Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Katastrophale Wasserwerte im One Dimension Spa

  1. #1
    Forenmitglied
    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    9

    Standard Katastrophale Wasserwerte im One Dimension Spa

    Hallo Zusammen,

    zuerst muss ich sagen, dass ich sehr glücklich bin, dieses Forum gefunden zu haben. Tolle und sehr informative Beiträge, vielen Dank an Andy und alle anderen Forenaktiven für diesen tollen Austausch hier. Nun zu meinem Problem. Wir haben von Freunden einen ca. 3 Jahre alten One Dimension Spa Wayfarer übernommen. Ich wollte schon immer einen Whirlpool besitzen und diese Gelegenheit bot sich einfach an, auch, weil wir endlich ein kleines Haus gefunden haben und der Whirpool nun draussen im Garten steht. Jedenfalls sind wir stolz wie Bolle. Das Gerät ist der Hammer. Technisch glaube ich kann man da nicht viel falsch machen. Aber das Wasser macht mir Sorgen. Wir haben es nun in der zweiten Woche im Pool, heute kam das Pool Lab und hat folgende Werte angezeigt, wir haben zwei kleine Kinder, daher bin ich schon besorgt:

    PH, 7,8
    Freies Chlor 0,09
    Cyanur: 74!
    Gesamtchlor: 0,61

    Nach meiner Recherche interpretiere ich das wiefolgt:

    PH: Könnte etwas niedriger, damit das Chlor besser wirkt. Haben wir gerade nachgesteuert
    Freies Chlor: Faktisch kaum vorhanden, also auch keine Desinfektion, obwohl ich heute nachmittag mit Banisan gechlort habe
    Cyanur: Deutlich zu hoch, kann nur durch Wassertausch wieder gesenkt werden, ist wohl auch der Grund für das Schäumen im Pool?
    Gesamtchlor gebunden: Heißt zu hohe Abfallprodukte des Chlors? Es riecht nicht wirklich nach Schwimmbad, aber da der Pool draußen steht, fällt das vielleicht auch nicht so stark auch?

    Es ist hier die ganze Zeit die Rede davon, dass ein anorganisches Chlor zum Einsatz kommen sollte. Aber wenn ich das im Web suche, wird wieder eine Unterscheidung vorgenommen zwischen Natrium und Calciumhypochlorit? Was ist nun besser? Dann gibt es hundertfach Treffer?? Was nehme ich? Wer hilft mir? Ich hoffe, eine gute Alternative zu Banisan und all den anderen organischen Chlormitteln zu finden...warum werden diese Mittel überhaupt angepriesen, wenn die Cyansäure doch so problematisch ist?

    Schon jetzt herzlichen Dank und viele Grüße
    Miha

  2. #2
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    31.621
    Blog-Einträge
    90

    Standard AW: Katastrophale Wasserwerte im One Dimension Spa

    Die Cyanursäure ist nix böses - man muss nur halt wissen das sie da ist und was sie bewirkt. Sie baut z. B. eine Art Chlordepot auf und das Chlor baut sich dadurch weniger schnell ab. Nimmst du anorganiosches Chlor baut sich dieses schneller ab und du musst öfters dosieren. Weiterhin hebt anorganisches Chlor den pH Wert immer wieder leicht an. Beides hat also Vor- und Nachteile.

    Calciumhypochlorit ist festes Chlor in Form von Tabs oder Granulat und Natriumhypochlorit ist halt flüssig. Letzteres bevorzugt für Dpsieranlagen da der Umgang damit schwieriger als bei "festem" Chlor ist.

    Ich würde dir erst einmal eine Rohr- und Grundreinigung empfehlen und beginne dann neu.

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  3. #3
    Forenmitglied
    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    9

    Standard AW: Katastrophale Wasserwerte im One Dimension Spa

    Danke, Andy, das habe ich mir schon gedacht. Ist bei dieser geringen Wassermenge an sich kein Problem. Ich habe nun allerdings doch noch eine Frage, die mich umtreibt: Im Web lese ich viel von Spa Balancer und Ultrashock, als Alternative, da ohne Stabilisatoren etc. Welche Erfahrungswerte/Vorteile gibt es bei dieser Methode im Vergleich zum klassischen anorganischen Chlor? Ich habe ein Datenblatt gelesen, wo in hohen Tönen davon geschwärmt wird, weil kein Cyan und offenbar auch kein Chlor enthalten ist?. Bin dankbar für eine Antwort. Schönes Wochenende allen!

  4. #4
    FORENTEAM Avatar von Andy
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    31.621
    Blog-Einträge
    90

    Standard AW: Katastrophale Wasserwerte im One Dimension Spa

    Zu diesem Produkt kann ich dir mangels Kenntnis leider keine Auskunft geben. Laut Datenblatt enthält es u. a. Natriumhypochlorit - das ist für mich Chlor.


    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  5. #5
    Forenmitglied
    Registriert seit
    16.12.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    152

    Standard AW: Katastrophale Wasserwerte im One Dimension Spa

    Ich habe etwas mehr Kenntnis zu diesem Produkt. Unsere Firma stellt die SpaBalancer Produkte her.
    Das Produkt besteht aus Natriumchlorit und Natriumhypochlorit. Im Wasser starten diese beiden Chemikalien einen Prozess bei dem Chlordioxid entsteht. Chlordioxid besteht aus einem Chloratom welches mit zwei Sauerstoffatomen verbunden ist. Bei der Reaktion im Wasser reagieren die beiden Sauerstoffatome. Das Chloratom verbindet sich mit dem Natrium im Wasser zu Natriumchlorid. Natriumchlorid ist gewöhnliches Speisesalz. Deswegen kann man hier von einer chlorfrei wirkenden Desinfektion sprechen.
    Warum so umständlich?
    Chlordioxid ist in seiner reinen Form ein explosives Gas. Daher kann es nicht transportiert werden.
    Chlordioxid ist zwar wasserlöslich. Aber Wasser kann nur 0,3% aufnehmen. Daher kann man Wasser nicht als Trägermedium nehmen. Man müsste mehrere Liter davon in das Whirlpoolwasser gießen. Nicht sehr praktisch.
    Daher der Trick, das mit Hilfe von zwei Chlorsorten im Whirlpoolwasser permanent Chlordioxid gebildet wird. Auf diese Weise wird genug Chlordioxid gebildet und es ist nicht gefährlich.
    Das verwendete Chlor wird dabei komplett aufgebraucht. Sollte dieses Chlor, bevor es aufgebraucht wurde, eine Reaktion mit Schmutz eingehen und dabei die gesundheitsgefährdenden Chloramine bilden, ist das nicht schlimm da das Chlordioxid auch Chloramine oxidiert und sie sofort wieder beseitigt. Und das gefährlichste am Chlor ist nicht das Chlor sondern die Chloramine.
    Was ist so toll am Chlordioxid?
    1) Es bildet bei der Oxidation keine giftigen Abfallprodukte. Im Gegensatz zu Chlor.
    2) Es ist selektiv wirksam. Es ist reagiert bevorzugt mit Schwefelverbindungen. Diese findet man hauptsächlich in pathogenen (krankmachenden) anaeroben Keimen die ohne Sauerstoff Stoffwechsel betreiben. Es hat Schwierigkeiten, aerobe Bakterien abzutöten. Das ist wichtig, weil die Haut sehr viele aerobe Bakterien beherbergt. Und diese Bakterien sollten nicht abgetötet werden. Das bringt uns zu Punkt 3.
    3) Chlordioxid kann die Hautzellen nicht durchdringen und deswegen auch nicht zerstören. Das haben japanische Forscher herausgefunden. Man muss hier das unterschiedliche Wirken zwischen Chlor und Chlordioxid betrachten. Im Wasser herrscht meistens ein pH-Wert zwischen 7 bis 8 und in der Haut, speziell die unteren Hautschichten, herrscht ein pH-Wert von 5,5. Der pH-Wert will sich angleichen. Dadurch entsteht ein osmotischer Druck der das Wasser mit hohem pH-Wert in die Haut saugt. Und damit auch das Chlor bzw. das Chlordioxid in die Haut saugt. Und hier agieren beide Stoffe extrem unterschiedlich. Chlor hat bei sehr geringen pH-Werten die größte Wirkung. Chlor zerstört alle Bakterien. Die aeroben und die anaeroben Bakterien. Chlor zerstört die Hautzellen. Und Chlor zerstört die Fette in der Haut. Und bei dieser Zerstörung bildet Chlor in der Haut Chloramine welche, je nach Art der Chloramine, leicht reizend über gesundheitsschädlich bis krebserregend bekannt sind. Deswegen haben viele Menschen Probleme mit dem Chlor.
    Chlordioxid zerstört hauptsächlich anaerobe „krankmachende“ Bakterien. Es hat keine Wirkung auf Hautzellen. Es hat wenig Wirkung auf aerobe Bakterien und wenig Wirkung auf Fette. Wir haben das dermatologisch auch nachweisen können indem wir einen Test mit 27 Probanden durchgeführt haben. Ultrashock hat wie frisches Leitungswasser abgeschlossen. Keinerlei Reaktionen. Das ist auch der Grund warum viele Menschen mit Neurodermitis bei den SpaBalancer Produkten keine Hautprobleme haben und es sogar als angenehm empfinden. Und noch ein Voteil: Die Haut riecht nicht stundenlang penetrant nach Chlor.
    4) Ultrashock funktioniert bei jedem pH-Wert bis 9,0 zu 100%. Chlor hat bei einem pH-Wert von 8,0 nur noch 30% der Wirksamkeit wie bei einem pH-Wert von 7,0
    5) Ultrashock reagiert nicht mit den Polysacchariden aus denen Biofilm besteht. Mit dem Biofilm kapseln sich Bakterien ein um sich vor äußeren Einflüssen zu schützen. Biofilm kann sich innerhalb weniger Tage bilden. Weil Ultrashock nicht mit dem Biofilm reagiert und auf Grund seines gasförmigen Charakters den Biofilm mühelos durchdringen kann, kann es die Bakterien im Biofilm abtöten. Dadurch löst sich der Biofilm auf weil nur lebende Bakterien neue Biofilme bilden können. Chlor dagegen reagiert mit dem Biofilm. Es kann ihn auch nicht durchdringen. Beim Versuch, den Biofilm von außen zu zerstören verbraucht es sich selbst und bildet Chloramine. Die Bakterien im Biofilm bleiben am Leben und bilden sofort neuen Biofilm. Erst ab Chlorwerten über 5,0 mg/l wird Biofilm beseitigt.
    6) Ultrashock enthält keine Cyanursäure.
    7) Ultrashock bildet im Wasser keine Säuren. Deswegen ist die Alkalinität des Wassers uninteressant. Was wiederum bedeutet das man den pH-Wert massiv in einem Stück senken kann.Und nicht wie beim Chlor in kleinen Schritten.
    Weil Chlor im Wasser Säuren bildet, z.B. Cyanursäure und auch hypochlorige Säure kann das Wasser sehr schnell korrosiv werden. Und es entzieht den Kunststoffen Weichmacher. Dadurch werden Kissen, Düsen und Isolierabdeckungen zerstört. Das passiert bei der Verwendung von Ultrashock nicht.
    Da ist auch der einzige Nachteil von Ultrashock. Weil es keine Säure ist, senkt es nicht automatisch den pH-Wert was in der ersten Zeit zu mehr Arbeit beim Senken des pH-Wertes führt. (Man muss den pH-Wert senken weil es sonst zu Kalkausfällungen führen kann) Das ist aber auch wieder ein Vorteil: Der pH-Wert bleibt später dann stabiler als bei Chlor weil (organisches) Chlor den pH-Wert permanent senkt.
    8) Ultrashock tötet sehr gut Legionellen. Das ist auch der Grund warum der Grundstoff, Chlordioxid, für die Sanierung von Wasserleitungen bei Legionellenbefall zugelassen ist. Und Wasser unterliegt in Deutschland dem Lebensmittelrecht.
    9) Bakterien können gegen SpaBalancer UltraShock nicht resistent werden. Ultrashock zerstört die DNA der Bakterien. Gegen Chlor können Bakterien resistent werden.
    10) Es wirkt 5 bis 30 mal stärker als Chlor. Je nach äußeren Umständen.
    11) UltraShock wird kaum durch die Wärme des Wassers abgebaut und ist daher länger als Chlor im Wasser wirksam.
    12) Ultrashock hat desodorierende Eigenschaften, d.h. Geruchs- und Geschmacksstoffe im Wasser, z.B. von Phenolen, Algen oder deren Zersetzungsprodukten werden umgewandelt, bzw. werden erst gar nicht erzeugt. Das Wasser riecht frisch und hat keinen Chemikaliengeruch.
    13) UltraShock tötet zuverlässig Bakterien, Viren, Legionellen, Algen, Pilze und Schimmel.


    Man kann Ultrashock mit Chlor kombinieren. Das nutzen wir bei Intensiv-Grundreinigungen für Rohrleitungen. Wir zerstören dabei Biofilme zeitgleich von außen und von innen. Ich habe aber keine Dosieranleitungen für eine solche Kombination für einen dauerhaften Einsatz.
    Wir kombinieren Ultrashock mit SpaBalancer Basic weil sich beide Stoffe perfekt ergänzen. Für diese beiden Stoffe haben wir in den letzten 10 Jahren eine sehr zuverlässige Wissensbasis gewonnen und sehr viel praktische Erfahrung.


    Eine En an alle Chemiker und Biologen. Ich habe viele Vorgänge sehr stark vereinfacht und manches nicht 100% korrekt erzählt. Aber ich habe es so simplifiziert damit ich es selber verstehe. Und in der Hoffnung darauf, wenn ich es verstehe, verstehen es auch alle anderen Leser.
    Und bitte entschuldigt diesen langen Artikel. Kürzer habe ich ihn nicht hinbekommen um diesen komplizierten Sachverhalt klar zu stellen. Zu viele Menschen mit nicht ausreichendem Wissen (woher auch - das Thema ist nicht leicht) urteilen zu schnell nur weil sie auf dem Etikett zwei Chemikalien entdecken. Das ist jetzt nicht bös gemeint. Ich habe mehrere Jahre gebraucht um dieses Wissen zusammen zu tragen.

    Viele Grüße

    Tim
    SpaBalancer - The ******* Way

  6. #6
    Forenmitglied Avatar von Pool_Mike
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    Nähe Köln
    Beiträge
    915

    Standard AW: Katastrophale Wasserwerte im One Dimension Spa

    Aus diesem Text verstehe ich das dieses Mittel die Eierlegende Wollmilchsau sein muss. Wenn dem so ist dann wäre das klasse. Nur warum nutzt dies Mittel dann nicht jeder?

  7. #7
    Forenmitglied
    Registriert seit
    16.12.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    152

    Standard AW: Katastrophale Wasserwerte im One Dimension Spa

    Es ist viel teurer als Chlor.
    SpaBalancer - The ******* Way

  8. #8
    Forenmitglied Avatar von Pool_Mike
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    Nähe Köln
    Beiträge
    915

    Standard AW: Katastrophale Wasserwerte im One Dimension Spa

    Und das ist der einzige Grund? Ich denke mal das dann doch einige diese ausprobieren und Berichten werden. Ich bin gespannt.
    Geändert von Andy (25.08.2019 um 22:02 Uhr) Grund: nicht notwendiges Zitat gelöscht

  9. #9
    Forenmitglied
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    122

    Standard AW: Katastrophale Wasserwerte im One Dimension Spa

    Hallo Pool_Mike

    Das Forum ist voll mit Beträgen von Tim Positiv wie auch manchmal negativ.
    Was du auch immer nimmst um das Whirlpool sauber zu halten am Anfang die Wasserwerte messen, messen und regelmäßig mit Chlor oder sonstiges zugeben.

    ich halte mein Wasser mit Wasserstoffperoxyd sauber. Mir wurde auch im Forum immer davon abgeraten aber seit ich 3 X täglich H²O² dazugebe inzwischen automatisiert habe ich kein Problem mehr.
    Auch ein Wasserwechsel in der warmen Jahreszeit alle 2 Monate kann nicht schaden

    Gruß Rudi

  10. #10
    Forenmitglied
    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    9

    Standard AW: Katastrophale Wasserwerte im One Dimension Spa

    Hallo Zusammen,
    ich hatte ja keine Ahnung, wie aufwendig ein Pool ist. Naja, ich bin trotzdem sehr glücklich über den Pool. Macht wahnsinnig viel Spaß und ist nicht mehr wegzudenken.
    Nur ein Update: Habe auf anorganisches Calciumhypochlorit umgestellt. Komme damit eigentlich ganz gut zurecht, nur es baut sich eben sehr schnell ab. Nun grüble ich gerade, warum ich so ein hohes gebundenes Chlor habe. Dazu habe ich auch schon eine neue Frage eingestellt:


    Wenn ich einen fChlor Gehalt von 2.85 habe, und einen gebundenen von 4.08, müsste ich dann die Differenz mal 7 nehmen um eine Schockchlorung durchzuführen? Ich arbeite mit 20gr Mini Tabs 70%iges Natriumhypochlorit. Bedeutet das, dass ich bei 100gr etwa 70gr freies Chlor hätte? Und bedeutet dies dann auch, dass ich, wenn ich den Pool auf 7ppm hochchloren möchte, dann lediglich 10Gramm Granulat einführen müsste? Sorry, ich habs bald verstanden. Ich finde auf der Verpackung keine Angaben zur Menge einer Stoßchlorung, sondern eher so vage Aussagen.
    Danke, viele Grüße
    Miha

Ähnliche Themen

  1. Pool Verrohrung Dimension
    Von mmmm00000 im Forum Poolreinigung / Schwimmbadreinigung - Sandfilteranlage, Poolroboter, Poolsauger
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2018, 11:16
  2. Dimension der Umwälzpumpe für Solar Absorber ???
    Von Teddy24v im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2018, 16:23
  3. neue Wärmepumpe anschließen / Dimension
    Von Eisern im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.2017, 21:54
  4. Pool aus Betonschalsteinen / Dimension der Bewehrung
    Von Berte im Forum Poolbau / Schwimmbadbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 22:56
  5. Dimension Verrohrung Solaranlage
    Von TT-Fuchs im Forum Poolheizung / Solartechnik - Solarabsorber, Solarregelung, Wärmepumpe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.05.2015, 22:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Shoppingwelten: Pool | Sauna | Whirlpool | Poolroboter | Solarien | Waterrower
created by digidesk - media solutions, www.digidesk.de