Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Winterpool für Kältetherapie

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    11.10.2019
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1

    Standard Winterpool für Kältetherapie

    Guten Abend!

    Verzeihung, falls die Frage etwas zu einfach ist, aber bei folgendem Nutzen und bei den Außentemperaturen im Winter dacht ich, dass der Pool nicht allzu stark vor dem Kippen geschützt werden muss:

    Welche Pflege/Wartung muss ich für meinen Intex Metal Frame Pool - Aufstellpool - Ø 305 x 76 cm aufbringen, wenn ich den Pool lediglich ein mal wöchentlich für ein Kältebad nutzen möchte?

    Der Pool wird immer mit einer Plane abgedeckt sein.

    Leider kann ich keine Instrumente benutzen, welche einen Anschluss an der Steckdose erfordern.

    Reicht es, wenn ich ab und zu eine Tablette reinschmeiße?

    Muss das Wasser im Pool dennoch durch einen Filter zirkulieren, wenn ich den Winter über die Kältetherapie wahrnehmen möchte?

    Bin ziemlich neu auf dem Gebiet und danke schon mal im Voraus für die Hilfe!


    Vielen Dank!
    DerStudent



  2. #2
    Forenmitglied Avatar von gitarrist666
    Registriert seit
    09.05.2019
    Ort
    Halle
    Beiträge
    229

    Standard AW: Winterpool für Kältetherapie

    Hallöchen,

    auch wenn die Keimbelastung reduziert ist, auf eine Filteranlage und Wasserdesinfektion sollte man nicht verzichten.

    Für die Wassermenge reicht auch der kleine Kartuschenfilter. Bei Chlor würde ich dann aber zu anorganischem raten, wenn du sie Messgeräte noch nicht da hast. Dann kann dir die Cyanursäure erstmal egal sein.

  3. #3
    Forenmitglied
    Registriert seit
    09.07.2019
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    46

    Standard AW: Winterpool für Kältetherapie

    Zitat Zitat von gitarrist666 Beitrag anzeigen
    Hallöchen,

    Für die Wassermenge reicht auch der kleine Kartuschenfilter.
    Das man auf einen Filter nicht verzichten kann, ist richtig. Wie aber soll man deinen Vorschlag, ohne Stromanschluss, umsetzen?
    4,27m x 1,07m Intex Ultra Rondo 12,7m3 mit 500er Kessel(75KG Sand) + Aqua Vario Plus Pumpe

  4. #4
    Forenmitglied Avatar von Merzener
    Registriert seit
    15.04.2015
    Ort
    OS-Land
    Beiträge
    635

    Standard AW: Winterpool für Kältetherapie

    Einen kleinen Schwimmteich anlegen...mit dementsprechenden Pflanzen...anders ist das Ganze eigentlich gar nicht möglich!
    Man kann sich vielleicht aus Solar und Autobatterie was zur Stromversorgung bauen...da bin ich aber zu wenig im Thema.
    Beton-Becken mit Innenmaße 7,00m x 4,00m x 1,50m
    Betontreppe (3 stufig) mit durchgehender Sitzfläche
    hellblaue Folie 1,5mm
    LED-RGB Beleuchtung 18W
    4 ELD / 1 Skimmer
    Bodenablauf + Überlaufschutz
    Pentair Freeflo Pumpe 14m³
    Pentair 625mm Kessel Sta-Rite SM ClearPro
    125KG Filterglas
    PoolLab Photometer 1.0
    Dolphin E20 Poolroboter mit Grob-/Feinfilter
    WPC Pooldeck

  5. #5
    Forenmitglied Avatar von reditalian
    Registriert seit
    11.08.2012
    Ort
    Hauptstadt des Wahnsinns
    Beiträge
    6.056

    Standard AW: Winterpool für Kältetherapie

    Mal abgesehen von Filterung und Desinfektion, was ist mit Frost? Wenns mal ein paar Tage richtig kalt
    wird, friert so ein kleiner Pool schnell mal zu. Dann hätte man auch Probleme mit so einem kleinen Kartuschenfilter,
    aber Strom gibts ja offensichtlich eh nicht.

    Desinfektion sollte man aber vermutlich trotzdem machen, ohne Filteranlage muss man das Zeug nur vermutlich
    per Hand einrühren und auch ab und zu messen.
    Gruß aus Berlin
    Thomas
    Dive Now, Work Later
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Zodiac Power 9
    Scuba 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de