Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Frage zu SFA und Flexrohr

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    14.07.2018
    Beiträge
    4

    Standard Frage zu SFA und Flexrohr

    Hallo zusammen,

    als bisher stiller Teilnehmer dieses wunderbaren Forums (die Fachkompetenz & den Umgangstonschätzen wir sehr!) traue ich mich heute mit einigen "Neulings-Fragen" aus meiner Deckung.


    Meine Familie und ich haben uns im Jahr 2018 "Ad-Hoc" (in Form eines kleinen INTEX Quick Up Pools ø 3,05 ) mit dem Poolvirus infiziert.

    Das "nur bewegtes Wasser = gutes Wasser ist" haben auch wir schnell feststellen müssen und hatten das große Glück, aus unserem Freundeskreis eine gebrauchte
    Intex Filterpumpe Modell 28636 übernehmen zu dürfen welche uns problemlos durch den Sommer brachte...

    Anmerkung: Die Pumpe welche zum Intex Pool Set gehörte nutzen wir dann für die Vogeltränke...

    Die Vorbereitungen für die Pool-Saison 2019 laufen und hierzu erbitte ich Euren Rat.

    Geplant für 2019 ist folgendes:

    • Aufstellfläche ist vorhanden und für Poolaufbau geeignet

    • Anschaffung neuer Quick-Up Pool in der Größe 366 x 91 (ca. 6750 Liter Fassungsvermögen) >>> ggf. später in den Folgejahren einen teileingelassenen Stahlwandpool mit max. ø 400 und evtl. Tiefe von 1,20m da unsere Aufstellfläche keinen größeren ø zulässt.

    • Neu-Anschaffung einer vernünftigen Poolpumpe > hier liebäugle ich mit der SFA Trinidad 300 mm mit SPS 50 o d e r der Variante 400 mm mit SPS75 welche mit AFM Grade 0,4 - 1,0 betrieben werden sollen...die o.g.Intex-Pumpe quittierte pünktlich zum Ende unserer Pool-Saison ihren Dienst...

    • keine feste Verrohrung sondern Anbindung Pool zu SFA mit Flexrohr 32mm (Anschlüsse Quick Up ebenfalls leider nur 32mm)

    • Abstand Pool zu SFA max. 4,00 m (eher kürzer > genauer Standort vom Pumpenhäuschen steht leider noch nicht final fest) Schlauchlänge Vor- und Rücklauf somit max. 8,00 m

    • die komplette Anlage wird im Herbst abgebaut und im Keller überwintert

    Hierzu meine Frage(n):

    • haltet Ihr meine Auswahl der Pool-Pumpe für den Quick-Up sinnvoll / ausreichend? (Für den Fall einer Überdimensionierung > lieber zu viel als zu wenig > ich mag Leistungsreserven)

    • würde die Pumpe nach Eurer Einschätzung auch noch für den evtl. Stahlwandpoolausreichen welcher das doppelte Fassungsvolumen des Quick Up Pools hat?

    • habe ich auf Grund der Verwendung des Flexrohres mit starken Reibungsverlusten / verminderter Filterleistung zu rechnen gegenüber einer festen Verrohrung?

    • Fittinge / Übergangsstücke am Flexrohr werden verklebt und nicht mit Schlauchschellen verklemmt, richtig?

    • könnte bei der genannten Pumpe ( wir nehmen jetzt die 400 Variante) auch noch eine Solarmatte oder ein kleiner Solarabsorber zwischengeschaltet werden für den Fall, dass der Eifel-Sommer 2019 nicht soooo warm wird wie im letzten Jahr?

    Ich bin gespannt auf Eure Antworten und Tipp´s und wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

    Es grüßt herzlichst
    Achim

  2. #2
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    31.687
    Blog-Einträge
    92

    Standard AW: Frage zu SFA und Flexrohr

    Wenn ihr wirklich vergrößern möchtet und ein Solar in das Auge fasst würde ich zu einer Sandfilteranlage PPS 400 mm mit Speck Magic II 6 raten. Vorteil ist weiterhin das man den Poolboden damit relativ gut saugen kann.

    Auch wenn der Quick nur 32 mm Anschlüsse hat ... evt. gibt es eine Möglichkeit auf 50 mmm zu kommen. Hier gibt es ja findige Köpfe.

    Geändert von Andy (07.04.2019 um 15:05 Uhr)
    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  3. #3
    Forenmitglied
    Registriert seit
    14.07.2018
    Beiträge
    4

    Standard AW: Frage zu SFA und Flexrohr

    Hallo,
    vielen Dank für den Tipp....bremse ich das System nicht unnötig (?) aus wenn ich eine Reduzierung von 50mm auf 32mm mache?
    Rohrmaterial 50mm ist noch übrig (wie ich soeben von o.g. Spender der seinerzeitigen Intex-Pumpe erfuhr)...

  4. #4
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    31.687
    Blog-Einträge
    92

    Standard AW: Frage zu SFA und Flexrohr

    Optimal ist natürlich alles auf 50 mm. Wenn es aber halt mit dem Anschluss am Pool nicht anders geht ist es zweckmäßig einen Übergang auf 50 mm zu schaffen. Je kürzer das 32 mm Stück ist, desto besser ist es dabei.

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    14.07.2018
    Beiträge
    4

    Standard AW: Frage zu SFA und Flexrohr

    ...da das Flank Steak noch ne Weile gar ziehen muss hab ich mal schnell noch einen Blick in unser "Bau-Lager" geworfen: da liegen noch gut 10m PE-LD Rohr in 50mm
    Da eine Kupplung mit 1 1/2" Innengewinde drauf und dann den PVC Übergangsstutzen 32/38 x 1 1/2" AG hier aus dem PP-Shop...und ab hier dann besagtes kurzes Schlauchstück zum Quick Up... GEBONGT!

    Die Eingangs von mir erwähnte Pumpe > würde die für den Quick Up (ohne Solar) reichen?

    Weitere Frage zur Pumpe: wie sind diese von der Geräuschkulisse!? Hört man diese stark im Betrieb!? Da diese ja in einem kleinen Pool-Häuschen wohnen soll, stellt sich mir hier die Frage der Geräuschdämmung und gleichzeitig der witterungsgeschützten Belüftung...

    Beste Grüße
    Achim

  6. #6
    Forenmitglied Avatar von bigstrolch
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    142

    Standard AW: Frage zu SFA und Flexrohr

    Meine PPS400 mit Speck Magic 6 steht ca. 4 Meter neben unserer Terrasse in einem Holzhäuschen aus ganz dünnen Holzwänden. Ich höre lediglich ein leises Brummen, der Nachbar 10 Meter weiter hört gar nix mehr davon, das geht im "Umgebungslärm" (Wohngebiet) unter.

    häuschen.jpg
    Geändert von Antonius (08.04.2019 um 10:17 Uhr) Grund: Anhang geöffnet
    Intex Frame 366x91 Rundpool
    Mini-Skimmer mit ELD
    PPS400 mit Speck Magic 6
    50er Flexfit-Verschlauchung
    EPDM 10,6 qm Solarabsorber

  7. #7
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    31.687
    Blog-Einträge
    92

    Standard AW: Frage zu SFA und Flexrohr

    Mit der Trinidad 400 wirst du hinkommen - ich denke mal auch für ein Solar . Nur die hat eben 38 mm Anschluss oder du friggelst etwas.

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  8. #8
    Forenmitglied Avatar von reditalian
    Registriert seit
    11.08.2012
    Ort
    Hauptstadt des Wahnsinns
    Beiträge
    6.085

    Standard AW: Frage zu SFA und Flexrohr

    Zitat Zitat von ag911 Beitrag anzeigen

    Anmerkung: Die Pumpe welche zum Intex Pool Set gehörte nutzen wir dann für die Vogeltränke...
    Für die Vogeltränke Wird ja dann so eine Art Tränke mit Gegenstromanlage damit die Piepmätze
    trainieren können.
    Gruß aus Berlin
    Thomas
    Dive Now, Work Later
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Zodiac Power 9
    Scuba 2

  9. #9
    Neo
    Neo ist offline
    Forenmitglied Avatar von Neo
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    Amberg Opf.
    Beiträge
    10.282

    Standard AW: Frage zu SFA und Flexrohr

    Vielleicht kommen da Möwen oder Albatrosse vorbei...
    Die sind das gewohnt.
    Nichts auf der Welt ist so weich und nachgiebig wie das Wasser. Und doch bezwingt es das Harte und Starke.

    Laotse

Ähnliche Themen

  1. Flexrohr / Klebeschlauch
    Von Andreas Wolf im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.04.2018, 21:22
  2. Frage zur Verrohrung mit Flexrohr
    Von Direse im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2017, 17:52
  3. Frage Flexrohr
    Von Bearfoot im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 18:12
  4. Flexrohr
    Von meikefei im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.07.2015, 21:54
  5. Poolverrohrung mit PVC Flexrohr
    Von Beulman im Forum Pooltechnik / Schwimmbadtechnik + Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 07:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de