Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
Like Tree18Likes

Thema: Grünliches trübes Wasser klar bekommen und dauerhaft klar und sauber behalten

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    13

    Standard Grünliches trübes Wasser klar bekommen und dauerhaft klar und sauber behalten

    Hallo


    Ich habe einen Stahlwandpool mit 4,66m Durchmesser und einer Wasserhöhe von ca. 1,10m. Also round about 20m³. Ich habe eine Sandfilteranlage von Miganeo mit einem angegebenen Stundendurchsatz von 8,5m³. Ich habe aufgrund von Empfehlungen folgende Chemikalien.


    - Bayrol PH Plus Granulat
    - Bayrol Superflock Plus
    - Bayrol Chlorifix


    zum Testen der Werte habe ich noch Bayrol Quick Test Streifen.


    Das Wasser ist dieses Jahr immer so lala. Es ist mal etwas klarer aber meist etwas trüber. Man kann den Boden nicht sehen. Meine Erwartungshaltung ist aber ganz klares Wasser wo ich den Boden auch ganz klar sehen kann. Wenn ich nachmesse sehe ich, dass sowohl, Chlorgehalt, PH Wert (7,2) und Algizitgehalt im optimalen Bereich ist. So komme ich aber nicht weiter. Ich war vor kurzem im Urlaub und habe davon den Tip bekommen eine Stoßchlorung vorzunehmen. Das habe ich getan zusammen mit einer Erstbehandlungsmenge an Algizit (auch etwas von Bayrol). Die Pumpe war täglich 4 oder 8 Stunden aktiv. Zusätzlich habe ich eine Packung Superflock in den Skimmer getan. Als wir 3 Tage später zurückkamen war das Wasser klar bis zum Boden. Bis auf das was sich grün am Boden abgesetzt hat. Davon konnte ich aber vieles über einen Bodensauger entfernen. Danach habe ich die Werte auf dem optimalen Wert eingestellt und es ist wieder grün und trüb geworden.


    Jetzt brauche ich Hilfe von jemanden der dieses alles schon durch hat und weiß wie ich das einmalig weg bekomme und wie ich es dauerhaft so behalte. Der PH Wert liegt mit 7,2 im optimalen Bereich, oder? Vielleicht gehe ich zu zaghaft mit den Chemikalien um? Dazu würde ich mich über eure Angabe/Empfehlung freuen:


    Einmalige Wiederherstellung von 20m³ klarem, blauen Wasser:
    Chlormenge
    Algizitmenge
    Superflock Kartuschen (auf der Packung steht eine Kartusche pro 10m³ pro Woche. Das wären 2 Kartuschen pro Woche, ist das nicht ein wenig viel?)
    Sandfilterlaufzeit (wahrscheinlich für diesen Zweck durchgehend?), Wie oft rückspülen?

    Dauerhafte regelmäßige Pflege:
    Chlormenge
    Algizitmenge
    Superflock
    Sandfilterlaufzeit täglich x Stunden


    Wie oft soll ich die Wasserqualität mit den Stäbchen prüfen? Wie reagiere ich bei den folgenden Hinweisen:
    - Wasser wird etwas trüb
    - Wasser wird grünlich
    - Chlorgehalt ist zu niedrig (der sollte ja immer im optimalen Bereich sein)
    - Algizitgehalt ist zu niedrig (der sollte ja immer im optimalen Bereich sein)


    Ich weiß, dass das auch nur Empfehlungen seien können und man individuell auch wetterabhängig anpassen soll. Aber um eine erste Vorstellung zu bekommen sind mir eure Tipps sehr wichtig. Im Internet liest man ja an vielen Stellen wie man vorgehen soll, aber diese Anleitungen beachten meist nicht die individuellen Punkte die ich oben beschrieben habe.


    Ich freue mich drauf


    Ciao Klüsi

  2. #2
    Forenmitglied
    Registriert seit
    21.05.2017
    Ort
    unna
    Beiträge
    306

    Standard AW: Grünliches trübes Wasser klar bekommen und dauerhaft klar und sauber behalten

    Hallo
    Wie Gross ist dein Filter,was für ein Filtermaterial benutzt du?

    Stelle den Ph Wert auf 6,8 jetzt ein,Chlor auf 3pm
    Lege eine Flockungspackung in den Skimmer und eine in den Vorfilter.lass die Pumpe über Nacht laufen,Morgenfrüh machst du eine Rückspülung und läst die Pumpe weiter laufen.wenn das Wasser dann Morgenabend wieder Klar ist stellst du den PH Wert auf 7.0 -7.2 ein.Chlor auf 1-1,5 und die Pumpe läst du Wassertemperatur ÷2 = stundenlaufzeit laufen.
    Dein Algaziet brauchst du nicht,das soll Algenvorbeugen. Wenn du das so machst brauchst du keinebFlockung jede Woche.
    Ach ja Regelmässig eine Rückspüllung machen,soll heisen bei Top Wasser 1mal die Woche.
    Die Stäbchen sind zu ungenau,besorge dir eine Schütteltester oder ein Skuba oder Lab2.
    Ultra XTR 5,49x2,74x1,32
    Pumpe AquaPlus6 mit 400mm Filter
    2 Olypia ELD
    Breitmaul Skimmer.

  3. #3
    Forenmitglied Avatar von Gunar
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.031

    Standard AW: Grünliches trübes Wasser klar bekommen und dauerhaft klar und sauber behalten

    Auf PH 6.8 stellen ist bei Flockung nicht empfehlenswert, da kann es passieren das es im Becken dann ausflockt.
    Besser ist m.M. nach auf 7.1.
    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP


  4. #4
    Forenmitglied
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.366

    Standard AW: Grünliches trübes Wasser klar bekommen und dauerhaft klar und sauber behalten

    Zitat Zitat von Lanmaka Beitrag anzeigen
    Hallo
    Lege eine Flockungspackung in den Skimmer und eine in den Vorfilter.
    Entweder Skimmer oder Vorfilter. Einmal Flockmittel reicht.
    In einer Kartusche sind 5 Tabletten. Eine reicht für ca 10000 Liter. Menge an das Volumen anpassen.
    Gunar likes this.
    Liebe Grüße
    Roberti

    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), Solarplane
    50er Flex Verrohrung, Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  5. #5
    Forenmitglied Avatar von lembi
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    3.267

    Standard AW: Grünliches trübes Wasser klar bekommen und dauerhaft klar und sauber behalten

    Das wird eh spannend:

    >>Lege eine Flockungspackung in den Skimmer und eine in den Vorfilter.

    Was soll das bringen?
    abgesehen davon ist von den Bayrol Kartuschen eine für 50m³ nicht für 10... Also erstmal pH "ungünstig" einstellen und dann Flockmittel 5-Fach überdosieren?
    Hab'n Planschbecken mit Insel
    PP Freiform - Überlaufrinne, 103m³ | Speck Bettar14 | Astral Cantabric, Stangenventile | 72m² Dolphi-Ripp Absorber | 130kW Ölheizung | Poolsteuerung Poolsteuerung


  6. #6
    Forenmitglied
    Registriert seit
    21.05.2017
    Ort
    unna
    Beiträge
    306

    Standard AW: Grünliches trübes Wasser klar bekommen und dauerhaft klar und sauber behalten

    Schon komisch ich hatte Donnerstag Algenbefall ,ich habe es so gemacht,Freitag 16:30 reingelegt und SamstagvMorgen um 8: 00h war das Wasser Klassklar und habe den PH wert wieder auf 7 gestellt.
    Wasser ist Top wieder.
    Ultra XTR 5,49x2,74x1,32
    Pumpe AquaPlus6 mit 400mm Filter
    2 Olypia ELD
    Breitmaul Skimmer.

  7. #7
    Forenmitglied Avatar von Gunar
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.031

    Standard AW: Grünliches trübes Wasser klar bekommen und dauerhaft klar und sauber behalten

    Vielleicht Schwein gehabt und deine Messung PH lag leicht daneben.
    Aber gleich 2 Kartuschen Flockmittel, nein.
    Gerhild and Roberti like this.
    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP


  8. #8
    Forenmitglied Avatar von Gerhild
    Registriert seit
    26.12.2011
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.745

    Standard AW: Grünliches trübes Wasser klar bekommen und dauerhaft klar und sauber behalten

    Zitat Zitat von Lanmaka Beitrag anzeigen
    ich hatte Donnerstag Algenbefall
    Die Frage ist halt, wie gut ist diese Wasserpflege?

    Liebe Grüße

    Gerhild
    Gunar and Roberti like this.

  9. #9
    Forenmitglied
    Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Grünliches trübes Wasser klar bekommen und dauerhaft klar und sauber behalten

    Hi


    Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten. Ich fang mal vorne an.


    Die Größe des Filters kenne ich nicht genau, aber es ist dort ein Beutel Sand a 25kg mit der Korngröße 0,7-1,5mm drin.



    • Die Pumpe soll (Temperatur / 2) Stunden laufen. Ist das nicht abhängig vom Durchsatz? Oder sind die 8,5m3 darin bereits beachtet?
    • Ich soll den Ph wert kurzfristig auf 6,8 stellen und danach wieder auf 7,0-7,2. Das würde ich ja mit PH Plus und Minus hinbekommen. Die Chlormenge auf 3 bekomme ich auch mit Chemie hin, aber wie bekomme ich Chlor danach auf 1-1,5? Es gibt ja kein Chlor Minus. Und was passiert bei 6,8 bzw. was geht da besser?
    • Ein Schütteltester ist so ein Gefäß wo dann eine Tablette hinein kommt und man dann anhand der Farbe den Wert bestimmen kann, oder? Damit konnte ich immer nie richtig umgehen. Die angezeigte Farbe war nie dabei. Das waren aber auch Testsets aus alten Kartuschefilterzeiten wo ich noch einen Popup Pool hatte. Gibt es da Schütteltester zu empfehlen?
    • Menge des Flockungsmittels. Da habe ich mich wohl verlesen. Dann werde ich mal diesen weißen Beutel aufschneiden und eine Tablette heraus nehmen. Nun werden aber zwei verschiedene Vorgehensweisen von euch empfohlen. Einmsl 6,8 ph und kein Flockungsmittrl und einmal 7,1 und Flockungsmittel. Was ist das Pro und Contra? Wie gehe ich richtig vor?
    • Algizit bräuchte ich gar nicht nach der vorgensweise 6,8 und kein Flockungsmittel. Aber wenn das Wasser grün ist, ist es dann nicht sinnvoll? Sind das keine Algen?
    • Alles in allem tuen sich hier zwei Lager auf. Aber so richtig weiß ich nicht was nun gut ist und was nicht.



    Noch weitere Tipps für mein Dilemma?


    Vielen Dank
    Klüsi

  10. #10
    Forenmitglied Avatar von Gerhild
    Registriert seit
    26.12.2011
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.745

    Standard AW: Grünliches trübes Wasser klar bekommen und dauerhaft klar und sauber behalten

    Hallo Klüsi,

    als erstes ist für klares Wasser eine passende Sandfilteranlage nötig. Das ist für Deine Poolgröße eine Pumpe, die 6m³ bei 8m Wassersäule fördert und ein Filterkessel mit 50 kg Sand. Deine 8,5m³ sind bei null Meter Wassersäule, bei 0,8 bar hat sie vielleicht noch 3m³/h.

    Und natürlich ist die Pumpenlaufzeit abhängig von der Fördermenge Deiner Pumpe. Je nach Wassertemperatur sind auf jeden Fall 7-10 Stunden Filterung nötig. Das am besten in Blöcken, damit in Leitungen und vor allem den Sandfilter immer wieder Chlor kommt und die Verkeimung vor allem des Sandfilters möglichst vermieden wird.
    Wir haben 32m³ Wasser und eine 11m³ Pumpe, wenn das Wasser kühler ist, läuft die Pumpe 12 Stunden, ab einer Wassertemperatur von über 30°C läuft die Pumpe von 6 Uhr bis 24 Uhr.

    Bei Wasserproblemen ist ein pH von 6,8 besser als 7 oder drüber, da da das Chlor besser wirkt. ABER: Wenn Du flocken willst, ist ein neutraler pH am besten, weil hier das Flockmittel sicher (wenn die Alkalinität stimmt) im Filter und nicht im Pool flockt.

    Der Chlorgehalt geht mit der Zeit ganz von alleine hinunter. Das beste Chlor Minus sind Sonne und Badende. Wenn Du Kinder hast, lass sie hinein. Aber wahrscheinlich bleibt von den 3ppm Chlor so und so nicht viel übrig, da das Chlor verbraucht wird.

    Ja, das ist ein Schütteltester. Wenn Du Probleme mit den Farben hast, solltest Du über einen elektronischen Tester nachdenken. Sind allerdings nicht ganz billig.
    Teststreifen sind sehr unzuverlässig. Ich habe einmal die Teststreifen, die bei unserem Bad dabei waren, ausprobiert und war entsetzt, wie daneben sie waren.

    Du hast Dich verlesen, Lanmaka empfiehlt Dir sogar zwei Flockpackungen (also für 100m³ Wasser), daher der Aufschrei der Anderen, dass pH und Flockmittelmenge nicht stimmen.

    Algizid brauchst Du bei guter Wasserpflege nicht. Das beste Algizid ist Chlor.

    Und dann ist noch ein Punkt, der noch nicht angesprochen wurde. Du chlorierst mit organischem Chlor. Dieses enthält einen Stabilisator, die Cyanursäure. Lies Dir einmal das dazu durch: Isocyanursäure

    Hast Du durch fleißiges Chlorieren davon zu viel im Wasser, wirkt Dein zugesetztes Chlor nicht mehr richtig und kann Wasserprobleme verursachen.

    Liebe Grüße

    Gerhild

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trübes, grünliches Wasser - > Filter spuckt es 1:1 wieder aus...
    Von MarcoD. im Forum Wasserpflege / Poolpflege - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2019, 22:22
  2. Poolwasser ist nicht klar zu bekommen
    Von Channiy93 im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2019, 11:30
  3. Wasser nicht klar
    Von matzi48 im Forum Wasserpflege / Kartuschenfilteranlage / Sandfilteranlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2017, 14:33
  4. Pool wird nicht klar. Trübes Wasser
    Von Carverman im Forum Wasserpflege / Poolpflege - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.07.2014, 11:22
  5. Wie bleibt das Wasser klar?
    Von zmi im Forum Wasserpflege / Poolpflege - Hilfe bei Wasserproblemen im Pool
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 09:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de