Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Brrr kalt...Pool muss beheizt werden. Nur wie???

  1. #21
    Forenmitglied Avatar von fzgm
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    Gmünd, NÖ (Waldviertel)
    Beiträge
    2.253

    Standard AW: Brrr kalt...Pool muss beheizt werden. Nur wie???

    yep, isoliert :cool: und Solaranlage
    LG aus Gmünd, Flo

    Meine ALBEN / FOTOS: hier gehts zur Albenübersicht

    Mein Moto: Immer eine Handbreit Wasser unter dem Po und von oben Sonnenschein

    Wetter Gmünd

  2. #22
    Forenmitglied Avatar von Rudolfo
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    Berlin - Kladow
    Beiträge
    364

    Standard AW: Brrr kalt...Pool muss beheizt werden. Nur wie???

    Zitat Zitat von Ocean Beitrag anzeigen
    bei 15 Grad Luft und starker Bewölkung geht doch eh keiner in den Pool, von daher isses doch auch wurscht wie warm der dann ist.

    aber das beißt sich doch der Hund in den Schwanz:

    wenn du an kühleren Tagen in de Badesaison es dir Würstchen ist, wie warm der Pool ist, ist das Gejammere groß, dass an dem folgenden schönen Tag es zu kalt ist und es keine Wärmeanlage schafft das Wasser nun schnell aufzuheizen.

    ich denke eine permanente Grundwärme in der Badesaison halten und dann nach Bedarf nur noch wenige Grade dazu geben

    wohl dem, der eine feste Schwimmbadabdeckung hat oder gut isolieren kann
    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht - und es funktioniert ...................................................
    Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme

  3. #23
    Forenmitglied Avatar von Ocean
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.640

    Standard AW: Brrr kalt...Pool muss beheizt werden. Nur wie???

    Ich darf das sagen, mein Pool heizt sich an einem sonnigen Tag wieder von 16 auf 25 Grad hoch, das reicht mir zum baden

  4. #24
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    32

    Standard AW: Brrr kalt...Pool muss beheizt werden. Nur wie???

    Zitat Zitat von skoschke Beitrag anzeigen
    Mir fehlt jetzt irgendwie die Vorstellung zu den örtlichen Gegebenheiten

    SFA im Keller bei -9m (3 Stockwerke) unter der Erde?
    Nein...Nein....Der Pool steht im Garten (logisch ). Die 9m Meter beziehen sich auf die einfache Rohrlänge bis zur Pumpe im Keller. Also quasi einmal ums halbe Haus herum laufen die Rohre unter der Erde. Da auch ca. 30 Jahre alt wohl unisolierte PVC-Rohre. Ich hab mal eine kleine Skizze angefügt. Die 11m sind der Höhenunterschied vom Keller bis hoch aufs Dach.
    Pool_Haus_Rohre.jpg

    Nun wieder zurück zum eigentlichen Thema. Hier wurde die Idee der Solaranlage für die gleichzeitige Erwärmung von Haus (im Winter) und Pool (im Frühjahr bis Herbst) erwähnt. Dazu muss ich sagen, dass die Heizungsanlage fürs Haus dieses oder spätestens nächstes Jahr erneuert werden soll. Hier würde sich natürlich eine Integration von Solar fürs Haus und Pool anbieten. Hat hier jemand Erfahrung damit...
    Geändert von Andy (12.06.2012 um 16:34 Uhr)

  5. #25
    Neo
    Neo ist offline
    Forenmitglied Avatar von Neo
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    Amberg Opf.
    Beiträge
    10.198

    Standard AW: Brrr kalt...Pool muss beheizt werden. Nur wie???

    Ich habe diese Option leider nicht gezogen (wer hat je an einen Pool gedacht).

    Aber nach meinem Wissen ist die Ansteuerung eines Schwimmbades Standard in jeder neueren, zumindest WP-Steuerung. Soweit wäre dies also möglich/sollte möglich sein.
    Einfach Deinen Sanitärer beim projektieren darüber informieren.

    Wenn möglich würde ich dafür einen Titan-Wärmetauscher einsetzen.

  6. #26
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    32

    Standard AW: Brrr kalt...Pool muss beheizt werden. Nur wie???

    Hab mir nochmal einige Gedanken gemacht und fasse mal alles zusammen:

    1. Eine WP würde mich für meine Poolgröße ca. 1000 Euro Kosten verursachen => also unrentabel.
    2. Eine Poolsolaranlage müsste die Gesamtfläche meines Hausdachs einnehmen (ca. 40m²) => auch unrentabel, denn dann könnte ich auch eine Solaranlage für Heizung und Pool installieren lassen, die wesentlich weniger Fläche benötigt.
    3. Da die Heizungsanlage ja erneuert werden soll (20 Jahre alt) => Solarkollektoren für die Heizung und der Überschuss wird für den Pool verwendet. Habe meinen Heizungs-/Solarspezialisten angerufen und habe nächste Woche einen Termin. Wollte mich jetzt mit eurer Hilfe auf das Gespräch vorbereiten. Hierzu jetzt noch einige Fragen:

    - Ist die Rohrlänge von 9m vom Keller bis zum Pool unterirdisch/unisoliert ein Problem oder kühlt das Wasser nicht aus, da es schnell genug zum Pool transportiert wird.
    - Der Pool ist nur teileingelassen/unisoliert. Sollte hier zuviel Wärme verloren gehen bei der Poolgröße? Sollte ich ihn isolieren von außen?
    - Jetzt noch etwas Mathematik: Um einen Verlust von 2°C wieder aufzuwärmen benötige ist 1,16 kwh * 50m³ * 2°C = 116 kwh. Hab ich hier richtig gerechnet?

  7. #27
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    31.556
    Blog-Einträge
    90

    Standard AW: Brrr kalt...Pool muss beheizt werden. Nur wie???

    Die 9 m langen Zuleitungen würde ich auf alle Fälle in ein geschlossenes Schutzrohr packen welches mit Gefälle verlegt ist. Das ist auf Grund des relativ schnellen Wasserdurchflusses ausreichend. Deine Berechnung der notwendigen Energiemenge ist vollkommen richtig.

    Was die Isolierung betrifft, würde ich vorallem wie schon geplant in eine gute Poolabdeckung investieren. Also eine ordentliche Solarfolie verwenden.

    Isolieren kannst du ja nur noch die Poolwände. Nur den Bereich in der Erde würde ich nicht isolieren. Das lohnt nicht wenn noch 1,2 m aus der Erde schaut.

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  8. #28
    FORENTEAM Avatar von Harri
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    50xxx
    Beiträge
    11.620

    Standard AW: Brrr kalt...Pool muss beheizt werden. Nur wie???

    Du hast richtig gerechnet.

    Die Rohre würde ich auf jeden Fall isolieren, da reicht es schon, wenn du dieses durch ein Leerrohr (z.B. KG-Rohr oder gelbes Drainagerohr ungelocht) schützt.

    Der Pool braucht nicht unbedingt zusätzlich isoliert zu werden, denn der hauptsächliche Verlust geht durch Verdunstung über die Wasseroberfläche. Darum sollte dieser auch möglichst immer abgedeckt sein.
    Eine zusätzliche Isolierung des Pools ist zwar auch möglich, bringt vom gesamten Wärmeverlust aber nur wenig an Einsparung. Da muss man sich überlegen ob sich die Anschaffung lohnt.
    Sonnige Grüße und immer kristallklares Wasser
    Harri

    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

    Baubericht: Pool 10m x 4m x1,5m aus Betonschalsteinen mit Schiebeüberdachung

  9. #29
    Forenmitglied
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    32

    Standard AW: Brrr kalt...Pool muss beheizt werden. Nur wie???

    Zitat Zitat von Harri Beitrag anzeigen
    Du hast richtig gerechnet.

    Die Rohre würde ich auf jeden Fall isolieren, da reicht es schon, wenn du dieses durch ein Leerrohr (z.B. KG-Rohr oder gelbes Drainagerohr ungelocht) schützt.
    Die Rohre sind seit 30 Jahren unter der Erde. Da weiß keiner mehr so genau, wo die ums Haus herum verlaufen. Ist der Wärmeverlust so hoch, dass sich der Aufwand lohnt, die Rohre zu suchen und auszutauschen?

  10. #30
    Forenmitglied Avatar von fzgm
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    Gmünd, NÖ (Waldviertel)
    Beiträge
    2.253

    Standard AW: Brrr kalt...Pool muss beheizt werden. Nur wie???

    Solaranlage ist sicher sinnvoll, denn da brauchst weniger Platz und Energie

    Um 1g Wasser um 1°C zu erwärmen, benötigt man 4,18 Joule.

    1m³ Wasser wiegt 10^6 Gramm, also braucht man 4,18 * 10^6 Joule um 1m3 Wasser um ein Grad zu erwärmen.

    1 Joule entspricht 1 Wattsekunde.
    3600 Joule entsprechen 3600Wattsekunden, entspricht 1 Wattstunde.

    4,18 * 10^6 Joule entsprechen demnach 1161,225 Wattstunden, bzw. 1,161 kWh.

    Wenn du mal im WWW (Braunkollektor) schaust:

    Komplett-Anlage Family-Set "M" € 2.226,--
    Menge Preis Gesamtpreis Lieferumfang Produktbild
    4 295,00 € 1180,00 € Braun Solarkollektor 2,1qm
    2 109,00 € 218,00 € Aufdachmontage 2er Set (optional Flachdach / oder Einbauset möglich)
    6 4,50 € 27,00 €
    Zwischenstück 3/4 Zoll - Adapter
    1 34,50 € 34,50 € Fühler Adapter für Solarkollektor
    1 2,50 € 2,50 € Endstück 3/4 Zoll
    1 59,50 € 59,50 € Wärmeträgerflüssigkeit für Solar, gebrauchsfertig 20ltr
    1 295,00 € 295,00 € Solar-Flex-Schlauch V2A 10m - 16mm Länge
    1 195,00 € 195,00 € XXL-Pumpenstation
    1 215,00 € 215,00 € 4 Fühler Digital-Steuerung

    + Wärmetauscher Röhre oder Platten (Edelstahl) ca. € 100,-- bis 150,--
    + eigene Pumpe für Umwälzung vom Poolwasser ca. € 100,--
    + Ausgleichsgefäß ca. € 80,--
    + Poolwasserzu-/ableitung zum Wärmetauscher (Meter ??)

    also mit ca. € 2.500 - € 2.600 bist du dabei.

    Bei den Solarabsorbern Wirkungsgrad ca. 60 - 65 %
    Das in Ihren Pool zurückfließende Wasser ist um einige Grad (2-3 Grad C) das sind aberMaxiumumleistung. Kosten nur für den Absorber 7,2 m² mind. 349,--, ohne Zubehör, nicht Winterfest, Gewährleistung 2 Jahre (Haltbarkeit 5 - 10 Jahre)
    Leistung: ca. 800 Wh/m²

    Bei Solaranlagen wie oben beschrieben
    Wirkungsgrad 95 %
    praktisch unverrottbar da alles aus Alu, Kupfer bzw. Edelstahl
    geringerer Platzbedarf
    Winterfest = weniger Wartungsbedarf
    Gewährleistung: 10 Jahre (Haltbarkeit ca. 20 - 25 Jahre)
    Mindestleistung: ca. 2,25 kwh/m² (d.h. Mindestens 6 Grad - 10 Grad zum Beckenwassser)


    LG aus Gmünd, Flo

    Meine ALBEN / FOTOS: hier gehts zur Albenübersicht

    Mein Moto: Immer eine Handbreit Wasser unter dem Po und von oben Sonnenschein

    Wetter Gmünd

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.01.2016, 10:42
  2. Muss hinterfüllt werden?
    Von Poolboy65 im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 02:24
  3. Brrr...es wird schon wieder kalt. Planung Poolheizung 2015
    Von michahab im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 20:19
  4. Intex Easy Set 3,66 x0,91: brrr... kalt.. .-)
    Von Mohses im Forum Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Treff
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 13:00
  5. Wie oft muss das Waser erneuert werden?
    Von Manny-decker im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 20:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de