Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Auf der Suche nach der richtigen Überdachung/Abdeckung

  1. #1
    Forenmitglied Avatar von katja-nrw
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    65

    Standard Auf der Suche nach der richtigen Überdachung/Abdeckung

    Hallo,

    wir planen ja nun einen „richtigen“ Pool, der im Boden eingelassen werden soll. Da wir eine 7-jährige Tochter haben, die zwar sehr gut schwimmen kann, aber auch noch im Oktober Nachwuchs erwarten, stellt sich natürlich auch die Frage nach einer richtig sicheren Abdeckung.

    Unsere Ursprungsplanung betrifft einen Pool mit ca. 6m x 3m x 1,20m. Dazu hatten wir uns die Überdachung „Schiebehalle do-it“ gedacht. Hat da jemand mit Erfahrungen gemacht? Ist die abschließbar? Ist die stabil genug, um wirklich Sicherheit zu geben, wenn z.B. mal jemand dagegen stolpert? :confused:

    Außerdem käme evtl. auch ein Rundpool mit 5m Durchmesser und 1,20m Tiefe in Frage. Nun haben wir dazu auch noch die Abdeckung „Cabrio Dome plus“ entdeckt. Wäre das eine Alternative? Es handelt sich da ja „nur“ um eine 0,4mm starke Folie. Würde die das aushalten, wenn z.B. ein Kind mal dagegen stößt? Und abschließbar ist die bestimmt nicht, oder? Wäre auch hier dankbar für Meinungen oder Erfahrungen. :confused:

    Bei ebenerdig angebrachten Sicherheitsnetzen oder Abdeckungen habe ich die Befürchtung, dass die dann erst recht dazu einladen, darauf rumzuturnen und das auf Dauer nicht gut geht.

    Schon mal danke im voraus.

    Gruß Katja

  2. #2
    Forenmitglied Avatar von fzgm
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    Gmünd, NÖ (Waldviertel)
    Beiträge
    2.254

    Standard AW: Auf der Suche nach der richtigen Überdachung/Abdeckung

    Hi,
    ich habe einen CABRIO DOME Plus

    Die Folienstärke ist ausreichend 0,4 ist garnicht so dünn wie man denkt und flexibel.

    Der Dome ist auf Einschubaluprofilen aufgebaut und ab 4,2 m mit einer Seilsicherung gegen durchsacken verspannt.

    Meiner Ansicht nach ist der CABRIO DOME PLUS sehr stabil.
    Auch von meinen Freunden die einen haben habe ich noch keine Klagen gehört.
    Der älteste Cabriodom (mit der ersten Folie, gut gepflegt) ist inzwischen 8 Jahre alt .

    Zur Sicherheit
    Der CABRIO DOME Plus wird auf den Beckenrand / Poolumrandung auf Hülsen welche mit der Gleitschiene verbunden sind aufgesteckt. (Musteraufbauanleitungen gibt es im Internet zum Downloaden)
    Vom Keder (das ist die umlaufende Verstärkung der Folie) wird der CABRIO DOME Plus mit Gummispannern an den angebrachten Haken am Beckenrand / Poolumrandung befestigt. Weiters ist der Überstand der Folie ein durchgehendes Gummiseil durchgezogen welches um die Poolwand /Beckenrand gespannt wird bzw. auf den umlaufenden Haken zusätzlich eingehängt werden kann.
    Durch die Gummispanner (Abstände der Haken alle 50 cm) wird der CABRIO DOME Plus derartig fest an den Beckenrand / Poolumrandung gedrückt, dass es für einen normalen Erwachsenen bei eingehängten Gummispannern nicht möglich ist den Dome anzuheben.

    Von der Verwendung der mitgelieferten Klebehaken muss ich abraten da sich diese durch den Gummispannerzug immer wieder ablösen.
    Abhilfe wären Edelstahlhaken die fest in die Poolumrandung eingebohrt werden und wo die Spanner / Seil dann eingehängt wird.

    Eine Alternative wäre noch eingebohrte geschlossene Edelstahlrundhaken, wo in Verbindung mit Karabinern (klappbar oder verschraubt) die Kedergummispanner eingehängt werden. Ein unbeabsichtigtes Lösen der Kederbefestigungsspannseile durch Kinder wird dadurch enorm erschwert.

    Der Einstieg selbst ist mit zwei dicken Reisverschlüssen ausgestattet welche jeweils mit einem kleinen Vorhängeschloss gegen unbefugtes Öffnen am Beckenrand / Poolumrandung gesichert werden kann.

    Vorteil:
    Der CABRIO DOME Plus kann auf den montierten Laufschinen beim Aufklappen leicht weggeschoben werden, bzw. durch wenige Handgriffe von den Einsteckhülsen komplett entfernt werden.

    Preis / Leistungsverhältnis gegenüber Rollüberdachungen unschlagbar.

    CABRIO DOME Plus kann bei angekündigten Unwettern einfach umgeklappt oder schnell abgebaut und so vor Beschädigungen geschützt werden

    Folie kann relativ günstig bei Beschädigung repariiert bzw. ganz ausgetauscht werden.

    Mein Dome hat Sturm 110 km/h und Hagel 1 cm groß ohne Probleme im aufgebauten Zustand überstanden.

    Nachteil:
    CABRIO DOME Plus muss im Winter abgebaut werden (lösen der 4 Verbindungen zu den Hülsen auf der Gleitschiene sonst bleibt alles zusammengebaut) und sollte frostfrei gelagert werden.

    Vorteil:
    Rollüberdachung kann im Winter stehen bleiben.
    Rollüberdachung kann je nach Ausführung abgesperrt und gegen Wegschieben gesichert werden.

    Nachteil:
    Rollüberdachung großer Platzbedarf um die Elemente komplett vom Becken wegfahren zu können.

    Rollüberdachung muss bei entsprechender Schneelage schneefrei / eisfrei gehalten werden, denn der Schneedruck / Eisdruck könnte die Rollüberdachung durch eindrücken beschädigen bzw. sogar zum Einsturz bringen.
    (So einen Schaden hatte mein Freund die Überdachung war dann unbrauchbar. Gottseidank war er versichert.)

    Rollüberdachung muss nach dem Winter von der Verschmutzung durch Russ etc. jedes Frühjahr gereingt werden.

    Rollüberdachung kann bei angekündigten Unwettern nicht schnell entfernt werden und ist den Elementen voll ausgesetzt.

    Bei Rollüberdachung ist der Austausch einer Doppelstegacrylplatte teuer und zeitaufwändig.


    Sicherheit:
    Bei Kleinkindern die nicht schwimmen können ist immer erhöhte Vorsicht geboten.

    Es gibt aber zum Beispiel:
    einen Poolalarm der bei Wellenbewegungen durch das Hineinfallen verursacht Alarm auslöst, aber 100 % ist dieser auch nicht.

    Weiters gibt es Folien "Safetop" am Beckenrand fix mit umlaufenden Reißverschluss fixiert und sogar durch Erwachsene begehrbar. Ein Hindurchrutschen zwischen Abdeckfolie und Poolwand ist unmöglich.
    Nachteil: Regenwasser sammelt sich auf der Folie und 10 cm Wasser würden auch schon ausreichen, dass ein Kind ertrinken kann.

    Ich hoffe meine Ausführungen haben dir bei deiner Entscheidung ein wenig geholfen.

    Liebe Grüse aus Gmünd, Flo
    Geändert von fzgm (07.07.2010 um 14:49 Uhr)
    LG aus Gmünd, Flo

    Meine ALBEN / FOTOS: hier gehts zur Albenübersicht

    Mein Moto: Immer eine Handbreit Wasser unter dem Po und von oben Sonnenschein

    Wetter Gmünd

  3. #3
    Forenmitglied Avatar von katja-nrw
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    65

    Standard AW: Auf der Suche nach der richtigen Überdachung/Abdeckung

    Hallo Flo,

    danke für Deine ausführliche Erklärung :)

    Damit hast Du uns schon super weitergeholfen. Somit scheidet der Cabrio Dome dann doch gleich wieder aus. Weil wir ja dann für den Winter auf jeden Fall eine Plane brauchen, auf der sich ja dann auch wieder Wasser sammelt, was eine Gefahr darstellt - schreibst Du ja auch.

    Schade, wäre sonst eine tolle Alternative gewesen.

    Damit bleibt ja, so wie ich das sehe, tatsächlich nur eine feste, verschiebbare Überdachung. Und dann müssen wir halt zusehen, daß uns die nicht unter Schnee zusammenbricht.

    Und diesen Warnmeldern würde ich, glaub ich, nicht wirklich vertrauen.

    Außerdem sind wir ja auchmal nicht da (Urlaub oder so) und die Kinder aus der Nachbarschaft, die sonst zwar immer hier gerne gesehen sind, müssen ja evtl. auch vor Ihrer eigenen Neugier geschützt werden :)

    Dir nochmal vielen Dank.

    Liebe Grüße, Katja

  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Schirgiswalde
    Beiträge
    10

    Standard AW: Auf der Suche nach der richtigen Überdachung/Abdeckung

    Hallo, hier wird ja fleißig über den Cabrio Dome plus diskutiert.
    Ich möchte den Pool komplett einlassen. Dann soll ja mit Zubehör der Cabrio Dome auf der Beckenumrandung festgemacht werden - also nicht direkt am Becken. Wo wird dann die Folie eingehangen? Am Pool direkt kann ich mir ja vorstellen, nur wie soll das an der Umrandung gehen (Haken horizontal?). Da kann man ja auch nichts festspannen.

    Hat da Jemand Erfahrung. Die Aufbauanleitungen sind nur für die Montage direkt am Becken. Hab leider noch nichts anderes gefunden.

    Der CB ist für uns eine praktikable Alternative.

    Gruß Tilo
    Geändert von Foxm66 (15.09.2010 um 20:19 Uhr)

  5. #5
    Forenmitglied Avatar von fzgm
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    Gmünd, NÖ (Waldviertel)
    Beiträge
    2.254

    Standard AW: Auf der Suche nach der richtigen Überdachung/Abdeckung

    Hi, Beim Cabrio Dome Plus besteht auch die Möglichkeit diesen bei voll eingebauten Pool zu verwenden.

    Installation.

    Die Gleitschienen des Dome werden dann nicht am Beckenrand montiert sondern auf der Poolumrandung fix verschraubt. Wenn man will kann man die Gleitschienen auch versenken.

    siehe
    http://www.poolpowershop-forum.de/at...2&d=1273231658

    Die Spanngummis vom Keder und von der untersten Spanngummiumrandung des Domes werden auf fix auf der Poolumrandung angebohrten Haken eingehängt

    Am Besten verwendest du Edelstahlhaken, die beiliegenden Plastikhaken sind einfach nur Mist.

    Sonst gibt es keine Änderungen beim Aufbau.

    So wie bei meinem Cabriodome

    http://www.poolpowershop-forum.de/at...1&d=1274167776

    nur dass du die Haken dann eben auf der ebenen Fläche positionierst

    Bedenke dass du den Dome dann größer als das Becken kaufst damit du ausreichend Platz zum Abspannen auf die Poolumrandung hast.


    MfG Flo
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von fzgm (16.09.2010 um 15:29 Uhr)
    LG aus Gmünd, Flo

    Meine ALBEN / FOTOS: hier gehts zur Albenübersicht

    Mein Moto: Immer eine Handbreit Wasser unter dem Po und von oben Sonnenschein

    Wetter Gmünd

  6. #6
    Forenmitglied Avatar von katja-nrw
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    65

    Standard AW: Auf der Suche nach der richtigen Überdachung/Abdeckung

    Hallo,

    nachdem wir jetzt ja alles fertig haben, dann hier auch noch mal eine kurze Rückmeldung zu unserer Überdachung.

    Es ist ja die Schiebehalle "Do-it" geworden und wir sind zufrieden. Der Selbstaufbau war für uns nicht ganz so kinderleicht, aber auf jeden Fall gut machbar. Den Winter hat sie gut überstanden und sie läßt sich wirklich leicht verschieben. Die Verschraubung ist recht fest, das Schloß allerdings recht "einfach". Ein Erwachsener kommt mit Sicherheit problemlos auch ohne Schlüssel rein (und sei es nur durch lösen der Schrauben mit der Hand und verschieben der Elemente), aber die Kinder auf jeden Fall nicht. Und das ist für uns die Hauptsache

    Viele Grüße, Katja

    PS: Der Treibhauseffekt unter der Überdachung ist ganz nett, wenn die Außentemperaturen nicht ganz so hoch sind

  7. #7
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    31.687
    Blog-Einträge
    92

    Standard AW: Auf der Suche nach der richtigen Überdachung/Abdeckung

    Danke für Info und Rückmeldung. Verwendet ihr nur die Überdachung oder noch zusätzlich eine Wärmefolie? Diese hilft die Feuchtigkeit unter der Überdachung in Grenzen zu halten .

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  8. #8
    Forenmitglied
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    57

    Standard AW: Auf der Suche nach der richtigen Überdachung/Abdeckung

    Auch wir haben eine kleine Schiebehalle. Und ja darunter ist es ziemlich warm, aber leider steigt die Wassertemperatur nur ganz langsam (ca. 1 °C pro Woche). Da hatten wir uns mehr erhofft....

  9. #9
    Forenmitglied Avatar von arphex
    Registriert seit
    03.06.2014
    Ort
    LK Augsburg
    Beiträge
    57

    Standard AW: Auf der Suche nach der richtigen Überdachung/Abdeckung

    ich hab meine abeckung von kertex.at

    eigentlich nicht schlecht, muss halt bezahlbar sein und die tochter sollte es auch aushalten (bis max 50kg)

Ähnliche Themen

  1. hab ich das alles richtig verstanden? Mal wieder die Frage nach der richtigen Pumpe
    Von PralliUndHannes im Forum Poolreinigung / Schwimmbadreinigung - Sandfilteranlage, Poolroboter, Poolsauger
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 14:38
  2. Auf der Suche nach dem richtigen Pool!!!!
    Von Guido Selle im Forum Neue Forenteilnehmer stellen sich vor 2008 - bis August 2015
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 19:46
  3. Auf der Suche nach
    Von sino im Forum Neue Forenteilnehmer stellen sich vor 2008 - bis August 2015
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 10:58
  4. Abdeckung nach starkem Regen entfernen
    Von Gerdl2 im Forum Quick Up, Intex, Bestway und Flexi Treff
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 12:24
  5. Literatur zum Thema Pool-Abdeckung und Überdachung
    Von Andy im Forum Pooltechnik / Schwimmbadtechnik + Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 17:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de