Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe direkt eine Frage, ich hoffe ihr helft mir trotzdem . Derzeit habe ich einen Intex PureSpa 28456 und bin mir unsicher, was ich über dem Winter damit machen soll.

Im ersten Jahr habe ich ihn mit erheblichem Aufwand ins Lager verfrachtet, da im Haus kein sinnvoller Platz für ein halbes Jahr ist, und dort stehen lassen. Im Frühjahr wollte ich das Teil wiederaufbauen und musste feststellen, dass er außen undicht ist und Luft verliert. Nach mehreren Telefonaten und Mails mit Intex NL wurde mir mitgeteilt, dass der Pool nach dem ersten Aufbau besser nicht mehr transportiert und gefalten wird. Glücklicherweise habe ich nach einiger Diskussion einen Ersatzpool bekommen.

Nun möchte ich dieses Jahr nicht den gleichen Fehler machen und tendiere daher dazu, ihn auf der Terrasse stehen zu lassen. Notfalls würde ich ihn an besonders kalten Tagen im Winter beheizen, aber angesichts von maximal -9°C in den letzten 5 Jahren bei und und weniger als 50 Frosttagen mache ich mir da keine großen Sorgen. Sorgen mache ich mir eher um die Außenhaut, ob diese im Winter nicht zu spröde wird. Ansonsten würde ich ihn einfach fest abgedeckt lassen, das Wasser ordentlich salzen und im Winter vielleicht ab und an mal die Regenration laufen lassen.

Ich hatte auch überlegt, das Wasser abzulassen und ihn über den Winter offen stehen zu lassen, aber vermutlich wird man den Dreck aus den Düsen und Öffnungen nie wieder rausbekommen.

Was meint ihr ist die beste Lösung?

Danke schon einmal vorab für Eure Hinweise.