Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
Like Tree4Likes

Thema: Welchen Filterkessel für Speck ProPump 11

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    54

    Standard Welchen Filterkessel für Speck ProPump 11

    Moin, moin!

    Da meine Sandfilteranlage für unseren jetzigen Pool (Intex Ultra Frame Pool 488x122) ziemlich am Limit lief und der Filter sehr oft rückgespühlt werden musste, brauche ich für den nächsten Sommer eine neue Anlage. Nun konnte ich recht günstig eine Speck ProPump 11 erstehen und bräuchte nun von euch mal einen Tip, welchen Filterkessel ich dafür einsetzten sollte. Das gesamte System steht ebenerdig und es braucht keine größeren Höhenunterschiede bepumpt werden.

    - Reicht ein 500mm-Kessel oder sollte es doch lieber ein 600mm-Kessel werden?
    - Top-Mount oder Side-Mount?
    - Mittig teilbar oder oben zu öffnen?

    Die Top-Mount oben zu öffnen sind ja erheblich günstiger zu bekommen als die Side-Mount mittig teilbar. Gibt es da auch bei der Filterfunktion qualitative Unterschiede?

    Beste Grüße... Guybrush
    Geändert von Mr.Guybrush.Threepwood (11.01.2019 um 10:12 Uhr)
    - INTEX Frame Pool "Ultra-Rondo I" Ø 488 x 122 cm mit Mini-Aussenskimmer
    - Speck Alpha 8 an Spirato Splash+ 500 Filterkessel mit Filterglas
    - Zodiac Ei2 (25gr/h) mit 2-Fach-Controller P13/PH803
    - Solarabsorber inkl. Temperaturdifferenzregler CS-09 und Belimo Federrücklaufantrieb AF230
    - 55Watt UV-C Filter inkl. Blue Lagoon Flowswitch
    - 50mm Druckleitung / 63mm Saugleitung

  2. #2
    Neo
    Neo ist offline
    Forenmitglied Avatar von Neo
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    Amberg Opf.
    Beiträge
    10.130

    Standard AW: Welchen Filterkessel für Speck ProPump 11

    Die Filterfunktion der beiden Kesselbauarten ist gleich. Und damit die Auswahl des MWV's.
    Es gib hier für beide Arten Befürworter.

    Ich würde bei einer 11'er auf einen 600'er Kessel gehen.

    Das das Teil aber gewaltig überdimensioniert ist, ist Dir aber klar?
    Die günstige Beschaffung ist das Eine. Die permaneten (unnötig) hohen Kosten das Andere.
    Für den Pool reicht eine 6'er.
    Nichts auf der Welt ist so weich und nachgiebig wie das Wasser. Und doch bezwingt es das Harte und Starke.

    Laotse

  3. #3
    Forenmitglied Avatar von Gunar
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.611

    Standard AW: Welchen Filterkessel für Speck ProPump 11

    Mit dem 500 Filter bist Du am äußeren Limit mit einer Filtergeschwindigkeit von 55m/h.
    Mehr wie 50m/h sollte nicht sein.
    Side-Mount mittig teilbar wirst Du beim Filtersandwechsel zu schätzen wissen. oder andersrum, beim Top-Mount wirst Du fluchen.
    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP


  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    54

    Standard AW: Welchen Filterkessel für Speck ProPump 11

    Zitat Zitat von Gunar Beitrag anzeigen
    Side-Mount mittig teilbar wirst Du beim Filtersandwechsel zu schätzen wissen. oder andersrum, beim Top-Mount wirst Du fluchen.
    Klar! Von der Wartung her ist das natürlich besser. das sehe ich ja jetzt schon bei meinem 300er Kessel. Totale Fummelarbeit. Aber haben diese Filterkessel auch von ihrer eigentlichen Filterfunktion irgendwelche Vorteile?
    - INTEX Frame Pool "Ultra-Rondo I" Ø 488 x 122 cm mit Mini-Aussenskimmer
    - Speck Alpha 8 an Spirato Splash+ 500 Filterkessel mit Filterglas
    - Zodiac Ei2 (25gr/h) mit 2-Fach-Controller P13/PH803
    - Solarabsorber inkl. Temperaturdifferenzregler CS-09 und Belimo Federrücklaufantrieb AF230
    - 55Watt UV-C Filter inkl. Blue Lagoon Flowswitch
    - 50mm Druckleitung / 63mm Saugleitung

  5. #5
    Forenmitglied Avatar von skoschke
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    12.519

    Standard AW: Welchen Filterkessel für Speck ProPump 11

    Die 11er hat fast die doppelte Stromaufnahme wie eine 6er!

    Das heißt bei 0.45kW zu 0.85kW sind das 0.4kW mehr, bei 10h täglicher Laufzeit 4kWh * 0.27€ = rund ein € pro Tag und dann für eine Saison 150€!

    Da musst Du die 11er schon sehr günstig bekommen haben damit sich das rechnet!

    Und nachdem sich das gerechnet hat, hast Du dann in den Folgejahren jährlich 150€ Mehrkosten allein beim Strom!

    Und jetzt nicht "dann lass ich die Pumpe nur 2h am Tag laufen"...
    denn damit wird die Chemieverteilung nicht mehr ordentlich, nur bewegtes Wasser ist gutes Wasser...

    Ciao
    Stefan
    314Monty likes this.
    Poolsteuerung und Dosiersteuerung auf Basis Siemens LOGO
    Alben :
    Unser Aluwandpool 4*1,5m rund
    Vergleich Filtermedien

  6. #6
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    54

    Standard AW: Welchen Filterkessel für Speck ProPump 11

    Zitat Zitat von skoschke Beitrag anzeigen
    Und jetzt nicht "dann lass ich die Pumpe nur 2h am Tag laufen"...
    Nee natürlich nicht. Die Pumpe läuft bei mir 8-10 Stunden am Tag.

    Ich habe die Pumpe für 125,- Euro bekommen können. Neu mit Rechnung und so... also nicht vom LKW gefallen. Abverkauf aus einer Insolvenz. Da hab ich zugeschlagen. Ich habe gerade nochmal bei meinem Händler nachgefragt. Ich könnte die Pumpe, da ja noch unbenutzt, gegen einen Vorführmodell einer Alpha 8 tauschen. Die würde dann wohl auch besser zu einem 500er Kessel passen.
    - INTEX Frame Pool "Ultra-Rondo I" Ø 488 x 122 cm mit Mini-Aussenskimmer
    - Speck Alpha 8 an Spirato Splash+ 500 Filterkessel mit Filterglas
    - Zodiac Ei2 (25gr/h) mit 2-Fach-Controller P13/PH803
    - Solarabsorber inkl. Temperaturdifferenzregler CS-09 und Belimo Federrücklaufantrieb AF230
    - 55Watt UV-C Filter inkl. Blue Lagoon Flowswitch
    - 50mm Druckleitung / 63mm Saugleitung

  7. #7
    Forenmitglied Avatar von reditalian
    Registriert seit
    11.08.2012
    Ort
    Hauptstadt des Wahnsinns
    Beiträge
    5.623

    Standard AW: Welchen Filterkessel für Speck ProPump 11

    Bei einer 11er Pumpe mit passendem Kessel am 488er Ultra Frame brauchts aber auch ne passende Verrohrung. Also einen passenden Einbauskimmer für die Leistung und idealerweise mindestens 2 ELD.
    63er Saugleitung und mindestens zwei 50er Rohre zu den ELD.
    Ob sich der Aufwand für einen 488er lohnt ist ne andere Frage, muss jeder selbst wissen. Idealerweise wäre eine 6m³ Pumpe mit 400er Kessel für die Poolgröße nahezu perfekt. 8m³ Pumpe mit 500er Kessel würde auch noch gehen,
    damit wäre man leistungsmäßig schon im Luxusbereich für einen 488er Pool. Vom unnötigen Stromverbrauch abgesehen, der wurde ja schon angesprochen.
    Gruß aus Berlin
    Thomas
    Dive Now, Work Later
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Zodiac Power 9
    Scuba 2

  8. #8
    Neo
    Neo ist offline
    Forenmitglied Avatar von Neo
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    Amberg Opf.
    Beiträge
    10.130

    Standard AW: Welchen Filterkessel für Speck ProPump 11

    Zitat Zitat von Gunar Beitrag anzeigen
    Side-Mount mittig teilbar wirst Du beim Filtersandwechsel zu schätzen wissen. oder andersrum, beim Top-Mount wirst Du fluchen.
    ...wie oft wechselt man denn den Sand?
    Meiner ist jetzt 7 Jahre drin und immer noch top.

    Und selbst wenn, dann ist es halt einmalig etwas fummelig.
    Nichts auf der Welt ist so weich und nachgiebig wie das Wasser. Und doch bezwingt es das Harte und Starke.

    Laotse

  9. #9
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    54

    Standard AW: Welchen Filterkessel für Speck ProPump 11

    Zitat Zitat von reditalian Beitrag anzeigen
    Vom unnötigen Stromverbrauch abgesehen, der wurde ja schon angesprochen.
    Wenn ich meine aktuelle 6er Pumpe nehme, dann hat die einen Bedarf von 450 Watt. Das hätte die Alpha 8 auch. Damit wäre ich dann schier.

    Zitat Zitat von Neo Beitrag anzeigen
    ...wie oft wechselt man denn den Sand?
    Meiner ist jetzt 7 Jahre drin und immer noch top.

    Und selbst wenn, dann ist es halt einmalig etwas fummelig.
    Schon richtig.... aber gibt es jetzt Unterschiede in der Filterfunktionalität? Filtert der eine besser als der Andere oder kann man prinzipiell sagen, dass die Kesselform bzw. Art egal ist.
    - INTEX Frame Pool "Ultra-Rondo I" Ø 488 x 122 cm mit Mini-Aussenskimmer
    - Speck Alpha 8 an Spirato Splash+ 500 Filterkessel mit Filterglas
    - Zodiac Ei2 (25gr/h) mit 2-Fach-Controller P13/PH803
    - Solarabsorber inkl. Temperaturdifferenzregler CS-09 und Belimo Federrücklaufantrieb AF230
    - 55Watt UV-C Filter inkl. Blue Lagoon Flowswitch
    - 50mm Druckleitung / 63mm Saugleitung

  10. #10
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    54

    Standard AW: Welchen Filterkessel für Speck ProPump 11

    Wie beiden Kessel hatte ich ins Auge gefasst:

    Den hier für 189,- €

    Oder den hier für 289,- €:

    *** Bilder gelöscht ***
    Geändert von Andy (11.01.2019 um 13:44 Uhr)
    - INTEX Frame Pool "Ultra-Rondo I" Ø 488 x 122 cm mit Mini-Aussenskimmer
    - Speck Alpha 8 an Spirato Splash+ 500 Filterkessel mit Filterglas
    - Zodiac Ei2 (25gr/h) mit 2-Fach-Controller P13/PH803
    - Solarabsorber inkl. Temperaturdifferenzregler CS-09 und Belimo Federrücklaufantrieb AF230
    - 55Watt UV-C Filter inkl. Blue Lagoon Flowswitch
    - 50mm Druckleitung / 63mm Saugleitung

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterschied zwischen einer Speck Magic 6 und einer Speck ProPump 7
    Von Walter Haftmann im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2017, 11:41
  2. SFA PPS 500 mm mit Speck Magic 8 vs. SFA Pro Prime 500 Power / SPECK ProPump 11
    Von dp611 im Forum Poolreinigung / Schwimmbadreinigung - Sandfilteranlage, Poolroboter, Poolsauger
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 12:48
  3. Pro Prime 500 / SPECK ProPump 9
    Von funky81 im Forum Poolreinigung / Schwimmbadreinigung - Sandfilteranlage, Poolroboter, Poolsauger
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2016, 06:38
  4. Speck --> Vergleich Propump 9 / Badu Bettar 8
    Von fOV im Forum Bau und Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2015, 21:00
  5. Welchen Filterkessel zur Speck Badu Magic 8 ???
    Von Hermann_S im Forum Poolreinigung / Schwimmbadreinigung - Sandfilteranlage, Poolroboter, Poolsauger
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 19:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de