-10cm sehr warmes Wasser und tiefer passiert nicht viel bzw. das Gesamtergebnis nach der Durchmischung im Badebetrieb ist eher dürftig.

  2. #22
    Forenmitglied
    Registriert seit
    09.06.2019
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    13

    Standard AW: Solarplane Sol+Guard Geobubble - Probleme

    @Uli68: Sehr gut erklärt. Ich hatte das auch vorher schon verstanden. Ja, wahrscheinlich lese ich die Beschreibungen einfach zu "gutgläubig", dass ist aber meiner Meinung nach vom Verkäufer aber so beabsichtigt und für mich immer noch eine Kundentäuschung.

    Meine Pumpe läuft bis 11:30 Uhr. Bis dahin hat die Sonne zwei bis drei Stunden auf den Pool geschiehen. Das ist auch die Zeit meiner Messung. Bis zum Abend ist dann der Pool unabgedeckt (wenn wir baden gehen). Ich werde nächstes Jahr nochmal richtige "wissenschaftliche" Messungen machen :-)

    Ich habe inzwischen vom Verkäufer einen Link zum Hersteller erhalten (Sol+Guard - Plastipack swimming pool cover material). Dort kann man die Beschreibung der Studie zur Folie ansehen. Dort ist aber seltsamerweise die Erwärmung und Abkühlung abgedeckt und unabgedeckt gleich hoch, nur die Ausgangstemperatur ist höher. Das leuchtet mir nicht so ein.

  3. #23
    Forenmitglied
    Registriert seit
    12.06.2018
    Beiträge
    126

    Standard AW: Solarplane Sol+Guard Geobubble - Probleme

    Hab mir das Diagramm angeschaut und die Kurven sind nur ähnlich, aber nicht gleich. In der Abkühlkurve sind das etwa 30% Unterschied zwischen beiden. Außerdem ist das eine statistische Kurve, das heißt bei 2 Monaten Versuchslaufzeit hast Du also pro Tag und pro 15 Minuten zum Beispiel ein Wert. Das macht 95 Messpunkte auf der Achse. Jeder Messpunkt bekommt 1 Wert pro Tag und das macht über 2 Monate 61 Werte. Aus diesen 61 Werten pro Punkt wird jeweils ein Durchschnittswert gebildet und damit eine repräsentative Durchschnittskurve über den Testzeitraum gebildet. Da die Kurve aber viele "Zacken" hätte werden die Punkte dann Interpoliert und eine geglättete Kurve hervorgebracht.
    Jetzt kommt das was ich vorher schon geschrieben hatte. Der Testpool hat eine Tiefe von 56,5cm, also ist das Verhältnis Oberfläche/Wasservolumen günstig für diesen Versuch. Sollte das ein Gummipool sein, so ist in der Abkühlungskurve auch die Auskühlung über die Außenwand erheblich. Bei erhöhter Konvektion entsprechend stärker. Bei Deinem Pool mit doppelter Tiefe beträgt die "Heizleistung" der Sonne nur 50% gegenüber dem Testpool. Bei mir mit 1,7m Wassertiefe etwa nur noch 30%. Auch wurden hier unter den englischen Klimabedingungen nur 6°C realisiert und auf etwa 8°C in optimaleren Klimazonen verwiesen.
    Wie Du siehst, hat der Versuchsaufbau etwas mit einer Kinderplansche zu tun und nicht gerade mit realen Pools. Derjenige der den Versuch so aufgebaut hat, wusste das garantiert und das Ergebnis war beabsichtigt.
    Ich hoffe das hilft Dir das Diagramm und die "Studie" besser zu verstehen.

    Natürlich baut man mit der Beschreibung eine Erwartungshaltung bewusst beim Kunden auf. Schon einmal die Verbrauchswerte deines Autos mit den realen Werten verglichen? Übrigens auch die Bordcomputer zeigen weniger als real an. Das ist leider fast überall so. Warum ist die eine Butter so super streichfähig wenn sie kalt ist, am besonderen Fett der Kühe liegt es jedenfalls nicht.
    Geändert von Uli68 (19.09.2019 um 17:34 Uhr)
    Neo and 314Monty like this.

  4. #24
    Forenmitglied
    Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    1.634

    Standard AW: Solarplane Sol+Guard Geobubble - Probleme

    Das Problem mit den Benzinverbräuchen sitzt aber meist am Steuer. Ich habe noch mit fast jedem Auto etwa den angegebenen Wert oder zum Teil darunter verbraucht.

  5. #25
    Neo
    Neo ist offline
    Forenmitglied Avatar von Neo
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    Amberg Opf.
    Beiträge
    10.293

    Standard AW: Solarplane Sol+Guard Geobubble - Probleme

    Dann hast Du schlicht Glück gehabt, Röli!
    Fakt ist, bei den Verbrauchsermittlungen wird ein völlig realitätsfremder Zyklus "gasgeben und bremsen" angenommen, d.h. war das bisher so.
    Zukünftig wird dies über einen neuen Zyklus (WLTP) getan und schon gibt es einen riesen Aufschrei bei den Autoherstellern.

    Bleiben werden aber sicher sogenannte "goldene Räder", Räder eines speziellen Materials, perfekt ausgewuchtet, fast leer Tank usw.
    Also völlig realistische Betriebsbedingungen.

    Und das ist doch immer so. Jede Creme glättet, medizinisch nachgewiesen, Hautfalten um 87, 3%. Wenn das bei dir nicht so ist, dann gehörst du halt zu den 12,7%.S
    Selbst Datingagenturen haben eine garantierte Erfolgsrate...

    Und auch beim Beispiel wurde doch getrickst, daß der Rauch aufsteigt, wie es Uli sehr schön beschrieben hat.

    Also einfach wie bei allem, Augen auf und mal die grauen Zellen bemühen.
    Nichts auf der Welt ist so weich und nachgiebig wie das Wasser. Und doch bezwingt es das Harte und Starke.

    Laotse

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Sol+Guard GeoBubbles wie reinigen?
    Von u1xth01 im Forum Poolerwärmung für Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Pool
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2018, 10:56
  2. Aufrollstange Solarplane Poolpowershop Befestigung Solarplane
    Von RabbitGti im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.05.2018, 13:01
  3. Sol Guard 500 oder Energy Guard bei Salzwasserpool
    Von nadja im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 23:28
  4. Solarfolie Sol Guard 500 GeoBubble
    Von Boerland im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 23:03
  5. Sol Guard Solarfolie eingerissen!
    Von skoschke im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 18:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de