Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Trübes, milchiges Wasser, unangenehmer Geruch, keine Ausgabemöglichkeiten

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    3

    Unglücklich Trübes, milchiges Wasser, unangenehmer Geruch, keine Ausgabemöglichkeiten

    Hey!
    Also, wir haben uns vor etwa einem Monat einen Metal-Frame-Pool von Intex gekauft, dazu eben Chemie-Zeugs und einen Kescher, für nervige Tiere im Wasser.
    Bis jetzt habe einzig und allein ich die Wasserpflege gemacht, obwohl es Leute im Haushalt gibt, die das besser können. Tja, jetzt haben wir den Salat.
    Vor etwa einer Woche hat es angefangen. Wir sind öfter Baden gegangen, mussten die Pumpe eben öfter laufen lassen und öfter keschern.
    Irgendwann (eigentlich relativ früh schon) war der Boden etwas glitschig, jedoch dachten wir, das wäre normal, da wir ja einen guten PH-Wert hatten und Multitabletten drin waren im Wasser.
    Jedoch wurde es eben vor kurzem immer trüber, wir waren der Meinung, das käme von einer Sonnencreme usw., aber gestern haben wir nocheinmal Wasser nachgefüllt und heute Früh war das Becken sehr milchig trüb und roch sehr unangenehm.
    Die Pumpe macht auch nichtmehr das was sie sollte, wir sind komplett ratlos.
    Eine SFA oder einen Saugroboter können wir uns momentan nicht anschaffen, da schlichtweg kein Geld zur Verfügung steht für sowas.

    Kann man da noch was machen, oder müssen wir das Wasser komplett ablassen, alles putzen und nochmal von neuem anfangen? Wasser kostet halt auch wieder was...
    Ich wäre dankbar, wenn mir jemand helfen könnte!

  2. #2
    Forenmitglied Avatar von skoschke
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    12.645

    Standard AW: Trübes, milchiges Wasser, unangenehmer Geruch, keine Ausgabemöglichkeiten

    Ohne vernünftige Messung der Wasserwerrte (Baumarkt Schütteltester DPD1 / Phenol red für 10€) und ständige Wasserumwälzung könnt Ihr das Thema Pool vergessen!

    Pool ist Luxus und der kostet nun mal Geld, wenn schon die Ausgabe für Frischwasser zu hoch ist und dann mit Spielzeugpumpe und zu kurzen Laufzeiten Strom gespart werden soll, wird das nie etwas!

    Womit werden denn jetzt die Wasserwerte ermittelt und wie lange läuft die Pumpe in Stunden / Tag?

    Ciao
    Stefan
    Poolsteuerung und Dosiersteuerung auf Basis Siemens LOGO
    Alben :
    Unser Aluwandpool 4*1,5m rund
    Vergleich Filtermedien

  3. #3
    FORENTEAM Avatar von Joey
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Bottrop, NRW
    Beiträge
    11.890
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Trübes, milchiges Wasser, unangenehmer Geruch, keine Ausgabemöglichkeiten

    Hier muss ich Stefan leider Recht geben und als Ergänzung dazu: Ein Pool kostet nicht nur Geld, sondern auch etwas Zeit. Man muss sich schon regelmässig um die Pflege kümmern.
    Einfach einen Multitab rein und denken "alles ist gut" reicht nicht.

    Ebenso muss die Filteranlage täglich mehrere Stunden laufen, nicht nur, wenn man gebadet hat. Wenn es die Intex-Kartuschenfilteranlage ist, die im Set beim Pool dabei war, muss diese sogar rund um die Uhr laufen, weil sie viel zu klein ist.

    Als erstes solltet Ihr jetzt mal dringend die Filteranlage einschalten und durchlaufen lassen.

    Dann mit einem Schüzteltester die Werte messen. Ein "guter Ph-Wert" sagt erstmal gar nix aus und nützt Euch an nichts, wenn zu wenig Chlor im Wasser ist.

    Wenn das Wasser trüb wird, ist das IMMER das erste Anzeichen für zu wenig freies Chlor im Wasser! Wenn man da nicht sofort handelt, sondern meint, es reicht ja, daß man einen Multitab im Wasser hat, wird es immer schlimmer - wie Ihr gerade selbst feststellen müsst.

    Wenn Ihr jetzt nicht sofort handelt, ist ganz bald das Wasser grün und dann wird die kleine Kartuschenfilteranlage so maßlos überfordert sein, daß nur noch ein Wasserwechsel möglich ist.

    Deshalb also wie gesagt jetzt sofort Filteranlage auf Dauerlauf, PH- und Chlorwert mit Tabletten-Schütteltester messen. PH-Wert auf 7.2 einstellen, Stoßchlorung mit Schnellchlorgranulat (!) auf mindestens 3ppm und diese Werte halten, bis das Wasser wieder klar ist. Also täglich mehrmals messen und ggfs. nachsosieren!

    Dann bitte mal unbedingt in das Thema Wasserpflege einlesen:

    http://www.poolpowershop-forum.de/wa...hl-f-hlen.html

    Gerade bei dem aktuellen Wetter sollten die Wasserwerte täglich abends gemessen und eingestellt werden. Das Chlor verbraucht sich bei den Temperaturen und der Sonneneinstrahlung/Badebetrieb sehr schnell.

  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    3

    Standard AW: Trübes, milchiges Wasser, unangenehmer Geruch, keine Ausgabemöglichkeiten

    Hey, , ich habe mich etwas unklar ausgedrückt.
    Es ist ja nicht so, dass wir nicht wissen, dass das Geld kostet. Als wir den Pool gekauft hatten, hatten wir keinerlei Geldprobleme, jedoch seit kurzer Zeit.

    So wie es jetzt lief, war es nicht geplant. Und wir kannten uns mit dem Thema eben nicht richtig aus, weswegen wir dachten, das reicht.
    Bitte nicht direkt sagen, dass wir das mit Absicht gemacht hätten.

    Also, mein Vater hat heute (Er ist fast nie da, deswegen jetzt erst), an der Pumpe bisschen rumgewerkelt und es funktioniert jetzt einigermaßen. Es war etwas kaputt gegangen, keine fehlende Motivation die Pumpe anzuschalten.
    Wir lassen sie jeden Tag etwa 6 Stunden laufen, wie es uns ein Pumpenlaufzeitrechner empfohlen hat.
    Also auch da keine Probleme gehabt, bis wir eben irgendwann alles von frühs bis Abends machen mussten.

  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    3

    Standard AW: Trübes, milchiges Wasser, unangenehmer Geruch, keine Ausgabemöglichkeiten

    Wir benutzen schon Schnelllösliches Chlorgranulat, senken regelmäßig den PH-Wert und passen auf, dass genug Chlor drin ist.
    Dadurch, dass die Pumpe wieder funktioniert und wir eine Schockchlorung gemacht haben, hoffen wir, dass das Wasser demnächst wieder klar wird.

  6. #6
    Forenmitglied Avatar von Poolboy1477
    Registriert seit
    08.10.2013
    Ort
    Nähe Passau
    Beiträge
    1.600

    Standard AW: Trübes, milchiges Wasser, unangenehmer Geruch, keine Ausgabemöglichkeiten

    Die Pumpe solltet Ihr jetzt mal durchlaufen lassen die nächsten Tage.
    Eure Wasserwerte in Zahlen wären auch mal interessant?!
    Gruß Robert
    ------------------------------------------------------------------------------
    -Stahlwandpool 4,00x1,20m mit Beton Bodenplatte
    -Pumpe Aqua Plus 6, 400mm Kessel und AFM
    -selbst gebaute PH Dosierung
    -Stein Umrandung und Polygonalplatten
    -9 Stück OKU Solar Platten mit OKU Differenztemperatursteuerung
    -Dolphin Swell

  7. #7
    Forenmitglied
    Registriert seit
    26.06.2016
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    90

    Standard AW: Trübes, milchiges Wasser, unangenehmer Geruch, keine Ausgabemöglichkeiten

    @JuliaRr
    Vielleicht habt ihr auch schon ziemlich viel Cya im Wasser, welches einen Teil des vorhandenen Chlors einkapselt, und dieses Chlor somit nicht wirken kann.

    Wenn du uns den Poolinhalt sowie die bisher zugegführte Menge des vermutlich organischen Chlors verrätst, könnte man überschlagsmässig den Cya-Wert errechnen.
    Restaurierter freistehender Beton-gefliester Rundpool mit 80m³ Inhalt, Tiefe 1,6 m, SFA mit 600 mm und ca 90 kg Sand, Pumpe 15m³/h bei 12m Wassersäule, Scuba II

Ähnliche Themen

  1. Klares Wasser oberhalb, am Boden milchiger Teppich, nach Umwälzen, milchiges Wasser
    Von Zorri im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2018, 17:11
  2. Trübes/milchiges Wasser - ohne Chlor
    Von Lisbeth im Forum Wasserpflege / Poolpflege - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2016, 20:28
  3. Wasserproblem: Milchiges trübes Wasser trotz Sandfilter und Massnahmen
    Von makop970 im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.06.2015, 09:37
  4. trübes, milchiges Wasser
    Von Larissa im Forum Wasserpflege / Poolpflege - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 20:40
  5. milchiges trübes Wasser
    Von Fauly65 im Forum Wasserpflege / Poolpflege - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 19:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de