Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Pumpe zu groß/stark?

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.06.2018
    Beiträge
    21

    Standard Pumpe zu groß/stark?

    Hallo,

    aktuell habe ich einen Intex Family Frame in der Größe 260 x 160 x 65 welcher circa 2300l Wasser beinhaltet. Zusätzlich habe ich circa 10m vom Pool entfernt in 3 Meter Höhe Solarabsorber liegen. Das ganze wird nun mit 50mm Rohr und Flexschlauch verrohrt. Nächstes Jahr soll dann ein 3m Rundpool in 1,35m tiefe verbaut werden.

    Dazu möchte ich die bereits vorhandene AquaPlus 6 mit 50kg Sandkessel verwenden. Kann ich da den Intexpool überhaupt rückspülen? Der ist doch sofort leer oder nicht? Es wird der Standard Intex Einhängeskimmer verwendet. Bin gerade etwas verunsichert. Sollte ich die pumpe lieber gegen eine AuqaPlus 4 tauschen oder sollte das i.o. sein?

    Danke im voraus.
    INTEX Family Frame 260x160x65cm 28271
    Intex Kartuschenfilteranlage - 3785l/h 28638
    Solar Heater Sunny 2000l/h - 10000l/h

  2. #2
    Forenmitglied Avatar von Ocean
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.640

    Standard AW: Pumpe zu groß/stark?

    Die Größe des Pools ist egal, der Filter braucht die 6m³ beim Rückspülen um sauber zu werden.
    Du wirst dabei sicher um die 500 L Wasser verlieren, aber das ist ja nicht schlimm, soviel verliere ich beim Rückspülen auch, nur fällt es bei 10m³ Pool etwas weniger auf.
    Freu dich über das viele Frischwasser im Pool, das tut der Wasserqualität gut, grade bei so kleinen Becken.

  3. #3
    Forenmitglied
    Registriert seit
    03.06.2018
    Beiträge
    21

    Standard AW: Pumpe zu groß/stark?

    Ist also alles halb so wild ja? Dann bin ich ja beruhigt.
    INTEX Family Frame 260x160x65cm 28271
    Intex Kartuschenfilteranlage - 3785l/h 28638
    Solar Heater Sunny 2000l/h - 10000l/h

  4. #4
    Forenmitglied Avatar von Ocean
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.640

    Standard AW: Pumpe zu groß/stark?

    Ich hatte als ersten Pool den größeren Bruder eures Family, mit 300x200. Da gehen auch nur 4.000 Liter rein und ich habe ihn mit einer Sandy50 betrieben, die ist nur etwas kleiner als deine Aquaplus6. Ich hatte nie Probleme mit dem Rückspülen. Musst halt nur den Skimmer runtersetzen.

  5. #5
    Forenmitglied Avatar von reditalian
    Registriert seit
    11.08.2012
    Ort
    Hauptstadt des Wahnsinns
    Beiträge
    5.894

    Standard AW: Pumpe zu groß/stark?

    Skimmerschlauch von der Düse abziehen, mach ich immer so. Wenn ich 5 Min. mit meiner Aquaplus 6 rückspüle,
    sind da schon mal 10 cm Wasser weg.
    Gruß aus Berlin
    Thomas
    Dive Now, Work Later
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Zodiac Power 9
    Scuba 2

Ähnliche Themen

  1. Ist die Pumpe stark genug?
    Von Bolle1976 im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2019, 13:24
  2. Ist eine 12 m3 Pumpe für ein ultra Frame zu stark ?
    Von Redlich im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.03.2018, 11:00
  3. Pumpe zu stark für Skimmer?
    Von Löckchen im Forum Pooltechnik / Schwimmbadtechnik + Zubehör
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.04.2017, 09:39
  4. Pumpe zu stark? Druckminderung per Bypass? Konstruktionsvorschlag
    Von AR81 im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2016, 22:59
  5. Pumpe zu stark!?
    Von Andi1895 im Forum Wasserpflege / Poolpflege - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 14:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de