Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree6Likes
  • 2 Post By Andy
  • 1 Post By
  • 2 Post By Pool_Mike
  • 1 Post By Poolselbstbauer

Thema: Positionierung und Dimensionierung Sandfilteranlage

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    14.08.2018
    Beiträge
    27

    Frage Positionierung und Dimensionierung Sandfilteranlage

    Hallo Forummitglieder,

    nachdem ich nun schon eine ganze Weile in sämtlichen Themen des Forums quergelesen habe
    möchte ich diesen Thema nutzen um auf konkrete Fragen Antworten zu finden.

    Ich möchte ein Styroporpool bauen mit den Maßen 500x300x150 und einer Sitzbank a 300x50.
    Pool.jpg

    Der Pool erhält eine Überdachung und eine Solarfolie und einen Solarabsorber von mindestens 20 qm.
    Der Absorber soll auf meinem großen Flachdach des Hauses verlegt werden und besteht aus Sammelrohren und Absorber PE LD Schläuchen.

    Hier ein paar Fotos.

    Ort 1.jpgOrt 2.jpgOrt3.jpg

    Nun zu meinen Fragen.

    1. Der Skimmer befindet sich auf Rasenniveau ungefähr 2,50m vom Eingang der Hütte entfernt, vor die Hütte kommt die Überdachung.
    Macht es sinn davor einen Pumpenschacht auszugraben damit sich die Pumpe auf Beckenboden befindet, oder kann ich alles im Schuppen dahinter
    anschließen?

    2. Welche Pumpe brauche ich dann in den einzelne Fällen? Ich wollte mir ein Speck Badu eco 90 VS Pumpe besorgen, da ja die Laufzeiten von Mai bis Oktober
    relativ hoch sind und die Energiekosten gering bleiben sollen?

    3. Brauche ich für die Solaranlage eine Extra-Pumpe?

    4. Kann ich meine Solarverrohung direkt durch den Wasserablauf an der Seite des Hauses (siehe Fotos) verlegen, da ich links von der Hecke eine
    Kiesbombe liegen habe. Dort kommt das Wasser an ?

    Soweit erstmal.

    Über hilfreiche Ideen würde ich mich freuen.

    Grüße

    Sven

  2. #2
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    4.318

    Standard AW: Positionierung und Dimensionierung Sandfilteranlage

    Hallo
    Ich persönlich finde es Komfortabel die Technik in einem Technikraum oberirdisch zu haben.
    Da braucht man nicht zu klettern, oder kopfüber irgenwo auf dem Boden zu liegen.
    Als Pumpe hast du dir einen Brummer ausgesucht.
    Da sollte min ein 600mm Filter drann, wenn die Pumpe nie auf volle Drehzahl geregelt wird.
    Eine Pumpe reicht die Solaranlage gann man über einen Motorkugelhahn/Solarsteuerung regeln.
    Gruß Guido
    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm Jung Heizfilterkessel/Magic 6, 30kW Webasto Standheizung als Poolheizung
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s
    Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    Wasseraufbereitung manuell, mit 20g Chlor Tabs Anorganisch, und PH- Flüssig.

  3. #3
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    30.944
    Blog-Einträge
    89

    Standard AW: Positionierung und Dimensionierung Sandfilteranlage

    Da würde auch eine SPECK Pumpe BADU Eco Touch-Pro II ausreichen. Du kannst diese Pumpen in deiner Hütte oberhalb des Wasserspiegels aufstellen. Sie sind selbstansaugend. Bei der ersten inbetriebnahme musst du nur den Vorfilter gut wässern damit die Gleitringdichtung feucht wird. Vor der Pumpe dann einen Kugelhahn montieren damit beim Vorfilter reinigen nicht alles leer läuft.

    314Monty and Pool_Mike like this.
    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    14.08.2018
    Beiträge
    27

    Standard AW: Positionierung und Dimensionierung Sandfilteranlage

    Mit welcher Leistung fährt denn die Pumpe, wenn ich Tage mit Sonnenstrahlung habe und das Wasser 10 Stunden durch den Absorber drücke.
    Ich möchte die Energiekosten niedrig halten.
    Kann man den Druck ungefährt schätzen und dann auf die Leistung und den Verbauch schließen?

  5. #5
    Forenmitglied Avatar von Flachköpper
    Registriert seit
    20.06.2014
    Ort
    Zweitgrösste in NDS
    Beiträge
    832

    Standard AW: Positionierung und Dimensionierung Sandfilteranlage

    Moin,

    mit welcher Leistung die Pumpe läuft, bestimmst Du selbst. Das machen diese Pumpen nicht selbstständig.

    Kann man den Druck ungefährt schätzen und dann auf die Leistung und den Verbauch schließen?
    Nein, da bei jeder Poolkonfiguration unterschiedliche Faktoren wie Absorberart, Anzahl Düsen und Zulauf

    Skimmer und nicht zuletzt Verrohrung (Durchmesser und Länge) zusammenkommen.
    Andy likes this.
    Gruss, Michael


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    > Bestway Frame 366 x 122 & Hayward Filter 360 TE
    > Pumpe Shott SP 4000,4 m³/h bei 6 mWs (seit 8/2018)
    > 8 m² Solarkollektoren, Marke: noname.
    > Weitere 8 m² Solarkollektoren, für Saison 2019.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  6. #6
    Forenmitglied Avatar von Pool_Mike
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    Nähe Köln
    Beiträge
    781

    Standard AW: Positionierung und Dimensionierung Sandfilteranlage

    Ich habe diese Pumpe (Vorgängermodell) und bin begeistert. Bei mir läuft es so. 1000U/min Poolbetrieb ohne Absorber, 1400U/min Absorber dazu geschaltet, Pumpe max Drehzahl Absorber + starker Badebetrieb.

    Das ist aber nur ein Beispiel. Es gibt viele andere Konfigurationen. Man kann dieses vorher nicht ausrechnen. Erst wenn der Pool steht, die Verohrung + Absorber angeschlossen sind und die Pumpe läuft. Dann muss man leider ein wenig ausprobieren.
    Dein Pool und somit deine Konstellation der Komponenten ist was 100% individuelles. Da kann man vorher nur grob schätzen.
    Andy and formelmotorrad like this.

  7. #7
    Forenmitglied
    Registriert seit
    14.08.2018
    Beiträge
    27

    Standard AW: Positionierung und Dimensionierung Sandfilteranlage

    Super danke. Welche meinst du mit "ich habe diese Pumpe" ?
    Bleibt noch die Frage nach dem Sandfilter; welche Größe brauche ich da?

    Ich habe ja um die 20 qm Wasser und lasse die Pumpe 10h laufen.

    Wenn ich mir Andys Tabelle anschaue, sollte eine 500er reichen?

    Gibt es da Erfahrungswerte mit welcher Geschwindigkeit ich das Wasser durch meinen Absorber fliessen lassen sollte?

  8. #8
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    4.318

    Standard AW: Positionierung und Dimensionierung Sandfilteranlage

    Für den Pool würde ein 500mm Filterkessel ausreichen, aber wenn du die Verstellbare Pumme daran machst darf diese nicht zu hoch geregelt werde, das sonst der Schmutz durch den Fiter gedrückt wird. Ich persönlich würde eine 600 mm Kessel nehmen, der ist für die volle Leistung der Pumpe zwar auch noch grenzwertig, wird aber mit verringert Drehzahl ein perfektes Filterergebniss erzielen.
    Gruß Guido
    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm Jung Heizfilterkessel/Magic 6, 30kW Webasto Standheizung als Poolheizung
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s
    Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solguard 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Poolsauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    Wasseraufbereitung manuell, mit 20g Chlor Tabs Anorganisch, und PH- Flüssig.

  9. #9
    Forenmitglied Avatar von Pool_Mike
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    Nähe Köln
    Beiträge
    781

    Standard AW: Positionierung und Dimensionierung Sandfilteranlage

    Zitat Zitat von SvenBramer Beitrag anzeigen
    Super danke. Welche meinst du mit "ich habe diese Pumpe" ?
    Diese:
    https://www.poolpowershop.de/pool/fi...o-touch-pro-ii

  10. #10
    Forenmitglied
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    2.612

    Standard AW: Positionierung und Dimensionierung Sandfilteranlage

    Jo, man kann aber schon im Vorfeld versuchen mögliche "Engstellen" zu vermeiden.
    Bedeutet schon mal möglichst keine Winkel, wenn nötig dann Bögen. Wenn längere Strecken zu ünberwinden sind, möglichst dick verrohren.
    Saugleitung bei der Pumpe auch in 2".
    etc. etc. etc.
    314Monty likes this.
    mfG

    Mario

    Outdoorpool: 8*4*1,4-1,6m
    PoolDigital-Poolcontroller, Rippenrohrabsorber 28m² + 13m², Brilix XHP-200 TRI
    Dolphin Scoope DeLuxe, Filterkessel BWT HL-600D mit Speck Badu 90 Eco VS
    autom. Rückspülung, analoge Wasserstanderfassung (Eigenbau), autom. Nachfüllen (Brunnenwasser)

Ähnliche Themen

  1. Benötige Hilfe bei der Dimensionierung meiner Pumpe und Sandfilteranlage
    Von McMadness im Forum Poolreinigung / Schwimmbadreinigung - Sandfilteranlage, Poolroboter, Poolsauger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2018, 08:21
  2. Dimensionierung Sandfilteranlage Pool mit 5 qm3
    Von Drotirot im Forum Poolreinigung / Schwimmbadreinigung - Sandfilteranlage, Poolroboter, Poolsauger
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.2018, 16:50
  3. Dimensionierung Sandfilteranlage
    Von Puschinsky im Forum Poolreinigung / Schwimmbadreinigung - Sandfilteranlage, Poolroboter, Poolsauger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2018, 15:00
  4. Hilfe bei der Positionierung ELD und Skimmer
    Von flo_s im Forum Pooltechnik / Schwimmbadtechnik + Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2018, 17:48
  5. Positionierung der Wärmepumpe
    Von Maks im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2016, 16:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de